Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paramount senkt die Preise von "Star Trek"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Paramount senkt die Preise von "Star Trek"


    15.06.2004 Nach einer drastischen Preissenkung von Paramount wird "Enterprise" auch weiterhin im US-Fernsehen zu sehen sein.

    Wie TrekToday berichtet wird UPN "Star Trek: Enterprise" verlängern, weil Paramount TV die Preise je Episode erheblich gesenkt hat.

    Der nächste Woche erscheinende "TV Guide" beruft sich auf Quellen und behauptet, der Grund warum UPN "Star Trek: Enterprise" verlängert hat, sei der, dass Paramount angeboten hat, den Preis pro Episode von 1,7 Millionen Dollar auf 800.000 Dollar zu senken. Reporter Stephen Battagilo nannte es "ein Angebot das UPN nicht ablehnen konnte."

    Mit der Absicht das weibliche Publikum stärker einzubeziehen setzte der Sender "America's Top Model" zusammen mit dem Drama "Kevin Hill" auf den Mittwochabend. Somit war für "Enterprise" kein Platz mehr auf dem früheren Sendeplatz, auf dem die Serie mit dem erfolgreicherem "Smallville" und dem Zuschauermagneten "American Idol" konkurrieren musste. Paramount sagte aus, dass UPN es sich leisten könne "Enterprise" zum reduzierten Preis Freitagnachts zu zeigen, wo die Ratings des Networks trübe waren.

    Es war allseits bekannt, dass Paramount eine vierte Staffel für Syndikationsrechte angestrebt hat. Dies wird aber erst für Serien lukrativ, die mehr als 100 Episoden produziert haben. Paramount will einige der entgangenen Umsätze durch einen Syndications-Deal und durch erhöhten Verkauf von Merchandising-Produkten ausgleichen.

    "Während es nur Trekker kümmern würde, wenn man die Sendung eingestellt hätte, weiß Paramount aber auch, dass zufriedene Trekker viele Merchandise-Artikel kaufen," schrieb Battagilo. "Spiele, Bücher, Puppen und andere sammelbare Sachen von 'Star Trek' bringen pro Jahr fast 200 Millionen Dollar an Umsatz ein und knapp 20 Millionen Dollar an Gewinn."

    "Es ist wichtig frische 'Trek'-Produkte zu haben", sagte Marty Brochstein vom "The Licensing Letter" zu "TV Guide". "Es gibt immer noch einen harten Kern von Fans. Und die wollen mehr."

    TV Guide hat diesen Artikel noch nicht auf seiner Webseite veröffentlicht.
    Quelle: ( Trekzone )

    hmm bedenklich oder ?
    Ich meine Paramount muss erst die Preise drastisch senken, damit UPN Enterprise weiter sendet und dann noch Freitag nachts, wo sowieso niemand so wirklich fernsehen schaut.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Will ja nicht nörgeln, aber guck mal hier

    Kommentar


    • #3
      Es schaut jedoch nicht jeder in den Gerüchte Thread und daher wissen das sicher nur der wenigste teil.
      Daher ist es nicht verkehrt, es auch hier zu schreiben oder denkst Du nicht ?
      Zuletzt geändert von Miles; 16.06.2004, 17:51.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar

      Lädt...
      X