Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voyager-Dreharbeiten nun entgültig beendet...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Voyager-Dreharbeiten nun entgültig beendet...

    "Voyager"-Dreharbeiten abgeschlossen
    Heute war der offiziell letzte Tag, an dem Dreharbeiten zu "Star Trek: Voyager" stattfanden. Sollte es keine Nachdrehs mehr geben, trennen sich nach dem heutigen Tage also die Wege des "Voyager"-Teams.
    Wie Section31.com berichtet, wurden heute in erster Linie noch Szenen mit Robert Duncan McNeill (ST:VOY Tom Paris) für das Serienfinale gedreht. Die Sets der Offiziersmesse und des Hauptmaschinenraums wurden wie bereits berichtet schon letzte Woche abgerissen, morgen geht es dann weiter mit den restlichen Sets, die nicht für "Series V" wieder verwertet werden können.
    Das Serienfinale, das in den letzten Tagen gedreht wurde, wird am 23. Mai in den USA ausgestrahlt werden.
    Ein Bild, das UPN kürzlich von den Dreharbeiten zum Serienfinale veröffentlichte, findet man auf unserer Website unter www.trekzone.de
    (mm)

    [News stammt von www.daily-trek.de]
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    trauer



    es ist wirklich traurig dass voyager endet! man hat sich so an die situation und den schauspielern und und und gewöhnt!!!!!!!!!11

    schade eigentlich! wirklich schade!!!
    MHN: Laut medizinischen Forschungsergebnissen der Sternenflotte können Borgimplantate schwere Hautreizungen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie eine analgetische Salbe. (zu den Borg, die in die Krankenstation eingedrungen sind)

    Ce'Rega, oh du schönste und stärkste Göttin der Klingonen, erhöre mich (und schenke mir das, was ich schon lange begehre...)

    Kommentar

    Lädt...
    X