Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST-DVDs - Nachtrag

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST-DVDs - Nachtrag

    Nach dem DVD-Chat mit Paramount Home Entertainment sind einige Fragen aufgekommen. Während auf der EXPOTREK noch eine Unterschriftenaktion seitens PHE veranstaltet wurde (wir berichteten), um festzustellen, ob die Fans lieber Serien-DVDs mit zwei statt einer Episode haben würden, ist nun auf einmal die Rede von vier Episoden. Nicht, dass dies die Fans stören würde - doch wurde die 4 Folgen-Lösung auf der EXPOTREK noch als nicht möglich bezeichnet, weil man sich in den USA gegen eine solche Lösung wehrte. Der plötzliche Sinneswandel ist daher kaum erklärbar und PHE gab dazu auch keinen Kommentar ab.

    Weiterhin fraglich ist die Ankündigung, die deutsche Tonspur werde eine 2.0-Spur sein. Sowohl von DS9 als auch von Voyager existiert keine 2.0-Spur, sie werden allesamt im Surround-Sound (3.0) ausgestrahlt. Entweder würde der Ton also downgegradet, was aber als ziemlich unwahrscheinlich erscheint, oder es handelt sich möglicherweise um TNG, das als erste ST-Serie in Deutschland auf DVD herauskommt. Auf der EXPOTREK hieß es jedoch noch, dass man wahrscheinlich mit Voyager beginnen würde und die Reihe mit DS9 fortsetzt.

    Alles in allem somit zwar einige Antworten im Chat, zugleich aber auch Fragen in Bezug auf die Aussagen während der EXPOTREK.
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Ich fänd's schade, wenn sie mit Voyager beginnen würden. Denn bei Voyager und auch bei DS9 gibt es ja keine Probleme zumindest an die Videos zu kommen. Wenn man hingegen eine TNG-Folge bekommen möchte sieht es schon schlimmer aus. Deshalb wäre es doch schön TNG auf DVD zu pressen.
    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

    Kommentar


    • #3
      Hi Scotty!
      Ich weiß zwar nicht, wo Du die Meldung her hast, aber Deine Quelle kennt sich auf jeden Fall nicht mit Sound-Standards u.ä. aus.
      Folgende Möglichkeiten gibt es:
      Der dt. Ton liegt als Stereo-Ton (und damit als ProLogic-Ton) vor. Das entspräche dann quasi einem "2.0-Ton". Surround bedeutet in diesem Fall, daß der Ton für die Rear-Boxen Matrix-decodiert ist und mit Hilfe des ProLogic-Decoders aus den Tonspuren "Herausgerechnet" wird.
      Oder aber der Ton liegt als Dolby-Digital-Ton vor (sehr unwahrscheinlich). Dann wäre es höchstwahrscheinlich ein echter 5.1-Ton (könnte aber auch was anderes sein...).

      Fazit: Klar ist wohl noch gar nix, abwarten und Tee trinken - und gucken, was kommt...
      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

      "Das X markiert den Punkt...!"

      Kommentar

      Lädt...
      X