Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Comeback des dt.-sprachigen SciFi-Channels

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Comeback des dt.-sprachigen SciFi-Channels



    Nun ja, ich kann zwar nicht nachvollziehen, weshalb man überall in den Medien liest, dass der PayTV-Sender Premiere ab 01. September 2003 mit dem neuen SciFi-Kanal durch startet. Viel eher kehrt er auf die Bildschirme zurück, denn nach der Übernahme von DF-1 durch Premiere in den 90-er Jahren gab es bereits schon einmal einen separaten Kanal für Science Fiction und Fantasy; kurz „SciFantasy“. Bei der letzten großen Kanalrestrukturierung vor cirka 2 Jahren hieß der Sender dann nur noch „Premiere SciFi“, solange bis er Ende letzten Jahres aus dem Programm verschwand.

    Wie dem auch sei. Lange Rede, kurzer Sinn. Wie bereits erwähnt kehrt der SciFi-Channel am 01. September diesen Jahres wieder auf die Bildschirme zurück. Ein Comeback mit neuem, altem Konzept.

    Die Fernsehzeitschrift „TV Spielfilm“ schreibt in ihrer neusten Ausgabe (18/03; Autor: P. Ludewig, Seite 16) folgendes:

    Aufbruch in fremde Welten

    Das Sternentor öffnet sich am 1. September um 22.00 Uhr, und es funktioniert so: Wer auf dieser Seite hineingeht, kommt auf der anderen in einer fremden Welt wieder heraus. Mit „Stargate“ startet Sci Fi seinen Sendebetrieb, und die Wahl von Roland emmerichs Space-Abenteuer für die größe Eröffnung gibt die Richtung vor: Auf dem neuen Kanal geht es um andere Welten, und das vorerst 20 Stunden am Tag.

    Ein Festessen für die Science-Fiction-Fans – sofern sie auch noch Premiere-Abonnenten sind. Der neue Kanal der Universal Studios Networks Deutschland ist ab 1.9. in Deutschland und Österreich über den Abo-TV-Sender zu empfangen, voll und ganz digital, versteht sich. Sci Fi-Geschäftsführer Wolfram Winter, bekennender „Voyager“-Fan und angeblich des Klingonischen mächtig, glaubt trotz der noch überschaubaren Zielgruppe an den Erfolg: „Wir werden im deutschsprachigen Raum der einzige Sender sein, der ausschließlich das Genre Science-Fiction bedient.“ Wie groß dessen Fangemeinde ist, belegen die Zahlen aus anderen Ländern: Neun Millionen Sci Fi-Abonennten in Großbritannien, 80 Millionen in den USA. Und mit welcher Konsequenz und Treue diese Fans ihrem Genre die Stange halten, weiß jeder, der einmal auf einer „Trekkie“-Convention war.

    Die große Star Trek-Gemeinde soll natürlich auch bedient werden, darüber hinaus hat der Kanal Platz für alle Dinge zwischen Himmel und Erde, von denen unsere Schulweisheiten bisher nicht zu träumen wagten. Mysterie-Serien wie „Fantastische Geschichten“ oder „PSI-Faktor“ teilen sich das Programm mit Kinohits wie Apollo 13 und Total Recall. Kenner kommen in den Genuss von Klassikern wie Flash Gordon oder hier zu Lande noch nie gezeigter Anime aus Japan. Dazu sollen Doku-Reihen wie „100 Jahre Sci-Fi“ Hintergrundinfos liefern. Winter: „Bei uns hat im Prinzip alles Platz, was sich mit dem Thema Zukunft beschäftigt.“

    Die Sci Fi-Macher schöpfen nicht nur aus dem Fundus der Universal Studios, sie zücken das Scheckbuch für die Sendelizenzen überall dort, wo entsprechende Material im Keller liegt. Ob’s mit dem ARD-Klassiker „Raumpatrouille“ klappt, steht derzeit allerdings noch in den Sternen – aber dort fühlt sich ja das Sci Fi-Team ja zu Hause.
    Weitere Informationen zu Premiere:

  • #2
    Schön das der Sender wieder zurück kehrt.

    Das lässt hoffen das man vielleicht auch mal wieder Serien wie "Farscape" zu sehen bekommt.
    Mal schauen ob er sich dauerhaft halten wird ...
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Tzja es wird zeit, dass ich meine Eltern überrede, Premiere zu abonnieren.
      'To infinity and beyond!'

      Kommentar


      • #4
        Moin moin
        Endlich mal ein gutes angebot, da hol ich mir (vielleicht) auch noch Premiere, aber erstmal schauen was das Programm konkret bringt.

        Mfg
        Cassie

        Kommentar


        • #5
          Ich freue mich auch - und frage mich, wie deren Angebot für Star Trek zunächst mal aussehen wird. Ich hoffe ja immernoch auf ein Werbefreies ENT

          Es wundert mich, dass in dem Artikel was von "20 Stunden am Tag" steht - oder meint er doch 24 stunden?

          Naja, ich bin gespannt auf das nächste Premiere - Programmheft.

