Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion: SciFi-Forum Historie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diskussion: SciFi-Forum Historie

    Hier könnt Ihr Eure Meinung zu folgender Ankündigung loswerden:
    http://www.scifi-forum.de/news-ankue...00-2007-a.html
    Haben wir etwas wichtiges vergessen? Ist etwas falsch? Sagt es uns!


    Vielen Dank an Miles für die Hilfe beim erstellen der Historie!
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Also ich muss sagen, die habt ihr ganz toll hingekriegt. Vor allem mit den entsprechenden weiterführenden Links. Ich kann nur sagen alle Achtung vor eurer Leistung und Respekt vor dem Durchhalten. Sieben Jahre sich zurückzuerinner war sicher nicht ganz einfach, aber ihr habt das echt gut zusammengetragen. Ist ja sehr interessant sowas immer wieder, liest in unserer kurzlebigen Zeit ja schon fast wie ein Geschichtsbuch.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      @The_Sisko, Miles:
      Wahnsinn, vielen Dank, das ist detaillierter, als ich es mir vorgestellt habe, und exzellent verlinkt! Großartig gemacht

      Was mir beim ersten Lesen auffällt:
      • Welche Seiten haben eigentlich initial das damalige STF mitbegründet, welche sind jetzt noch dabei? Man liest zB, dass das SciFi-Radio dazugekommen ist, aber es fehlen die Seiten, die das SFF von Beginn an geprägt haben. Und auch die Austritte von Seiten sind vll nennenswert - zB war doch das STVC mal auch eine Partnerseite, oder?
      • op24 wurde nicht Moderator, sondern op42 (Detail)
      • Die Aufregung rund um den Rücktritt von t'bel ist vielleicht erwähnenswert?
      • EDIT: Die S-Mod/Mod-Geschichte wurde doch auch etwa um diese Zeit eingeführt?
      • Chaos City war glaube ich für die Anfangsphase recht prägend und hat die Gemeinschaft gefördert (auch wenn ich da noch nicht dabei war), ich finde es aber nicht genannt.

      Wie gesagt, der jetzige Stand ist bereits großartig, meine Punkte sind mehr oder weniger beckmesserische Details...

      Werde es nochmal in Ruhe genauer lesen,
      Danke,
      Locksley
      Zuletzt geändert von Locksley; 10.04.2007, 18:47. Grund: Wortwiederholung, Weiterer Punkt in Liste
      Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
      Johann Nestroy

      Kommentar


      • #4
        Gute Arbeit an alle, die Mitgearbeitet haben

        Danke, das mein wunsch und der der anderen User erfüllt wurde.
        Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber s gab ja das Zeug mit der E-Mail Adresse, das wegen den Gesetzen eingestellt wurde.
        Könnte man das näher erläutern?

        Kommentar


        • #5
          jaja, die alten Zeiten... Schade dass du nicht über einzelheiten wie Chaos City oder so berichten lassen hast... das wär auch lustig gewesen... Aber das ganze ist super gelungen, bravo
          Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
          Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

          Kommentar


          • #6
            Super Überlick. Dass wir uns damals mit t'bel aber ein bisschen "vertan" haben bzw. dass das alles sehr dumm lief, dürfte ruhig etwas deutlicher ausgedrückt werden.

            Ansonsten bin ich ganz begeistert (von dem Kommentar zu mir natürlich abgesehen. ).
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Auch von mir ein Dank für die Erstellung. Da wurden einige schöne Erinnerungen wach und bei mancher Sache habe ich das Gefühl, als wäre es erst gestern gewesen.
              Sicher ist die ganze Sache noch ausbaufähig, aber da kann ja jeder User seinen Teil dazu beitragen.
              Schön finde ich, dass auch ich ein Teil der Historie geworden bin!

              Gruß,
              Soran

              P.S.
              Aber mal ehrlich endar, wieso bist du Mod geworden?
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Komisch wenn man das nochmal alles nachlesen bzw. Revue passieren lassen kann , hab ich ja fast alles von Anfang an mit erlebt...

                Gut gemacht
                "...To boldly go where no man has gone before."
                ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                Kommentar


                • #9
                  Faszinierend! Es ist sehr interessant zu lesen, wie es damals angefangen hat und wie weit ihr es geschafft habt. Auf jeden Fall alle Achtung an The_Sisko und alle anderen Team Mitglieder. Gute Arbeit.
                  Kol'od baLevav penimah, nefesh yehudi homiah. Ulfatei mizrach kadima, ayin leTzion zofia.
                  Kol'od avda tikvatenu, haTikvah bat shnot alpayim. "Lihyot am hofshi be Arazenu, Eretz Tzion vYerushalayim."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Locksley Beitrag anzeigen
                    [...]
                    Wie gesagt, der jetzige Stand ist bereits großartig, meine Punkte sind mehr oder weniger beckmesserische Details...
                    Genau dafür ist dieses Thema gut, so finden wir Punkte die vielleicht bei unseren überlegungen etwas zu kurz gekommen sind. Gute Punkte die Du genannt hast. Werden wir noch nachfügen.

