Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wil Wheaton bekommt Stammrolle bei "Enterprise"! [APRIL, APRIL!]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wil Wheaton bekommt Stammrolle bei "Enterprise"! [APRIL, APRIL!]

    ACHTUNG APRILSCHERZ!!!

    Wil Wheaton, der seinerzeit den Wesely Crusher in der Serie „Star Trek – TNG“ gespielt hatte, schlüpfte vor ein paar Wochen für die Dreharbeiten des neuesten Star Trek-Streifens „Nemesis“ noch einmal in diese Rolle des bei den Fans eher unbeliebten Jungen.
    Da er den Produzenten bei den aktuellen Dreharbeiten so gut gefallen hat, planen diese nun einen gewagten Schritt: Sie wollen den Charakter Wesely Crusher als wiederkehrende Rolle in die aktuell im US-Fernsehen laufende Serie „Enterprise“, in der es um die Abenteuer des ersten Föderationsraumschiffs dieses Namens erzählt, einbauen!
    Rick Berman, der ausführende Produzent des Star Trek-Franchise meinte dazu: „Wir suchten nach einer bekanten Figur aus den anderen Serien, die sich in die Storyline der Serie integrieren ließ. Zuerst dachten wir an Q. Doch den hatten wir schon bei Voyager recht häufig gezeigt. Bei den Dreharbeiten zu „Nemesis“ kam uns dann die Idee: Wieso nicht Wesely? Er ist mittlerweile eine sehr mächtige Person, die mit dem Reisenden unterwegs ist – Zeit und Raum kann er nun mühelos überbrücken! Dieser Charakter ist die ideale Lösung für die Rolle, für die wir eine passende Besetzung gesucht haben: Eine Verbindung zu den anderen Serien und gleichzeitig jemand, der sich mit den temporalen Problemen auskennt und für Archer eine große Hilfe bei Bewältigung des temporalen kalten Krieges sein wird! Und Wil ist ein sehr guter Schauspieler. Ich sehe voller Zuversicht in die Zukunft und denke, wir haben die richtige Wahl getroffen!“
    Verständlicherweise wurden schon kurz nach dem Bekanntwerden dieser Informationen in Insiderkreisen Befürchtungen laut, ob diese Wahl wirklich so gut war, wie Berman und Co. das gerne hätten – denn immerhin zählt Wesley bei den Fans zu den unbeliebtesten Charakteren der Weltraumsaga. Doch die eingefleischten und für das Franchise so wichtigen Fans scheint Paramount leider immer weniger zu beachten.
    Dies zeigte schon die Richtungsänderung der Produzenten zu Beginn von „Enterprise“: Mittlerweile ist es den Fans nämlich nicht mehr möglich, eigene Storyideen oder Drehbücher an Paramount zu schicken. Dies war zu Zeiten der anderen Star Trek-Serien noch üblich.

    (Quelle: www.aintitcoolnews.com )
    Zuletzt geändert von Data; 01.04.2002, 21:32.
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Grausames Eigentor

    Original geschrieben von Data
    Da er den Produzenten bei den aktuellen Dreharbeiten so gut gefallen hat, planen diese nun einen gewagten Schritt: Sie wollen den Charakter Wesely Crusher als wiederkehrende Rolle in die aktuell im US-Fernsehen laufende Serie „Enterprise“, in der es um die Abenteuer des ersten Föderationsraumschiffs dieses Namens erzählt, einbauen!
    Bitte nicht !

    Wieso nicht Wesely? Er ist mittlerweile eine sehr mächtige Person, die mit dem Reisenden unterwegs ist – Zeit und Raum kann er nun mühelos überbrücken! Dieser Charakter ist die ideale Lösung für die Rolle, für die wir eine passende Besetzung gesucht haben: Eine Verbindung zu den anderen Serien und gleichzeitig jemand, der sich mit den temporalen Problemen auskennt und für Archer eine große Hilfe bei Bewältigung des temporalen kalten Krieges sein wird! Und Wil ist ein sehr guter Schauspieler. Ich sehe voller Zuversicht in die Zukunft und denke, wir haben die richtige Wahl getroffen!“
    So etwas nennt man wohl "Corporate Identity, oder?

    Einmal verpfuscht, Immer verpfuscht

    Verständlicherweise wurden schon kurz nach dem Bekanntwerden dieser Informationen in Insiderkreisen Befürchtungen laut, ob diese Wahl wirklich so gut war, wie Berman und Co. das gerne hätten – denn immerhin zählt Wesley bei den Fans zu den unbeliebtesten Charakteren der Weltraumsaga. Doch die eingefleischten und für das Franchise so wichtigen Fans scheint Paramount leider immer weniger zu beachten.
    ....Und merkt das noch nicht einmal. Berman war doch noch überzeugt, daß Voyager Roddenberry-Trek wäre.... :


    Sollte das wahr sein, wird es ETP schaden.
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Also, ich finde das recht interessant.

