Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fans können ihre Ideen für die Zukunft von "Star Trek" einschicken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fans können ihre Ideen für die Zukunft von "Star Trek" einschicken


    "Star Trek"-Fans haben einem Artikel von TrekToday zufolge nun die Möglichkeit, ihre Gedanken über die Zukunft des Franchise an diejenigen zu übermitteln, die eine Änderung bewirken können. Möglich macht dies ein neues Feature des britischen "Star Trek Monthly"-Magazins.

    Das Forum mit dem Titel "Channel Open" ermöglicht den Fans und dem "Star Trek"-Personal nicht nur, auf einer kreativen Ebene miteinander zu interagieren, sondern auch, eine Debatte über die Richtung des Franchise anzuregen.

    Die Zuschauer werden von "Star Trek Monthly" ermutigt, dem Magazin ihre Ideen über viele verschiedene Themen zu schicken - von Schiffs- und Kostümdesign bis hin zu Konzepten für "Enterprise"-Episoden, die nächste Serie oder den nächsten Kinofilm. "Star Trek Monthly" plant dann, diese Ideen verschiedenen Mitgliedern des "Star Trek"-Produktionsteams, von Grafikern bis hin zu den Produzenten, zu präsentieren. Es wird gehofft, dass die zuständigen Angestellten für Öffentlichkeitsarbeit in den nachfolgenden Ausgaben dann ein Feedback über die eingeschickten Ideen veröffentlichen.

    Die erste Ausgabe dieses neuen Forums wird sich auf Ideen für die dritte "Enterprise"-Staffel konzentrieren. Die Fans sollten keine eigenen Drehbücher einschicken (Story-Ideen werden allerdings akzeptiert) und müssen ihre Namen und Adressen mitangeben.

    Ausführliche Details zum "Channel Open"-Forum finden Sie in der 107. Ausgabe von "Star Trek Monthly".
    Quelle: (TrekZone.de)
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Ich finde, dass eine sehr gute Idee, wobei auch Paramount dann kosten sparen wird und sich weniger um Ideen kümmern muss
    Jedenfalls kommt dann auch mal etwas heraus was die Fans wollen.

    Kommentar


    • #3
      Naja ich bin gespannt wie das umgesetzt wird. Ideen einsammeln ist ja schön und gut. Wie und überhaupt ob das ganze umgesetzt wird ist eine ganz andere Sache.

      Nett ist die Idee auf jeden Fall.
      'To infinity and beyond!'

      Kommentar


      • #4
        Naja sie werden sich bestimmmt etwas in die Richtung der Ideen bewegen. Nehmen werden sie sie ja auch auf keinen Fall, wollen sich ja nicht nachsagen lassen, dass sie hilfe brauchen

        Kommentar


        • #5
          Interessant, wie nicht so berauschende Quoten eine 180° Wendung was das Fan-Input angeht zur Folge haben können. ...naja bleibt abzuwarten, in wiefern auf die Fans eingegangen wird, bzw. ob es sich wirklich positiv auf das Franchise auswirkt.
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Hmm, das ist ein Meinungswechsel bei Paramount, der mich wirklich überrascht. Den bis jetzt haben sie es doch immer vermieden auf Fanideen zurückzugreifen, weil es damit rechtliche Probleme gibt, ich frage mich wie sie das jetzt umgehen wollen...

            Kommentar


            • #7
              Ich denke auch eher, dass es um generelle Richtungen und Stimmungsbilder geht anstatt um detaillierte Pläne und Wünsche... wobei... wenn 250 oder so Leute on gehen und alle für zB Trill stimmen würden, wäre die Chance für ein auftauchen eines solchen Volkes doch IMO größer als "einfach so"
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Nun, ich ordne das auch eher als eine Art "Marktforschung" ein. Man will wohl sehen was das Volk gerne hätte um die kommenden Episoden von ENT oder eine etwaige neue Serie möglichst populär zu machen.

                Dennoch keine ganz schlechte Sache !
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Finde diese Sache auch nicht schlecht. Auch wenn ich nicht von ausgehe, das man jetzt sich nur noch nach den Fans richten wird.
                  Man wird vielmehr nur die Richtung einschlagen in die der Fan denkt, mehr nicht.

                  Vielleicht sollte ich mal ein neues Schiff entwerfen. ... ach was solls ich schick die Defiant hin.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    So wie ich das sehe, ist das keine "Erfindung" von Paramount bzw. Rick Berman und co, sondern es scheint mir eine Initiative der Bosse dieses Magazins zu sein, denen Star Trek sicherlich sehr am Herzen liegt und die wohl etwas eher ein Gehör finden würden, als wenn eine Einzelperson einen Brief an die ST - Produzenten schicken würde.

                    Alles in allem eine erfrueliche Nachricht - es bleibt abzuwarten, was sich daraus entwickelt...

                    Kommentar


                    • #11
                      Na, vielleicht hat Paramount ENDLICH erkannt das sie OHNE UNS Trekkies ausgeschmießen sind ?

                      Man, muss doch nur die Fan Stories mal durchlesen die normale Fans schreiben und man merkt das diese unglaublich viel innovativer sind als das was ENT Crew da Fabriziert.

                      zu TNG Zeiten war es ja normal das auch Amatuere ihre Drehbücher oder Stories einschicken konnten, das war ein Plus für die Serie.
                      /* life would be much easier if I had the source code */

                      Kommentar


                      • #12
                        ...ob man sich die Vorschläge wirklich zu Herzen nehmen wird?

                        ...nach dem Casey Biggs letzten Samstag bei einem Q&A meinte, dass Ira Steven Behr gebeten worden sei, an ENT zu arbeiten um es zu retten und Ira den Posten nicht angenommen hat, weil Paramount (oder war's B&B ?!?) nicht auf seine Vorschläge eingehen wollte, glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass man die Ankündigung 'man wolle etwas verändern' wirklich ernst nehmen kann.
                        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nachdem ich das ganze nochmal durchgelesen habe, fürchte ich, dass Zefi- leider Recht hat... das ist ein Versuch Fan-Stimmen zu bündeln, unter einem Namen, der eventuell mehr Einfluss hat als jeder für sich. Aber garantiert ist da leider nichts --- ausser dass es eine Menge tolle Fan-Ideen geben wird, zB bei dem Serie-VI Wettbewerb damals in der hmmm TV Highlights waren bombastische Settings dabei!
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                            Nachdem ich das ganze nochmal durchgelesen habe, fürchte ich, dass Zefi- leider Recht hat... das ist ein Versuch Fan-Stimmen zu bündeln, unter einem Namen, der eventuell mehr Einfluss hat als jeder für sich. Aber garantiert ist da leider nichts --- ausser dass es eine Menge tolle Fan-Ideen geben wird, zB bei dem Serie-VI Wettbewerb damals in der hmmm TV Highlights waren bombastische Settings dabei!
                            Stimmt, aber ob das dann funktioniert, ich weiss nicht. Man kann ja nicht die Vorschläge aller Fans berücksichtigen und Paramount hat ja auch noch ein Wörtchen mitzureden..
                            Odo1701

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Odo1701 Beitrag anzeigen
                              Stimmt, aber ob das dann funktioniert, ich weiss nicht. Man kann ja nicht die Vorschläge aller Fans berücksichtigen und Paramount hat ja auch noch ein Wörtchen mitzureden..
                              ähm, der Thread ist 8 Jahre alt.
                              Ich bezweifel das hier aktuell Diskussionsbedarf besteht.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X