                    Zitat von berry3 Beitrag anzeigen
                    Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber s gab ja das Zeug mit der E-Mail Adresse, das wegen den Gesetzen eingestellt wurde.
                    Könnte man das näher erläutern?
                    Das ist im Zusammenhang mit den neuen Antiterror Gesetzen die verabschiedet worden sind. Leider ist ein großer Punkt die Überwachung von E-Mails. Als E-Mail Anbieter muss man ab bestimmten Anzahl von E-Mail Adressen sogenannte Ausleitungen der E-Mails ermöglichen. Da die magische Grenze hier schon bei 1000 Benutzer losgeht und die Überwachungshardware von der Bundesnetzargentur zertifiziert und abgenommen werden muss, war das für uns keine Option. Das kostet zu viel Geld. Als Beispiel, mein aktueller Arbeitgeber beschäftigt sich überwiegend mit E-Mails. Wir haben mehrere hunderttausend E-Mail Accounts auf unseren Servern und dementsprechend auch die nötige Ausleitungs-Hardware. Diese hat alleine in der Anschaffung über 50000€ gekostet, die drei Server kosten Strom und Wartungsarbeiten und wir hatten bis auf die Testausleitungungen zur Bundesnetzargentur noch keine echte Ausleitung...aber das ist nun echt OffTopic.

                    Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
                    Komisch wenn man das nochmal alles nachlesen bzw. Revue passieren lassen kann , hab ich ja fast alles von Anfang an mit erlebt...
                    Enrico, Du gehörst zum Inventar, ob Du nun willst oder nicht
                    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

                    Kommentar


                    • #11
                      Auch von mir ein Lob & Dank and Sisko und Miles, sehr schön gemacht! Man erhält einen exzellenten Überblick über die Historie. Und sofern man dabei war ist es eine nette Auffrischung der Erinnerungen......

                      Ich möchte mich nur auch mit einer kurzen Liste der kleinen Verbesserungsvorschläge Lox anschließen:
                      • Chaos City war IMHO während seiner doch längeren Blütezeit ein schöner und vielbesuchter Teil des Forums
                      • auch wenn ich dabei sicher voreingenommen bin, wäre vielleicht auch das originale Forums-Rollenspiel erwähnenswert...
                      ..... ::::: mostly retired ::::: .....
                      but still, It's kind of fun to do the impossible.

                      Kommentar


                      • #12
                        Gute Arbeit
                        Schon erstaunlich, was so alles passiert ist (und woran ich mich nicht mehr erinner )

                        Und ich dachte die Lila Phase wäre vor meiner Zeit gewesen
                        Aber ich kann mich rausreden sie nicht mitbekommen zu haben, ich wat damals etwas abtrünnig^^

                        Mich hätte auch mal eine Aufzählung der Aprilscherze interessiert.

                        Caos City ist auch insofern wichtig gewesen, dass im Weekly Cityjournal die Anfänge des SFF Journals liegen.
                        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                        Kommentar


                        • #13
                          Erst mal ein grosses Danke an The_Sisko und Miles! Das war wirklich interessant und aufschlussreich! Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich schon früher angemeldet, so im Jahre 2001! Hab diesen PC aber erst seit Januar 2006 und musste erst noch meine Ausbildung abschliessen (nunja, hatte auch vorher nie Geld für soetwas ) ! Ich wäre aber doch gerne von Anfang an dabei gewesen.
                          Am meisten interessieren mich diese Geschichten rund um t'bel, Zefram, Narbo und Scotty! Was war denn da los? Ich will niemandem hier zu nahe treten, aber das interessiert mich nunmal, was war damals los, das alle mit den Nerven am Ende waren? Ihr müsst natürlich nicht antworten, aber es wär schön wenn ihrs tut
                          Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                          Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                          There's a Rainbow inside my Mind
                          Trippin' on Sunshine

                          Kommentar


                          • #14
                            Soweit ich das im Nachgang schildern kann:

                            Zum damaligen Zeitpunkt expandierte das Forum sehr stark, was einen kleinen Wendepunkt ausmachte. Teamintern gab es also viel zu regeln. Leider fragmentierte das Team damals in zwei Gruppen (sowie einige neutrale Dritte), was sich an jeweils unterschiedlichen und unversöhnlichen Auffassungen zu bestimmten Themen (an die ich mich heute schon gar nicht mehr erinnern kann ) zeigte.

