Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kellie Waymire plötzlich und unerwartet verstorben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kellie Waymire plötzlich und unerwartet verstorben


    Ein weiteres Mitglied des Star Trek-Franchise weilt leider nicht mehr unter uns. Am letzten Donnerstag verstarb im Alter von gerade mal 35 Jahren die Schauspielerin Kellie Waymire unter bisher noch nicht näher genannten Umständen. Fans von Star Trek wird sie wohl hauptsächlich durch ihre Rolle als Elizabeth Cutler in der Serie Star Trek Enterprise in Erinnerung bleiben.

    Ihren ersten Auftritt bei Star Trek hatte Kellie Waymire aber bereits in der Serie Star Trek: Voyager. In der sechsten Staffel spielte sie die Rolle der Lanya in der Episode 'Muse'. In der ersten Staffel der Serie Star Trek Enterprise war sie dann als wiederkehrende Gastdarstellerin in den Episoden 'Strange New World', 'Dear Doctor' und 'Two Days and two Nights' zu sehen, und zwar als Crewman Elizabeth Cutler, an der Dr. Phlox ein mehr als nur freundschaftliches Interesse hatte. In einem Interview mit "Cult Times" sagte die Schauspielerin damals, sie hätte es sehr genossen in diesen Star Trek-Serien mitzuspielen, da es ihr Kindheitstraum gewesen sei Astronautin zu werden, und besonders die Arbeit mit John Billingsley (Dr. Phlox) hätte ihr sehr viel Spass bereitet.

    Neben Star Trek Enterprise hatte die Schauspielerin auch ein wiederkehrende Gastrolle in der Serie Six Feet Under, in der sie Brendas Freundin Melissa spielte, und war darüber hinaus in Episoden der Serien CSI: Crime Scene Investigation, NYPD Blue und Friends zu sehen. Hauptrollen hatte sie in den kurzlebigen Serien Wolf Lake und The Pitts, wobei Letztgenannte in diesem Jahr nach nur ein paar Episoden von dem Sender Fox wieder abgesetzt wurde.

    In der letzten Zeit hat Kellie Waymire in einer Aufführung des Stücks 'Kate Crackernuts' im "24th Street Theatre" mitgespielt, in der Rolle der Anne. Das Theatherstück sollte eh nur noch bis zum Ende dieses Monats aufgeführt werden, und das "24th Street Theatre" gab zum Tode von Kellie Waymire bekannt, man werde die letzte Aufführung im Gedenken an sie durchführen. Ihre Rolle in dem Stück wird in dieser Zeit nun von Ryan Templeton übernommen werden. "Ohne ihr Genie und ihren Professionalismus hätten wir niemals diese verrückte Welt von 'Kate' erschaffen können", schreibt das Team und ihre Schauspielkollegen auf der offiziellen Webseite von "24th Street Theatre".

    Eine öffentliche Gedenkfeier für Kellie Waymire ist geplant, doch bisher wurden noch keine Details dazu veröffentlicht.

    Unser Beileid geht an die Familie und die Freunde von Kellie Waymire, die sicherlich auch nicht verstehen können, wie ein noch so junges Leben so plötzlich zu Ende sein kann.
    Quelle: The Daily Trekker

  • #2
    Schreckliche Sache...

    Ich hatte vor einigen Tagen noch gehofft, sie in der dritten Staffel wiederzusehen.
    Gott sei ihrer Seele gnädig.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Sehr traurig....
      Keine genaueren Gründe bekannt bisher?
      "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
      - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

      Kommentar


      • #4
        Nein.
        Man weiß es bisher noch net oder es wurde noch net bekannt gegeben.
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5


          Ihr Tod trifft mich wirklich sehr. Sie war noch vor Mayweather und Hoshi eine meinerLieblingsdarstellerinen. Ihre auftritte gefiehlen mir wirklich gut und ich hatte auch gehofft sie möglichst oft in der Serie wieder zu sehen.
          Mein beleid!

          Kommentar


          • #6
            Die Auftritte in den 3 Folgen waren wirklich gut...traurig

            Kommentar


            • #7
              Wirklich tragisch, sowas. Naja, jetzt ist sie wohl an einem besseren Ort.
              Schade, sie hat mir besser als einige Hauptdarsteller gefallen...und sie war noch so jung.
              Im vorzeitigen Ruhestand.

              Kommentar


              • #8
                Boah, wie heftig . Und ich hatte so gehofft, dass ihr Charakter doch noch eines Tages wiederkehrt. Sie war wirklich eine der sympathischten Figuren auf der NX-01.

                Ich bin jetzt wirklich geschockt und traurig
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Dem kann ich nur beipflichten. Das ist ja furchtbar! Auch ich mochte ihre Figur, die sie in "Enterprise" verkörpert hatte. Und natürlich nicht nur da. Selbst in "Star Trek: Voyager" war sie mir symphatisch.

                  Mir geht's da wie dir, Spocky: Da kann man nur geschockt sein.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wirklich traurig, ich kann es echt nicht fassen. Ich schließe mich euch an, auch mir haben ihre Auftritte bei Star Trek gut gefallen. Mein herzliches Beileid !

                    Kommentar


                    • #11
                      Übel

                      Das ist echt herb...mir fehlen die Worte
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        erst dann alles andre wurde schon gesagt... echt gemein sowas
                        -derzeit keine Signatur-

                        Kommentar


                        • #13
                          Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Ist wirklich tragisch, wenn jemand so jung stirbt.
                          ...auch ich hatte auf weitere von Ensign Cutler gehofft.
                          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                          Kommentar


                          • #14
                            boah ... 35...das ist doch kein Alter...
                            ...ich kann mich auch nur den Aussagen meiner Vorschreiber anschließen.
                            Ich bin ein Signatur-Virus!
                            Bitte kopiere mich auch in deine Signatur, damit ich mich vermehren kann! :)

                            Gesehen und infiziert bei Soran :D

                            Kommentar


                            • #15
                              CNN hat Kellie Waymire zu ehren einen Nachruf online gestellt:

                              http://www.cnn.com/2003/SHOWBIZ/TV/1....ap/index.html
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X