Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Enterprise"-Start bereits im August!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Enterprise"-Start bereits im August!

    'Enterprise' wird bereits im August starten

    Nach der Ausstrahlung von 'Endgame' an diesem Mittwoch in den USA wird es für lange Zeit erstmal keine ganz neuen Star Trek Folgen mehr geben. Aber dank UPN wird diese Wartezeit um einige Wochen verkürzt werden, denn das Network plant, seine neue Herbst Season bereits im August zu starten.

    Gemäß Zap2It, gab UPN am Donnerstag bekannt, dass man so früh startet, um einen Vorsprung gegenüber den anderen Networks zu haben, die ihre neuen Fernsehseasons in der zweiten oder dritten Septemberwoche beginnen. Der frühe Augustbeginn ist natürlich davon abhängig, ob Hollywood den Streik der Fernsehschauspieler vermeiden kann, was die Produktion von Serie V bedeutend verzögern würde.

    Im vergangenen Jahr startete die Season zwei Wochen später, um die Sommerolympiade zu vermeiden, obwohl Networks wie UPN und die WB dennoch einige Shows früher beginnen ließen, um gelangweilte nicht sportinteressierte Fernsehgucker doch etwas zu unterhalten. Indem man die Shows so früh startet, ist man in der Lage, die Aufmerksamkeit der Medien auf sowohl Enterprise als auch Buffy the Vampire Slayer zu lernken, wobei letztgenannte Serie auf UPN auch mit einer zweistündigen Episode debütieren wird.

    Wie erwartet wird Enterprise mit einer zweistündigen Premiere starten, die laut dem UPN Entertainment President Tom Nunan von "einer der größten Marketing Kampagnen [des Networks] begleitet werden wird."

    In dem Versuch, ein breiteres Publikum anzusprechen, als die bisherigen Star Trek Fans, wird Enterprise ohne die Worte 'Star Trek' im Titel starten. "Paramount hatte das Gefühl, dass das nicht länger nötig sei," erklärte UPN Präsident Dean Valentine. "Enterprise ist ein Synonym für Star Trek."

    Weiterhin berichtet Sci-Fi Wire, dass eine der Taglines von Enterprise "...zurück wohin alles begann" sein wird. Zuvor wurde bereits die Tagline "Die finale Grenze hat einen neuen Beginn" bekanntgegeben.

    Und schließlich bestätigte Cinescape, dass in 'Broken Bow', dem Enterprise Pilotfilm, ein Klingonenschiff auf die Erde abstürzen wird. Als die Menschen versuchen, einen überlebenden Klingonen nach Hause zu bringen, läuft etwas nicht so wie geplant, was die Spannungen zwischen Menschen und Klingonen auslöst. Die Seite bestätigt ebenfalls, dass die Klingonen die bekannte gewölbte Stirn haben werden, was zu Gene Roddenberrys Aussage passt, dass die Klingonen "schon immer so aussehen sollten, wir aber in den 60ern einfach nicht das entsprechende Budget hatten."
    (Quelle: TrekToday)

    [Diese Meldung stammt von www.dailytrek.de ]
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Re: "Enterprise"-Start bereits im August!

    Originalnachricht erstellt von Data
    'Enterprise' wird bereits im August starten


    Die Seite bestätigt ebenfalls, dass die Klingonen die bekannte gewölbte Stirn haben werden, was zu Gene Roddenberrys Aussage passt, dass die Klingonen "schon immer so aussehen sollten, wir aber in den 60ern einfach nicht das entsprechende Budget hatten."
    (Quelle: TrekToday)

    [Diese Meldung stammt von www.dailytrek.de ]
    Das würde dann absolut nicht zu den Aussagen von der Folge "Immer die Last mit den Tribbles" zusammenpassen, weil dort sich alle Deep Spave Nine Crewmitglieder wunderten, warum die Klingonen so anders aussehen. Und Worf darauf sagte, dass Klingonen nicht mit Ausenstehenden darüber reden möchten.
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

    Kommentar


    • #3
      Re: "Enterprise"-Start bereits im August!