                            Die eine Fraktion hatte sich um t'bel gebildet, den Kern der anderen möchte ich mal "Hamburg-Connection" nennen

                            Das schaukelte sich dann weiter auf, sodass das Team keine Einheit mehr war.

                            Zu dem Zeitpunkt ging ich zum Bund. Eines Tages bekam ich ne ziemlich aufregte Mitteilung, dass t'bel ohne Vorankündigung/Diskussion rausgeworfen worden sei, was sich nach einem Gang ins Internet-Cafe dann auch so bewahrheitete. Die Empörung schlug ziemlich hoch, zumal t'bel sich zu einer Art Forumsmutti entwickelt hatte, die maßgeblichen Anteil an der Community hatte.

                            Einige Mods hatten daraufhin im Zorn über die unwürdige Vorgehensweise Ihren Rücktritt erklärt, darunter auch ich. Einige haben es sich aber später wieder anders überlegt. Im Gegenteil dazu schoss ich mit einem Hitler-Vergleich (für den ich mich nochmals entschuldigen möchte) übers Ziel hinaus und weil ich eh noch acht Monate abwesend beim Bund war, kam ich dann halt nie ins Team zurück.

                            Stattdessen gründeten wir mit dem abwandernden Teil der damaligen Stammuser ein neues Forum, was heute noch existiert und auch kleiner/familiärer geblieben ist.

                            Zusammenfassend gibt es also keinen klaren Schuldigen, so ziemlich alle hatten irgendwie irgendwann an den Ästen gesägt, auf denen wir saßen. Und so wie ich das in der Folgezeit als Abwesender noch mitbekommen habe, kann man es wohl auch "reinigendes Gewitter" nennen.

                            PS: Trotzdem war es eine gute Zeit, auch wenn ich nur einen kleinen Teil (den des STF) mitbekommen habe.
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Narbo Beitrag anzeigen
                              Soweit ich das im Nachgang schildern kann:

                              Zum damaligen Zeitpunkt expandierte das Forum sehr stark, was einen kleinen Wendepunkt ausmachte. Teamintern gab es also viel zu regeln. Leider fragmentierte das Team damals in zwei Gruppen (sowie einige neutrale Dritte), was sich an jeweils unterschiedlichen und unversöhnlichen Auffassungen zu bestimmten Themen (an die ich mich heute schon gar nicht mehr erinnern kann ) zeigte.

                              Die eine Fraktion hatte sich um t'bel gebildet, den Kern der anderen möchte ich mal "Hamburg-Connection" nennen

                              Das schaukelte sich dann weiter auf, sodass das Team keine Einheit mehr war.

                              Zu dem Zeitpunkt ging ich zum Bund. Eines Tages bekam ich ne ziemlich aufregte Mitteilung, dass t'bel ohne Vorankündigung/Diskussion rausgeworfen worden sei, was sich nach einem Gang ins Internet-Cafe dann auch so bewahrheitete. Die Empörung schlug ziemlich hoch, zumal t'bel sich zu einer Art Forumsmutti entwickelt hatte, die maßgeblichen Anteil an der Community hatte.

                              Einige Mods hatten daraufhin im Zorn über die unwürdige Vorgehensweise Ihren Rücktritt erklärt, darunter auch ich. Einige haben es sich aber später wieder anders überlegt. Im Gegenteil dazu schoss ich mit einem Hitler-Vergleich (für den ich mich nochmals entschuldigen möchte) übers Ziel hinaus und weil ich eh noch acht Monate abwesend beim Bund war, kam ich dann halt nie ins Team zurück.

                              Stattdessen gründeten wir mit dem abwandernden Teil der damaligen Stammuser ein neues Forum, was heute noch existiert und auch kleiner/familiärer geblieben ist.

                              Zusammenfassend gibt es also keinen klaren Schuldigen, so ziemlich alle hatten irgendwie irgendwann an den Ästen gesägt, auf denen wir saßen. Und so wie ich das in der Folgezeit als Abwesender noch mitbekommen habe, kann man es wohl auch "reinigendes Gewitter" nennen.

                              PS: Trotzdem war es eine gute Zeit, auch wenn ich nur einen kleinen Teil (den des STF) mitbekommen habe.
                              so am Rande habe ich das ähnlich mitbekommen. Irgendwann bekam ich von ein paar meiner liebsten "Mitdiskutierer" die Info, dass man "umgezogen" sei. Damals habe ich gerade nicht soviel hier gepostet, so dass ich nicht alles mitbekommen habe. Seither bin ich in beiden Foren unterwegs. Irgendwann hat mich Tino (Realname, den Forumsnamen weiss ich nicht mehr) gefragt, weshalb ich hier nicht mehr poste... irgendwie hab ich das nicht wirklich mitbekommen und seither bin ich wieder mehr hier unterwegs
                              Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                              Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X