Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Enterprise": Ab 15. März wöchentlich in SAT.1

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Enterprise": Ab 15. März wöchentlich in SAT.1

    Wie bereits seit einigen Wochen klar ist, wird "Enterprise" ab diesem Frühjahr bei SAT.1 zu sehen sein (das TZN berichtete). Mittlerweile sind nun auch der offizielle Starttermin sowie die ersten Details zur Ausstrahlung bekannt - entgegen den Gerüchten der letzten Tage brechen Captain Archer und seine Crew nicht erst am 21. März in die unendlichen Weiten des Weltraums auf und auch nicht bereits am 7. März, sondern ziemlich genau zwischen diesen beiden Daten.

    Wie die SAT.1-Programmleitung heute gegenüber TrekZone bestätigte, wird der zweistündige Pilotfilm der fünften Trek-Serie am Samstag, 15. März um 20.15 Uhr zu sehen sein - also auf dem besten Sendeplatz der zweiten März-Woche.

    Nach "Aufbruch ins Unbekannte" werden ab dem darauf folgenden Freitag dann alle weiteren 24 Episoden ausgestrahlt, jeweils wöchentlich zur Prime Time um 20.15 Uhr (Wiederholung jeweils um zirka 1.00 Uhr nachts). Die erste reguläre Episode am Freitag, 21. März stellt erwartungsgemäß "Freund oder Feind" dar.

    Nachfolgend ein Auszug aus dem offiziellen SAT.1-Pressetext, der vor wenigen Stunden zur Ankündigung von "Enterprise" veröffentlicht wurde:

    Inhaltlich gesehen ist die neue Serie ein Prequel der Mutterserie "Raumschiff Enterprise" und spielt 113 Jahre vor der Zeit, in der Captain Kirk, Mr. Spock und das Team der berühmten U.S.S. Enterprise in die unendlichen Weiten des Weltraums aufbrachen.

    In "Star Trek - Enterprise" machen sich Captain Jonathan Archer (Scott Bakula) und seine 80-köpfige Crew im Jahr 2151 an Bord der Enterprise NX-01 daran, den Weg für einen interstellaren Völkerbund zu ebnen. Mit einer Mannschaft, die sich ohne eine Weltraum-Föderation im Rücken dem Unbekannten stellen muss, fliegt diese neue/alte Enterprise durch ein Universum, das noch weitaus mehr Geheimnisse birgt als zu Zeiten von Kirk und Co.

    Auch die technische Ausstattung des Schiffs steckt im Vergleich zu den bisherigen Serien in den Kinderschuhen: Das Beamen funktioniert noch nicht richtig und kann nur zum Transport von Material genutzt werden, die Höchstgeschwindigkeit des Schiffs liegt bei Warp 5, und Replikatoren und Holodecks - in späteren Enterprise-Schiffen serienmäßig eingebaut - existieren noch nicht.

    In dieser interstellaren Pionierzeit stehen Archers Mannschaft - und damit auch den erfahrensten Trekkies unter den Zuschauern - viele spannende und faszinierende Überraschungen, Entdeckungen und Abenteuer bevor. Doch nicht alles ist neu in der Vergangenheit der Zukunft: Vulkanier und Klingonen machen auch Archer und Co. bereits das Leben schwer.

    Zur Crew der Enterprise NX-01 gehören unter anderem die vulkanische Wissenschaftsoffizierin T'Pol (Jolene Blalock), der Chefingenieur und enge Vertraute des Captains "Trip" Tucker (Connor Trinneer), die Kommunikationsoffizierin und Übersetzerin Hoshi Sato (Linda Park) und der Waffenmeister und taktische Offizier Lieutenant Commander Malcolm Reed (Dominic Keating).


    Ein kleiner Leckerbissen für Trek-Fans ist übrigens rund drei Stunden vor der Ausstrahlung des "Enterprise"-Pilotfilms am Samstag, 15. März (ebenfalls bei SAT.1) zu sehen: "Blitz Spezial" beschäftigt sich von 17.00 bis 17.30 Uhr ausführlich mit dem Franchise - unter anderem mit der langjährigen Beliebtheit und den verrücktesten und treusten Fans. Auch gezeigt werden Bilder aus dem "Star Trek"-Themenpark in Kalifornien.


