Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nemesis zur Oscarnominierung vorgeschlagen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nemesis zur Oscarnominierung vorgeschlagen

    In der gestrigen Ausgabe des Hollywood Reporters hat Paramount Pictures eine Doppelseite für Star Trek: Nemesis geschaltet. Die Anzeige reicht den zehnten Trek Film für die Academy Award Nominierungen in verschiedenen Bereichen ein. Diese Art von Anzeigen sind üblich in der Branche. Auch Star Trek: Der Aufstand wurde kurz vor dem Start ähnlich beworben. Die Anzeige enthält ein neues Bild aus dem Film, die Enterprise sieht sich dem remanischen Scimitar gegenüber.

    Unter den aufgelisteten Vorschlägen sind Patrick Stewart für den besten Schauspieler, Stuart Baird für den besten Regisseur, Rick Berman für die Produktion eines potentiellen besten Films, John Logan für das beste adaptierte Drehbuch, Jerry Goldsmith für den besten Originalsound und Jeffrey L. Kimbali für die beste Cinematographie. Andere in der Anzeige erwähnte Bereiche sind Bearbeitung, Art Direction, Make-Up, Kostümdesign, Ton, Tonbearbeitung und visuelle Effekte.

    Nur der 1996er Film Star Trek: Der erste Kontakt wurde für einen Academy Award nominiert. Hier war es das Team von Michael Westmore, Scott Wheeler und Jake Garber erhielt die Nominierung für das Make-Up. Während Sci-Fi und Star Trek Filme nur selten für die Hauptkategorien nominiert werden, stellen diese Anzeigen normalerweise den letzten Punkt im Marketing für den Film dar.

    Star Trek: Nemesis wird in den USA am 13. Dezember veröffentlicht, in Deutschland wird der Film am 2.1.2003 in die Kinos kommen.
    Quelle: DailyTrek.de

    mfg,
    Ce'Rega
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Hm, also ich halte es noch als verfrüht, schon über Oscarnominierungen zu sprechen. Ist der Film denn überhaupt schon kinofertig? Ich denke, da wird schon noch Schneidearbeit geleistet.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Spocky
      Hm, also ich halte es noch als verfrüht, schon über Oscarnominierungen zu sprechen. Ist der Film denn überhaupt schon kinofertig? Ich denke, da wird schon noch Schneidearbeit geleistet.
      Der Film ist komplett fertig. Sollte er auch sein, schließlich läuft er in einem Monat in den USA an Nachlesen kannst du das hier.

      Und wenn ich lese, dass man das auch bei "Der Aufstand" auch so gemacht hat, dann würde ich mir erst recht gedanken machen, ob der Film wirklich so gut ist Ne, im ernst: Ich denke mal, Nemesis wird mal wieder ein guter Film, was zum großteil daran liegt, das endlich mal Leute Regie geführt haben und das Drehbuch geschrieben haben, die sonst nichts mit Star Trek zu tun haben.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Naja, 1 Monat ist noch massig Zeit. Als The Motion Picture Premiere feierte, war das so kurzfristig, dass nicht mal GR die endgültige Fassung gesehen hatte. Er war dann auch relativ sauer, weil so techniklastig geschnitten worden war.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Find ich...lustig!
          Wenn ich mir das so vorstelle...
          Nemesis und ein Oskar...einfach nur krass!!!
          Schön wär's
          I'm the MasterOfMoon!

          Coya anochta zab.

          Kommentar


          • #6
            Unter den aufgelisteten Vorschlägen sind Patrick Stewart für den besten Schauspieler,
            Wäre okay! Ist ja auch einer der besserverdienenden der Branche, warum also immer Hanks und Co?