      Denkt doch mal nach: Er könnte sich geändert haben.
      Man muss ihn in ENT erst mal gesehen haben. Erst dann kommt meine Beurteilung.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Nein, das darf ja wohl nicht wahr sein!
        Wie soll DER sich geändert haben? Vom Teenie-Nerv zum Erwachsenen-Nerv? Tolle Sache!
        Also ich bin enttäuscht, dann ja lieber Scotty reaktivieren!

        Kommentar


        • #5
          Aprilscherz

          Kommentar


          • #6
            Also für den Fall das das kein Aprilscherz ist, kann ich nur sagen dass die Idee auf der einen Seite etwas gewagt ist aber auch sehr interessant ist. Ich denke dass die Produzenten dann schon darauf achten würden, dass Wesley nicht so nervig rüberkommt wie es bei TNG der Fall war.

            Wenn das aber ein Aprilscherz ist, dass muss ich sagen dass der gelungen ist.

            Kommentar


            • #7
              @Cpt DingsdaX: Du glaubst wohl, wenn Du in jedem neuen Thread schreibst, dies wäre ein Aprilscherz, würdest Du irgendwann mal einen Treffer landen, hmm?!
              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

              "Das X markiert den Punkt...!"

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Data
                @Cpt DingsdaX: Du glaubst wohl, wenn Du in jedem neuen Thread schreibst, dies wäre ein Aprilscherz, würdest Du irgendwann mal einen Treffer landen, hmm?!
                ich habs bisher nur zweimal geschrieben...und beide male bin ich solange davon überzeugt bis die Nachricht am 2.4. immernoch besteht

                Kommentar


                • #9
                  ANGENOMMEN Du hättest recht:
                  Wer macht denn bitteschön gleih ZWEI APrilscherze in EINEM Forum?!
                  Ist das nicht a bisserl viel?

                  Viele Grüße,
                  Data

                  P.S.: Ich finde die Idee an sich mit Wesley eigentlich gar nicht mal so schlecht - bloß hab ich so meine Zweifel, daß Wil "ein sehr guter Schauspieler" ist.... V.a. hab ich "Angst" vor dieser dämlichen Synchro-Stimme, die wir dann wohl wieder hören werden... Ein Grund mehr, zur engl. Verison zu greifen...
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Data
                    ANGENOMMEN Du hättest recht:
                    Wer macht denn bitteschön gleih ZWEI APrilscherze in EINEM Forum?!
                    Ist das nicht a bisserl viel?
                    hm eine Aprilscherz von der Forums-Leitung (letzte Hoffnung) und einer von ner anderen Newsseite der nur hier gepostet wurde

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Data
                      P.S.: Ich finde die Idee an sich mit Wesley eigentlich gar nicht mal so schlecht - bloß hab ich so meine Zweifel, daß Wil "ein sehr guter Schauspieler" ist.... V.a. hab ich "Angst" vor dieser dämlichen Synchro-Stimme, die wir dann wohl wieder hören werden... Ein Grund mehr, zur engl. Verison zu greifen...
                      Das sowieso.

                      Die ist ja praktischerweise auf den DVDs immer gleich mit drauf.

                      Auch wenn mich die Deutschen Stimmen fast immer mehr begeistern können als die Originale. IMO machen die Synchrostudios ein ausserordentlich gelungenes "Typcasting"!

                      z.B. Picard in der TNG1 Bpx. Als Rolle total sanft und hoch. In den Bonus-Interviews klingt seine Stimme viel "Captainiger". Die deutsche Stimme ist einiges tiefer und volltönender, strahl für mich also Autorität aus, die Picard zweifelsohne haben dürfte (gestik, Mimik, Wirkung auf die Besatzung). Sprich: Ich mag den deutschen Picard lieber als den englischen.

                      Wil Wheaton finde ich in beiden Fassungen recht nervig. die deutsche Stimme hatte halt am Anfang den "Stimmbruch" noch nicht durchgehabt. Am Ende wars doch um einiges Besser....
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Stimmt - gearde bei Picard/Stewart dachte ich auch an eine etwas prägnantere Stimme - in ST7-9 und den späteren STaffeln hat er die auch - aber in der engl. Version von z.B. "Mission Farpoint" klingt sie im Vergleich wirklich ein wenig "schwachbüstig" - die haben doch nicht etwa im Original auch die Stimmen ausgetauscht?!
                        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                        "Das X markiert den Punkt...!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Also wirklich

                          Also wirklich ich fand Wes toll. Ich freu mich darauf zu sehen was aus ihm geworden ist und wie sie seine Rolle gestalten werden. Ihn wieder aufleben zu lassen, wird bestimmt interessant.

                          Kommentar


                          • #14
                            @Annie: Hmm - ich weiß nicht, wie ich Dir das jetzt sagen soll...
                            ...hmmm...

                            also...

                            Das ist jetzt blöd, weil...

                            *rumdrux*
                            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                            "Das X markiert den Punkt...!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Soll das heissen, die Sache ist auch ein Gag, oder was?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X