Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion zu: Links zu Download- oder Streaming-Angeboten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diskussion zu: Links zu Download- oder Streaming-Angeboten

    Hier könnt Ihr über die Ankündigung http://www.scifi-forum.de/news-ank-n...ml#post1641221 diskutieren
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    1. Frage: Zählt Youtube & Co im Allgemeinen nicht auch dazu?

    Immerhin kann man dort teilweise ganzen Folgen als Stream bekommen.
    Die Frage drängt sich mir auf, da ihr hier ja extra einen Youtube-Button im Beitragseditor eingefügt habt... ich finde das etwas widersprüchlich.
    Was Emule, Bittorrent & Co angeht, stimme ich jedoch vollkommen zu.

    2. Frage: Wie steht es mit Online-Videorekorder?

    Das ganze ist ja auch nur irgendwie halb-legal... es ist im Prinzip ein Download, andererseits aber eine Kopie aus dem FreeTV mit Sendezeichen und teilweise auch der darin enthaltenen Werbung.
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

    Kommentar


    • #3
      Zitat von McWire Beitrag anzeigen
      1. Frage: Zählt Youtube & Co im Allgemeinen nicht auch dazu?

      Immerhin kann man dort teilweise ganzen Folgen als Stream bekommen.
      Die Frage drängt sich mir auf, da ihr hier ja extra einen Youtube-Button im Beitragseditor eingefügt habt... ich finde das etwas widersprüchlich.
      Was Emule, Bittorrent & Co angeht, stimme ich jedoch vollkommen zu.
      Man soll es ja nicht glauben, aber ein großer Teil der auf youtube eingestellten Videos stehen völlig legal dort. Daher ist es natürlich grundsätzlich auch ok auf Inhalte von youtube zu verlinken, so lange diese nicht illegal sind. Genauso kann man auch auf einen Torrent verlinken, wenn damit eine legale Datei verteilt wird. Links zu illegalen Inhalten, seien es Torrents, youtube Videos oder was auch immer, werden wir entfernen.

      Zitat von McWire Beitrag anzeigen
      2. Frage: Wie steht es mit Online-Videorekorder?

      Das ganze ist ja auch nur irgendwie halb-legal... es ist im Prinzip ein Download, andererseits aber eine Kopie aus dem FreeTV mit Sendezeichen und teilweise auch der darin enthaltenen Werbung.
      Ich glaube die Rechtslage ist immer noch nicht genau geklärt, aber im Prinzip hat ein Online Videorekorder auch nicht viel mit dem Thema zu tun. Eine Aufnahme wird ja sowieso nur einem spezifischen Nutzer zugänglich gemacht, nämlich demjenigen der sie veranlasst hat. Eine Weitergabe der Aufnahme oder der Nutzerdaten (damit sie sich ein anderer ansehen kann) ist natürlich rechtswidrig, was aber auch in den Lizenzbedingungen der Anbieter aufgeführt sein dürfte.
      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

      Kommentar


      • #4
        Ich frage mal vorsichtshalber nach:

        Wie stehts mit Seiten, die Screencaps und Scripte von Filmen und Serien anbieten?
        Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
        I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

        MfG, Hazard

        Kommentar


        • #5
          Nochmal zu youtube: Gerüchteweise hat The_Sisko den Tag eingefügt, damit man viele Videos vom Eisbärbaby Knut verlinken kann.

          Zu Screenshots und Scripten: Man muss es jetzt auch nicht übertreiben. Was wir vor allem im Auge haben, sind Leute, die hier ganz stolz den Link zum neuen Stargatefilm (z.B.) reinposten und ähnliches.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Mal als Anmerkung dazu: Viele Fans werden ja hinsichtlich ihrer Serien in kreativer Form aktiv. Da werden z.B. Musikvideos zu einer Episode oder einem Charakter gemacht, die sich so im Bereich von 3-6 Minuten bewegen.

            Während die Publizierung solcher Inhalte bis vor Kurzem noch geahnded wurden, scheinen da sowohl Musikindustrie als auch Filmindustrie langsam das Werbepotential zu erkennen. Tatsächlich ist es so, dass bei Bekanntwerden eines kompletten Episoden-Uploads dieser sofort entfernt wird. Gegen Fan-Musikvideos wird aber immer weniger vorgegangen.

            Der Punkt bei diesen ist auch: Hier steckt viel Arbeit und auch Kreativität des entsprechenden Fans dahinter. Und schlussendlich sind es solche eindrucksvolle Videos auch, die im Web 2.0 Zeitalter Kaufanreize für Musikstücke oder Serien liefern.

            Die Zeiten, wo man als Fanfilm-Produzent von Star Trek z.B. Angst vor einer Klage haben musste, sind so langsam vorbei. Dass allerdings das Hochladen von komplett unverändertem Fremdmaterial eindeutig eine Grenze überschreitet, sollte sich doch jedem logisch erschließen.
            Ich habe kürzlich erst hier im Forum die hirnrissige Argumentation eines Users gelesen, dass youtube.com doch nicht unter deutsches Recht fällt. Und hier kann ich nur Miles beipflichten: Ob völlig illegal oder Grauzone - denkt lieber darüber nach, welchen Schaden sowas verursacht und wo die Grenze zwischen kreativer Werbung und mutwilliger Copyright-Verletzung liegt. Sollte nicht so schwer sein
            Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
            "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
            Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

            Kommentar


            • #7
              was ist mit fanfilmen? selbstproduzierten die aber zum beispiel torrent benutzen odeer eben bei youtube stehen?

              da gehören meine eigenen arbeiten zu....... da ist aber nix illegales an meinen weil ich dei selbst gebastelt habe in 3D ???????

              könnt ihr auch auf meiner homepage angucken,

              aber darf dann sowas auch nicht verlinkt werden???
              "das leben ist zu kurz für schlechte laune..."
              "besser als gar nix zu beissen ne mohrrübe in der hand....
              sprach der mausbiber und verschwand"

              http://www.tarantulas-home.de.vu

              Kommentar


              • #8
                Ich erlaube mir mal meinen Kollegen zu zitieren und an die Lesefähigkeit der Nutzer zu appellieren:
                Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                Man soll es ja nicht glauben, aber ein großer Teil der auf youtube eingestellten Videos stehen völlig legal dort. Daher ist es natürlich grundsätzlich auch ok auf Inhalte von youtube zu verlinken, so lange diese nicht illegal sind. Genauso kann man auch auf einen Torrent verlinken, wenn damit eine legale Datei verteilt wird. Links zu illegalen Inhalten, seien es Torrents, youtube Videos oder was auch immer, werden wir entfernen.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar

                Lädt...
                X