Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Patrick Stewart lobt "Nemesis"-Aliens

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Patrick Stewart lobt "Nemesis"-Aliens

    Als Captain Jean-Luc Picard hatte Patrick Stewart viele Kontakte mit den Romulanern, doch diese sind laut dem Schauspieler nichts im Vergleich zu den Remanern, die im kommenden Kinofilm "Star Trek X: Nemesis" auftreten werden.

    (USA - tvguide.com) "Romulus hat einen Schwesterplaneten, der - wie man natürlich erahnt - Remus heißt", erzählte Stewart der Website "TV Guide Online". "Wir werden die Bewohner dieses Planeten treffen, die Remaner, die ganz anders sind als alles, was man zuvor gesehen hat."

    Der Schauspieler schreibt den Erfolg der neuen Rasse MakeUp-Designer Michael Westmore zu. "Ich denke, dass sie die erfolgreichsten Aliens sein könnten, die Michael Westmore jemals gemacht hat - ich schließe sogar die Borg ein, wenn ich das sage", so Stewart. "Er belebt eine Alienrasse auf eine völlig überzeugende Art und Weise. Es ist etwas sehr neues und einzigartiges in seinem Aussehen. Sie sind eindrucksvoll und unheimlich auf eine ganz andere Art als die Borg."

    Während sie mit diesen neuen Feinden kämpften, musste Stewart sich mit nicht funktionierenden Phasern herumschlagen. "Diese Phaser sind [für einen Schauspieler] nicht leicht abzufeuern!", lacht er. "Sie haben keinen Auslöser - man zeigt nur mit ihnen. Als wir "Nemesis" drehten, mussten wir mehrere Aufnahmen aufgeben, weil Picard dort in seinem Raumanzug stand, mit "Pow! Pow!" fügte ich meine eigenen Soundeffekte dazu! Sie sagten: "Die fügen wir später ein.""

    Das vollständige Interview, in dem Stewart auch über John Logans Drehbuch und seinen neuen Film "King of Texas" redet, finden Sie hier bei "TV Guide Online".

    --------------------

    Quelle: (voyager-center.de)
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Die Meldung überrascht eigentlich wenig, da man aus ST seit DS 9 nicht anderes als gute Aliendesigns mehr gewöhnt ist.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      da will ich doch hoffen das die keine Konkurenz für die Klingonen werden

      aber diese ganzen Heissmachereien auf den Film sind schon recht Propagandamässig

      das die Leute extra reingehen um sich davon zu überzeugen das die nicht übertrieben haben


      ICH SEHE DICH!
      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


      • #4
        Warum bitte sollten auf einmal auf Remus irgendwelche Aliens leben und nicht normale Romulaner wie man sie sonst kennt???
        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

        Kommentar


        • #5
          genau das habe ich mich auch gefragt.. das sind doch sklaven (soweit ich das jetzt weiß) von den romulaner aber deren rasse , wieso dann völlig anderes design ??? HÄÄ? kein durchblick grad hab :-)
          ...er weiß doch nicht wie.. er ist doch noch ein baby!

          Kommentar


          • #6
            Ich weiß nicht, was alles von Romulus gezeigt wurde.

            Aber von Remus (die Romulaner nennen ihn Romii) haben wir rein gar nichts gesehen, nicht einmal ein Bild. Wir wissen nur, daß der Planet existiert.

            Das wäre wirklich mal interessant, den zu sehen.
            "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

            -Tribun

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Picard
              Warum bitte sollten auf einmal auf Remus irgendwelche Aliens leben und nicht normale Romulaner wie man sie sonst kennt???
              Die Romulaner stammen ja nicht von Romulus, sondern sind von Vulkan eingewandert. Da das Romulus-System anscheinend gute Lebensbedingungen bietet ist es nur logisch anzunehmen, daß dort schon vorher Leben vorhanden war. Die Vulkanier eroberten das System und verbannten die ursprünglichen Bewohner in die Minen auf Remus.
              Übrigens hieß Remus nur auf Spocks Sternenkarte aus "Balance of Power" Remii, der romulanische Name dürfte noch weit exotischer lauten.

              Kommentar


              • #8
                Ich dachte bisher das die Romulaner auf beiden Planeten sich angesiedelt haben

                auf der einen Romulanerhomepage (die man als die detailierteste Bezeichnen kann)
                werden sogar Unterschiede zwischen Romulus und Remus Romulanern gemacht...
                Code:
                Terranischer             Romulanischer         Name der 
                Name des Planeten        Name des Planeten     Bewohner
                
                Romulus                  ch'Rihan              Rihannsu  
                
                Remus                    ch'Havran             Havransu
                ist da alles nur erfunden???
                oder wie???
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  @Dunkelwolf: Das mit diesen romulanischen Karten stammt, soviel ich weiß, nur von einer Roman-Serie ab...
                  Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                  Kommentar


                  • #10
                    naja wenn sie das im film erklären das es leute sind die vom romulus verdrängt wqurden als die romulaner/vulkanier da ankamen ist das okay :-)
                    ...er weiß doch nicht wie.. er ist doch noch ein baby!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kann mir vorstellen, daß die Romulaner die Ureinwohner einfach vernichtet haben. Dafür gibts 2 Möglichkeiten:

                      1.:Sie haben das auf die militärische Weise erledigt, und die Planeten geräumt.

                      2.:Sie haben sie eingefangen und durch Arbeit vernichtet. (So wie die Nazis) dann hätten die sogar noch Vorteil daraus gezogen.
                      "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

                      -Tribun

                      Kommentar


                      • #12
                        nein vernichtet haben die sie aufkeinen fall, wie sollen sie dann noch vorkommen, oder es ist irgendwie anders erklärbar warum die fremd aussehen auf remus
                        ...er weiß doch nicht wie.. er ist doch noch ein baby!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Dunkelwolf
                          Ich dachte bisher das die Romulaner auf beiden Planeten sich angesiedelt haben
                          [...]
                          ist da alles nur erfunden???
                          oder wie???
                          Äh - ja. Zumindest ist es nicht canon. Die Romulaner können sich ja aber trotzdem auf beiden Planeten angesiedelt haben, nur wurde Remus wg der schlechten Lebensbedingungen halt zu einer reinen Minenwelt. Die Remaner können ja auch nur die Ureinwohner von Remus sein, während Romulus ursprünglich unbewohnt war.

                          Kommentar


                          • #14
                            wäre aber unlogisch, weil eher auf romulus leben war als auf remus, sonst wäre es doch jetzt keine reine minenwelt oda???
                            ich weiß nicht, aber es bleibt wohl nix anderes übrig als abzuwarten
                            ...er weiß doch nicht wie.. er ist doch noch ein baby!

                            Kommentar


                            • #15
                              Klar, prinzipiel schon, aber auf sowas wurde bei ST noch nie Rücksicht genommen (allein die dutzenden Aliens von diversen Wüstenwelten etc.). Was mich zu dieser These bringt, ist die bisherige Beschreibung der Remaner als ziemlich gut an diese Umgebung angepast (mögen Dunkelheit etc.).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X