Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weitere Details zu unveröffentlichten "Nemesis"-Szenen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weitere Details zu unveröffentlichten "Nemesis"-Szenen

    Paramount Home Entertainment hat weitere Details zu den geschnittenen Szenen aus "Nemesis" veröffentlicht, die auf der DVD erscheinen werden. Sieben "Stücke" werden enthalten sein, die im veröffentlichten Film nicht vorhanden sind - allerdings nicht reintegriert in den Film, sondern wie bereits berichtet separat. Rick Berman wird auf der DVD auch noch etwas dazu sagen, dass der Film 45 Minuten zu lang war und der schmerzhafte Prozess des Herausschneidens begonnen werden musste.

    Der Bericht geht teilweise sehr ins Detail - hier einige Informationen zum fünften "Schnipsel":
    Die fünfte Szene, die herausgeschnitten wurde, ist vielleicht eine der wichtigsten unter den sieben: Sie war kurz im Trailer zu sehen und wurde als zweiter "geistiger Raub" Deanna Trois bekannt.

    Deanna geht in den leeren Turbolift und lässt sich vom Computer ihre Position angeben. Als sich die Kamera dreht, sieht man Shinzon, der liegend lauert. Der Klon von Captain Picard, der wieder zurück auf seinem Schiff ist und von seinem Viceroy mental begünstigt wurde, dringt in Trois Gedanken ein. Shinzon besteht darauf, dass ihr Herz ihn erforschen, ihn kennen und mit ihm sein will. Sie unterbricht die Gedankenverbindung, aber dies übersteht sie nicht schadlos. Sie sinkt zu Boden und ringt um Luft.
    Die DVD erscheint am 17. Juli und kann bei Amazon bestellt werden. Den vollständigen Artikel mit allen Details finden Sie hier.

    ------------------------------

    Quelle: (Trekzone.de)




    hmm wenn, wie ich mich auch richtig erinnert hatte, sie 45min. aus dem Film rausgeschnitten haben, warum wurde dann erst von 20min geredet ?
    Naja aber schon schade, das die Scenen nicht im Film direkt integriert sind
    Zuletzt geändert von The_Sisko; 20.06.2003, 22:53.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Ein Grund mehr, auf die Director's Edition zu warten, wenn es denn eine geben sollte.
    Mir wäre es viel lieber gewesen, wenn die Szenen im Film enthalten gewesen wären.
    Im Buch wurden alle geschnittenen Szenen in die Handlung mitintegriert und es war schade zu sehen, dass sie im Film net enthalten waren.

    Na ja, hoffen wir mal, dass die Macher es bei einer eventuellen DE besser machen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube nicht, dass es eine DE geben wird, warum auch ?
      Die fehlenden Szenen sind ja auf der DVD vorhanden, sie wurden halt nur nicht in den Film direkt integriert.
      Bei ner DE würden die Szenen halt vermutlich nur in den Film integriert werden und ein paar Extras wie Tailer oder ein oder zwei Interviews.
      Den Aufwand, so denke ich zumindest, wird Paramount sich nicht machen, wenn man sich die Zahlen ansieht, was man an Nemesis verdient hat.

      Aber dennoch hoffe ich es auch, wenn gleich ich nicht damit rechne.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Also ein DE schweint mir bei dem recht geringen kommerziellen Erfolg von Nemesis auch sehr unwahrscheinlich zu sein. Der Aufwand dürfte da nicht gerechtfertigt sein, wenngleich der harte Kern der Fans sich eine DE auf alle Fälle zulegen würde.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Möglich, dass es keine geben wird.
          Nun ja, vielleicht lege ich mir die DVD doch zu.

          Sollte es aber doch zu einer DE oder SE kommen, landet die wohl auch in meinem Regal.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Rick Berman wird auf der DVD auch noch etwas dazu sagen, dass der Film 45 Minuten zu lang war und der schmerzhafte Prozess des Herausschneidens begonnen werden musste.
            Aber eigentlich müsste man doch wenn man an den kinokassen so schmerzhaft abgeblitzt ist alles daran setzen den Leuten auf DVD einen bestmöglichen FIlm bieten, damit die Verkäufe auf Silberling nicht auch noch enttäuschend werden.
            Gerade die Kritk hätte den Produzenten doch zeigen müssen daß die Kürzungen Bullshit waren...