    ------------------------

    Quelle: (trekzone.de)


    Also dass scheint dann mal langsamm der endgültige Termin zu sein (hoffe ich).
    Man weis ja nie aber ich denke schon, dass der Termin letztendlich doch auf den 15.03. bleiben wird.
    Zuletzt geändert von Miles; 07.02.2003, 22:34.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Ich denke, ein Samstag ist zwar ein noch "härterer" Tag, was die Konkurrenz angeht, aber wenn die wieder so richtig Werbung machen, wie bei Voyager damals, wird das schon was werden
    Der Voy-Pilotfilm hatte damals AFAIR 5,2 Millionen Zuschauer oder sowas...keine schlechte Quote

    @ Borg1of1:
    einiges ist doppelt in deiner Meldung

    Kommentar


    • #3
      huch, da muss ich den Beitrag doch gleich mal überarbeiten.

      Wie peinlich
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Wollte Sat 1 nicht weg vom St Image ? ...
        Naja, jedenfalls sind das keine schlechten Nachrichten für diejenigen die ENT noch nicht kennen aber kennenlernen wollen .
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Tja, Nick, die letzte Reise von Star Trek auf Sat 1 beginnt wohl noch... und wann sie endet... vielleicht ist bis dahin ja pbe schon längst gestorben so lange halten Emotionen nicht vor. Wer weiß, vielleicht gibt es dann ja wieder ein für Star Trek auf Sat1...
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von NicolasHazen
            Wollte Sat 1 nicht weg vom St Image ? ...
            Naja, jedenfalls sind das keine schlechten Nachrichten für diejenigen die ENT noch nicht kennen aber kennenlernen wollen .
            Sat.1 will durch nur weg von ST, wenn es schlechte Quoten gibt. Bei guten Quoten senden sie doch sofort ST

            Kommentar


            • #7
              Re: "Enterprise": Ab 15. März wöchentlich in SAT.1

              Original geschrieben von Borg 1of1

              Nach "Aufbruch ins Unbekannte" werden ab dem darauf folgenden Freitag dann alle weiteren 24 Episoden ausgestrahlt, jeweils wöchentlich zur Prime Time um 20.15 Uhr (Wiederholung jeweils um zirka 1.00 Uhr nachts). Die erste reguläre Episode am Freitag, 21. März stellt erwartungsgemäß "Freund oder Feind" dar.




              *freu

              Ich hab freitags keine Zeit Was wiederum bedeutet, dass ich gar nicht erst in Versuchung gerate, mir ENT auf deutsch anzusehen

              Sat. 1, ich drück dich


              Für mich kommt ENT weiterhin mittwochs ab 17.00 Uhr
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8
                Nanü, können die sich mal entscheiden? Samstag um die Uhrzeit find ich allerdings nicht so ideal, da ich da so selten vorm fernseher hock
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Hmm, nächster Termin bitte

                  Naja, ich kann eigentlich immer, nur entscheiden sollten die sich mal
                  The very young do not always do as they are told.
                  (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                  [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                  Kommentar


                  • #10
                    Zur Prime Time, hmm? Ob das gut geht?
                    Ich werde es mir auf jeden Fall ansehen, ich kenn zwar schon einige Folgen auf English, aber es interessiert mich echt wie es auf Deutsch wirkt! Naja, ich lass mich überraschen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Och nö.
                      Net schon wieder freitags.
                      Dabei hab ich mich so auf Enterprise gefreut, aber um die zeit bin ich net daheim und Videorecorder ist auch nicht....
                      Veni, vici, Abi 2005!
                      ------------------------[B]
                      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                      Kommentar


                      • #12
                        Sehr schön.

                        Freitsags bin ich so gut wie immer zu Hause.
                        Ich freu mich schon drauf und ich hoffe, dass möglichst wenig geschnitten wird.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Also wenn ich das jetzt richtig sehe, wird der Originaltitel in der dt.-sprachigen Version nicht übernommen werden, sondern als "Star Trek - Enterprise" ausgeschrieben werden. Insofern wird dann doch der Zusatz "Star Trek" hinzugefügt, der ja eigentlich - bedingt durch das Serienkonzept - hätte bei ENT wegfallen sollen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wobei das ja eigentlich Mehrkosten bedeuten müsste...
                            Schließlich kann Sat1 dann nicht den Video-Titel übernehmen sondern muss einen angepassten Titel ausstrahlen

                            Doofe Entscheidung wenn man es auch hätte einfach haben können
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Äähh...seh ich das richtig, dass 'Broken Bow' gegen 'Wetten, dass...?' läuft?
                              "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                              ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X