            Stuart Baird für den besten Regisseur,
            Kenn den Namen jetzt nicht so, Sollte man vielleicht erstmal abwarten

            Rick Berman für die Produktion eines potentiellen besten Films,
            Najaaa, wenns denn sein muss

            John Logan für das beste adaptierte Drehbuch,
            Abwarten

            Jerry Goldsmith für den besten Originalsound
            Langsam kommen wir in realistischere Bereiche Wäre auch nicht verkehrt ihn mal für ST zu ehren! Also her damit

            und Jeffrey L. Kimbali für die beste Cinematographie.
            Auch eine der wahrscheinlicheren Kategorien für einen Genrefilm ohne Nichtgenrenamen unter den Stars
            Wenn der Film gut wird, warum nicht...

            Andere in der Anzeige erwähnte Bereiche sind Bearbeitung, Art Direction, Make-Up, Kostümdesign, Ton, Tonbearbeitung und visuelle Effekte
            Das sind die Science Fiction Spezialkategorien! Hier sollte man sich mit HdR und HP gerecht und fair einigen können.


            Also insgesamt wohl eher ein netter Gag ums mal drauf ankommen zu lassen, aber wäre nicht schlecht wenn ST wirklich mal "fett" absahnen würde. Vor allem fürs SciFI Image in der Öffentlichkeit
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Das wäre cool, wenn Nemesis sich einen Oscar holt. Das würde bestimmt das Image von StarTrek verbessern...
              Ich hoffs, das sie nen Oscar holen...


              Im vorzeitigen Ruhestand.

              Kommentar


              • #8
                Nun ja, ich halte die Chancen, die der Film hat, für ziemlich niedrig bis net vorhanden.
                Bisher hat nie ein ST-Film geschafft einen Oscar zu bekommen, obwohl es mehrfach Nominierungen gab.

                Die Einzigsten der obengenannten, die auch wirklich zumindest eine Nominierung verdient haben, weil sie wirklich sehr gute Leute ihres Faches sind, sind Patrick Stewart, Jerry Goldsmith und die Teams um die Spezialeffekte und den Ton.
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Och warum soll ST nicht auch mal n Oscar kriegen?
                  Wird zwar schwer, aber man kanns ja mal versuchen.

                  Zumindest in der Special Effect Abteilung hat man gute Chancen jedenfalls nach dem was ich bisher so gesehen habe.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Mh...stimmt, bis jetzt hats noch kein StarTRek Film geschafft. Kann gut sein, dass es Nemesis ebenfalls nicht schafft.
                    Abwarten...ich schau mir den Film erstmal selbst an, und dann kann man schon besser spekulieren ob er nen Oscar kreigt...

                    Im vorzeitigen Ruhestand.

                    Kommentar


                    • #11
                      Star Trek for Oscar!

                      So ein Oscar würde der ST sicher gut tun!
                      MfG Lt.-Cmdr. Data
                      _______
                      "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
                      "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja da haben die Paramount Herren ja eh relativ alle Kategorien vorgeschlagen, ich hoffe doch stark das man wenigsten einen Oschkar gewinnt. Aber bei einer Konkurrenz von HdR und öhm James Bond zB oder die anderen Filme halt () wirds echt schwer....
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja da haben die Paramount Herren ja eh relativ alle Kategorien vorgeschlagen
                          Naja, es gibt - in dem Artikel zumindest - keine weibliche Hauptrolle, keine weibliche und keine männliche Nebenrolle

                          Was das wohl über die Damenquote bei den wichtigen Szenen aussagen soll

                          "Finsterstes Mittelalter" (McCoy ST4)
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Nunja. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass ein ST-Film in einer der hauptkategorieen einen Oscar bekommt.
                            Das wäre ganz was neues. Hat sowas überhaupt schonmal ein Sci_FI Streifen geschafft?
                            Aber in den "kleinere" Kategorieen halte ich es durchaus für möglich.
                            und wenn der Film wirklich so gut wird, wie alle denken, dann hätte ers auch verdient.
                            Veni, vici, Abi 2005!
                            ------------------------[B]
                            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                            Kommentar


                            • #15
                              @squatty

                              Da gibt es Haupt- und Nebenkategorien? Ich dachte, die sind immer irgendwie auf der gleichen Stufe.
                              MfG Lt.-Cmdr. Data
                              _______
                              "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
                              "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X