Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwei Emmies für "Enterprise"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwei Emmies für "Enterprise"

    EMMYS FUER "ENTERPRISE", "BUFFY" GEHT LEER AUS!

    "Enterprise" hat in diesem Jahr zwei der sogenannten "Creative Arts Emmys" gewonnen - vergeben in den technischen Sparten, die Verleihung fand am Wochenende im Shrine Auditorium/Los Angles statt. "Enterprise" gewann zwei Emmys, einen fuer die Effekte im Pilotfilm "Broken Bow" und einen fuer das Haarstyling in der Folge "Two Days and Two Nights". "Enterprise" war noch in zwei weiteren Sparten nominiert, verlor aber in der Kategorie "Prothesen" gegen die Serie "Six Feet Under" sowie in der Kategorie Soundschnitt gegen die neue Genre-Serie "Smallville". Vier mal nominiert, aber voellig leer ging die Serie "Buffy" aus - besonders aergerlich fuer Joss Whedon, der angeblich sogar mit einer Nominierung in den regulaeren Kategorien gerechnet hatte.
    (Diese News stammt aus dem www.phantastik.de - Newsletter)
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Ich glaube ENT hat beim haarstyling gegen "Sex and the City" gewonnen oder??? ETP RULEZ
    "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

    No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
    -> die Seite ist echt sehenswert!!!

    Kommentar


    • #3
      Naja komisch. T'Pols Pagenschnitt ist ja net das wahre, Trips Schmalzlocke auch net....
      Aber trotzdem Toll!!
      'To infinity and beyond!'

      Kommentar


      • #4
        Das ist erfreulich für die Serie.
        Auch wenn die Kategorieen nicht unbedingt die Wichtigstens waren.
        Ein Emmy für die beste Serie o.ä. wäre noch erfreulicher gewesen.
        Aber sowas ist für SciFi - Serien ja ohnehin utopie.
        Veni, vici, Abi 2005!
        ------------------------[B]
        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

        Kommentar


        • #5
          Auch wenn ich mir für die Serie etwas mehr Erfolg gewünscht hab, ist dies doch ein Lichtblick, nach der Quotenpleite jetzt zu beginn der 2. Staffel

          Kommentar


          • #6
            Es gibt Kathegorien wie "Haarstyling" und "Protesen"? *lach*
            Man lernt nie aus *gg*

            Naja, wenigstens wurde ENT überhaupt gewürdigt, im Großen und Ganzen finde ich das eigentlich schon verdient, obwohl ich das jetzt in diesen Kathegorien nicht wirklich beurteilen kann

            Kommentar


            • #7
              cool das wir mal was abräumen obwohl ich erst eine folge gesehen hab die ich mir in wochenlanger kleinstarbeit und in mieser qualität per modem gezogen hab

              buffy geht leer aus? *party*
              Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
              Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

              Kommentar


              • #8
                cool das wir mal was abräumen obwohl ich erst eine folge gesehen hab die ich mir in wochenlanger kleinstarbeit und in mieser qualität per modem gezogen hab

                buffy geht leer aus? *party*
                Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Andromeda
                  Es gibt Kathegorien wie "Haarstyling" und "Protesen"? *lach*
                  Man lernt nie aus *gg*

                  Die Kategorie "Haarstyling" kann ich ja noch nachvollziehen, aber "Prothesen"??? Was wird da bewertet? Die schönsten falschen Gebisse oder Holzbeine??

                  Aber egal, wichtig ist dass ENT nicht übergangen wurde.
                  Dass Buffy leer ausgegangen ist, find ich schade.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also hoffentlich wird ENT nicht nur nominiert, sondern gewinnt auch einige Emmies. Dass Buffy lehr ausgegangen ist, ist echt ne Schande

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, Buffy wäre mein Favorit für "quälendste pseudolustige Musicaleinlagefolge aller Zeiten" im harten Clinch mit Hercules und Xena

                      Ansonsten finde ich da - sorry - echt wenig auszeichnungswürdig.
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X