      [QUOTE]Originalnachricht erstellt von Data
      [B]'Enterprise' wird bereits im August starten






      In dem Versuch, ein breiteres Publikum anzusprechen, als die bisherigen Star Trek Fans, wird Enterprise ohne die Worte 'Star Trek' im Titel starten. "Paramount hatte das Gefühl, dass das nicht länger nötig sei," erklärte UPN Präsident Dean Valentine. "Enterprise ist ein Synonym für Star Trek."



      Also mit den alleinigen Namen "Enterprise" würden sie das Publikum ja wirklich nicht verbessern, da wenn "Enterprise" noch eher der abgeschreckte Namen ist, da dann ale an "Raumschiff Enterprise" von den 60gern denken.
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        Juhu, juhu! "Enterprise" schon im August!!!

        Allerdings müssen wir wohl noch einige Zeit warten, bis es auch hier in Deutschland (und zwar im Free-TV) so weit sein wird

        "Star Trek" nicht mehr im Titel - Skandal!!! Dachte ich zuerst...

        Ehrlich gesagt halte ich das aber objektiv gesehen für die beste Entscheidung überhaupt. Denn:
        Um neue Fans hinzuzugewinnen, musste das "Star Trek" einfach raus, da sonst viele denken würden: "Oh, schon wieder dieser Star Dreck, wie bei diesem Deep-Space-Zeug!" Ohne 'Star Trek' aber werden auch viele Nicht-Trekkies einschalten, nach dem Motto: "Cool, neue Sci-Fi-Serie, das kann ich mir ja mal anschauen!" Folge: Quoten Quoten Quoten!!!
        Und bei denen, die diesen Namen "Enterprise" schon von TOS kennen, ist der Titel auch eine gute Idee. Die denken dann: "Was? Neue Serie? Mit dem Titel 'Enterprise'? Juhu, die Kult-Serie mit Spock und co. hat eine Fortsetzung! Das lass' ich mir nicht entgehen!" Folge: Quoten Quoten Quoten!!!

        Und was die Sache mit dem Klingonen-sahen-in-TOS-nur-wegen-Mangels-an-technischen-Mitteln-so-aus betrifft, kann ich nur sagen:
        PRO: Es wäre doch zum , wenn die Klingonen wieder so "menschlich" wie in TOS aussähen, oder?

        CONTRA: Wo bleibt die Logik?! Wie mein Antwort-Vorgänger schon geschrieben hat, wurde doch in dieser DS9-Folge mit den Tribbles schon gesagt, dass sich das Aussehen der Klingonen wegen irgendeines Zwischenfalls zwischen TOS- und TNG-Zeit verändert habe. Und jetzt soll auf einmal zugegeben werden, dass die Technik der 60er es nicht anders erlaubte?!
        Die besten Freeware-Angebote aus dem Web: jetzt beim NEUEN OAA-POWER.de !

        Kommentar


        • #5
          Also OAA-Power: Die meisten denken an Raumschiff Enterprise, wenn sie den Namen Star Trek hören, und deswegen wird es sicher nicht besser. Und ich schätze der Grund, warum Star Trek so unbeliebt ist, ist wahrscheinlich deswegen. Denn wenn es Raumschiff Enterprise nicht gegeben hätte, wäre Star Trek sicher nicht so unbeliebt.
          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

          Kommentar


          • #6
            Also Picard, DAS meinst du nicht ernst, oder?
            Alle, die Star Trek (TNG, DS9 und Voy) gesehen haben, werden bei Enterprise einschalten, und genauso werden auch einige, die früher immer "Raumschiff Enterprise" gesehen haben, jetzt zuschauen!

            Und zu behaupten, StarTrek wäre so unbeliebt wegen Kirk, Spock und Co...das grenzt an Majestätsbeleidigung, und ich wage einfach zu behaupten:
            Das ist SOWAS von falsch, das glaubst du gar nicht!

            Kommentar


            • #7
              Das mit den Klingonen ist/wird nur einer von vielen Unlogischen "Ausrutscher" in der neuenSerie sein! Wir werden wohl weitere dieser "Missgeschicke" sehen....keine angst, es werden reichlich sein!

              Aber wir sollten uns dennoch nicht wegen dieser fehler den Spass an ST vergällen lassen!