          PS: www.scifi.de

          Kommentar


          • #6
            Ja, ich hoffe auch auf ein werbefreies ENT ich habs mir huete um 1.20 Uhr angeschaut und die haben doch tatsächlich 3 Sextelefonwerbungen gebracht, ich daqchte ich seh nicht recht aber wenigstens brachten Sie mal den Typischen Star trek Abspann, das lässt auf baldige DVD erscheinung hoffen

            Aber was genau an Star Trek kommt steht nicht fest ??

            m.f.G. Socky
            Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
            Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

            Kommentar


            • #7
              Ich denke es ist eine gute Nachricht für alle SciFi Fans, die Premiere haben.
              Zu denen gehöre ich leider nicht...

              Im vorzeitigen Ruhestand.

              Kommentar


              • #8
                Natürlich sind die Filme und Episoden werbefrei. Wie kommt ihr eigentlich zu der Annahme. Deshalb ist es ja auch PayTV.
                Nun ja, ich bin auch gespannt, wie Premiere das Programmangebot gestalten wird. Das wird wohl in der Tat das nächste Monatsmagazin zeigen, das wohl irgendwann die kommenden Tagen in der Post der Abonnenten und meiner Post liegen dürfte.


                @ Zefi:
                Ich glaube schon, dass sie den Sender zunächst nur 20 Stunden laufen lassen. Denk mal an Planet. Der Kanal sendet auch nicht rund um die Uhr.
                Ich denke, bei Erfolg wird das Programm ausgeweitet werden.

                Premiere SciFi und auch SciFantasy davor liefen auf jeden Fall 24 Stunden. Naja, und wie alle Abonnenten wissen ist aus dem Kanal Premiere Serie geworden.

                Bei Premiere muss man sich eh daran gewöhnen, dass man die d-box alle 2 bis 3 Monaten neu durchlaufen lassen muss, weil entweder das Verschlüsselungssignal geändert oder Kanäle ausgetauscht werden. Und der nächste Durchlauf dürfte dann wohl am nächsten Wochenende anstehen.

                Kommentar


                • #9
                  Hmmm, fast ein Grund Premiere zu abonieren.
                  Aber es reicht wenn meine Schwester Prem. hat, wenn ich da bin gibts wenigstens mal was im TV
                  Tante²+²

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke, ich kann als langjähriger Premierebesitzer - genau genommen hab ich es seit der ersten Sendestunde - nur den Tipp geben, sich vorher genau Gedanken darüber zu machen, ob ein Abonnement für den "Eigenbedarf" in Frage kommt oder nicht. Und wenn ja, welche Sendeblöcke man abonnieren will; sprich "Premiere Film", "Premiere Sport", "Premiere Plus" usw.

                    Natürlich sind sämtliche Kombinationsmöglichkeiten offen (z.B. ein Block plus Einzelsenderabonnement aus einem anderen Block nach Wunsch), ebenso wie das komplette Paket zu bestellen. Aber weitere Infos findet ihr ja unter den oben genannten Links.

                    Wer sich gar nicht entscheiden kann, kann Premiere auch testweise abonnieren, für ich glaube 12 oder 24 Monate. Wenn's nicht verlängert wird, verfällt das Abonnement automatisch und die d-box und Chipkarte gehen zurück.

                    Von Premiere für 5.- EUR im Monat halte ich persönlich nicht so viel - also in Bezug auf Premiere-Neulinge meine ich - da es nur ein Sender ist (Premiere Start) und diverse Sendungen aus dem kompeltten Angebot vermischt, sprich 1 Kanal mit einer Programmzusammenstellung aller Sender. Dabei macht Premiere das Programm, nicht der Abonnent. Im Prinzip ist Premiere Start nichts anderes, als das ursprüngliche Premiere, wie es seiner Zeit nach der Gründung existiert. Eine analoge Box, ein einziger Sender. Wirklich kennenlernen kann man den PayTV-Sender dadurch nicht.

                    Informationen zu Preis/Leistung, Programmangebot usw. wie gesagt unter beiden von mir oben genannten Links.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Adm. K.Breit
                      Natürlich sind die Filme und Episoden werbefrei. Wie kommt ihr eigentlich zu der Annahme. Deshalb ist es ja auch PayTV.
                      Wie kommst du zu der Annahme das wir meinten bei Premiere gibts Werbung??? Wir haben nur so unsere Beschwerde rasugelassen, dass bei Sat.1 ewig Werbung kommt

                      Und ich hab Die Premiere schon seits es gibt, also seit dem Start von DF-1, und da werd ich doch wohl wissen, dass Premiere keine Werbung zwischen den Filmen sendet

                      m.f.G. Socky
                      Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                      Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                      Kommentar


                      • #12
                        Ach so. Nunja, ich hab mir ENT bei Sat.1 immer auf Sat.1-CH angesehen. Da kommts auch werbefrei. Insofern rege ich mich bei der deutschen und österreichen Variante erst gar nicht auf.
                        Außer bei der Samstagsausstrahlung. Da machen sie seit neustem auch auf dem Schweizer Kanal Werbung bei ENT.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab heut das Programmheft für September bekommen und hab festgestellt, das die kein Star Trek bringen

                          Naja, wenigstens bringen Sie Stargate...

                          m.f.G. Socky
                          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Jep, das Programm ist absolut enttäuschend.
                            Wenn sich das nicht entscheidend bessert, dann werde ich den Kanal nicht zusaätzlich abonieren !
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Oh, und Kampfstern Galakticahab ich vergessen,d ass is auch noch gut.

                              Und mal ehrlich im großen und ganzen bringt Premiere z.zt. eh nichts besonders gutes....

                              m.f.G. Socky
                              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X