            Die fünfte Szene, die herausgeschnitten wurde, ist vielleicht eine der wichtigsten unter den sieben: Sie war kurz im Trailer zu sehen und wurde als zweiter "geistiger Raub" Deanna Trois bekannt.
            Ich denke mal, im Original dürfte es eher "rape" als Raub gewesen sein
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Also ich habe sowieso vor, mir die DVD zu holen. Ich finde es aber auch bescheuert, das sie sowas rausgeschnitten haben. Warum darf der Film eigentlich nur eine bestimmte Länge haben?


              Im vorzeitigen Ruhestand.

              Kommentar


              • #8
                Wahrscheinlich weil das Publikum Überlänge nicht besonders mag. Ob jetzt wegen dem Aufpreis oder wegen der Strapaze für das Sitzfleisch, die meisten Filme werden auf "Länge" geschnitten. (Selbst die HdR Teile 1&2 wurden gestutzt, weil man ne bestimmte Filmlänge nicht überschreiten wollte).
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Aber die Teile von HdR sind auch geschnitten noch wesentlich länger als Nemesis. ABer es stimmt schon, dass für den Massenmarkt Überlänge in der Regel einen Nachteil darstellt.
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke mal, dass Hauptproblem ist nicht so sehr das Sitzfleisch des geneigten Kinozuschauer, sondern das Filme die über zweieinhalb Stunden gehen nicht so oft am Tag gezeigt werden können. Ein finanzieller Nachteil, der auch durch Überlängezuschläge nicht ausgeglichen werden kann.
                    Eine Einbeziehung der zusätzlichen Szenen in den Film könnte ich erst befürworten oder ablehnen wenn ich die Szenen gesehen habe. Am Besten wäre eine Auswahlmöglichkeit (mit / ohne neue Szenen), aber die währe wohl zu umständlich und in der Realisierung zu kostenintensiv.
                    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                    Kommentar


                    • #11
                      Was mich viel mehr interessiert, ist, ob es eine anständige DVD-Box geben wird (Diese komische Shuttle-Box war ja wohl 'n Witz!)

                      Weiss jemand, ob sowas geplant ist? Denn bis jetzt besitze ich "nur" die gesammelten Film-Werke auf VHS...
                      "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
                      Im Krieg die Väter ihre Söhne."


                      (Herodot)

                      Kommentar


                      • #12
                        @Nic, naja aber dann vergleiche mal die Erwartungshaltung, welche die Leute mit ST-X, XI oder XII verbinden mit der welche die Leute mit LotR verbinden
                        Ich denkemal LotR hatte auch so schon Garantiert hohe Zuschauerzahlen... Star Trek hat das noch nie gehabt
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Star Trek 1 war finanziell gesehen wirklich eine Granate, die sehr gut eingeschlagen hat...wenn auch nicht auf HDR - Niveau, aber der Film spielte damals allein in den USA satte 75 Mio $ ein, was, wenn man die Inflation betrachtet, ein sehr guter Wert darstellen müsste. Denn damals gabs weniger Kinos, weniger Einwohner, und vor allem gabs die Kinkarte für 1 $.

                          Von den reinen Einspielergebnissen her war ST4 wohl der erfolgreichste, knapp vor STar Trek 8, aber ...naja, insgesamt führt kein Weg dran vorbei, dass Nemesis der mit großem Abstand erfolgloseste ST - Film war, was, um wieder aufs Thema zurückzukommen, dazu führen könnte, dass kein DC auf DVD erscheinen wird.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das Publikum mag keine Überlange, @Post8.
                            Also ich finde eigentlich, ein geschnittener Film ist nicht vollständig, und würde ihn lieber komplett anschauen können.

                            Im vorzeitigen Ruhestand.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Zefram, aber nichtmal bei ST1 konnten die Produzenten sicher sein wie viele Zuschauer jetzt wirklich ins Kino rennen...

                              @Will.

                              JEDER, wirklich JEDER Film der nicht nach Dogma-Regeln gedreht wurde ist in irgendeiner Art geschnitten und in einem längeren Prozess aus verschiedenen Möglichkeiten zusammengesetzt worden. Es mag gut sein, daß da zig Szenen bei gewesen wären die DIR besser gefallen hätten aber der Regisseur wollte es halt anders haben
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X