              Lasst uns doch mal abwarten, was so alles auf uns zukommt! Immerhin sehe ich ST nicht weil ich ein absolut stimmiges/logisches Universum sehen möchte (geht ja nunmal leider nicht, bedenkt nur die Ursprünge, einige Folgen wahren nur geplant!), sondern weil ich mich Unterhalten lassen möchte. Zwar einigermaßen im zusammenhang passend, aber eben nur Unterhalten!
              Sicher, mir währe es auch lieber wenn alles zusammenpassen würde, aber ich denke das dies nunmal leider nie so ganz der Fall sein kann, da einfach zuviele Autoren an den bisherigen Folgen/Serien mitgewirkt haben!
              Einige könnten nun argumentieren, das dies z.b. bei Perry Rodan nicht der fall ist, und dort alles zusammenpasst, weil die Autoren vor ablieferung ihrer Story erstmal die Logische stimmigkeit ihrer Story nachweisen müssen. Aber selbst dort, und das ist "nur" eine Romanfolge, (auf Papier kann ich nunmal wesentlich besser z.b. Gedankengänge der Handelden einfügen um die Handlung zu erklähren), selbst hier gibt es "Logische Stolperfallen"!

              Also, was soll's...lassen wir uns mal Überraschen!

              Lebt lange und in Frieden
              Kuno
              O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
              ----------------------------------------
              Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von kuno
                Das mit den Klingonen ist/wird nur einer von vielen Unlogischen "Ausrutscher" in der neuenSerie sein! Wir werden wohl weitere dieser "Missgeschicke" sehen....keine angst, es werden reichlich sein!
                Davon gehe ich auch aus !
                Dadurch, dass in anderen Serien bestimmt schon einige der Ereignisse die in "Enterprise" zu sehen sein werden in anderen Serien erwähnt wurden und die Autoren von Star Trek generell dazu tendieren sich nicht um das zu scheren was schonmal anderswo erwähnt wurde ist zu erwarten das Enterprise Voyager an Logikfehlern gleichkommen wird.
                Wo wir schon bei Logikfehlern sind:
                Wenn das Schiff wirklich Enterprise heißt, warum stand es dann nicht in Picards Zimmer bei den anderen Enterprises ?
                IMO hätte die neue Serie etwa 100 Jahre nach DS9 und Voyager spielen sollen, aber man hat anders entschieden !
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Zefram
                  Also Picard, DAS meinst du nicht ernst, oder?
                  Alle, die Star Trek (TNG, DS9 und Voy) gesehen haben, werden bei Enterprise einschalten, und genauso werden auch einige, die früher immer "Raumschiff Enterprise" gesehen haben, jetzt zuschauen!

                  Und zu behaupten, StarTrek wäre so unbeliebt wegen Kirk, Spock und Co...das grenzt an Majestätsbeleidigung, und ich wage einfach zu behaupten:
                  Das ist SOWAS von falsch, das glaubst du gar nicht!
                  Du hast mich wohl nicht ganz verstanden. Ich rede hier nicht von denen die Star Trek regelmäßig ansehen. Und Star Trek ist sicher hauptsächlich so unbeliebt wegen der alten Enterprise Serie. Und das ist mir scheiß egal ob das für dich Majestätsbeleidigung für dich ist, oder nicht. Auf jedenfall ist "Raumschiff Enterprise" ein reiner Scheiß in unserer Zeit, und da braucht niemand dagegensprechen, weil es ist so. Es war vielleicht in den 60ern gut, aber sicher nicht mehr heute.
                  Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Picard


                    Auf jedenfall ist "Raumschiff Enterprise" ein reiner Scheiß in unserer Zeit, und da braucht niemand dagegensprechen, weil es ist so. Es war vielleicht in den 60ern gut, aber sicher nicht mehr heute.
                    Meden sie sich sofort an Luftschleuse 4! Sie machen einen "Spaziergang" ohne Raumanzug!!!


                    Lebt lange und in Frieden
                    Kuno
                    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                    ----------------------------------------
                    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                    Kommentar


                    • #11
                      enterprise name....!!!!!!!!

                      oman picard.... erst mal ALLE die wirklich startrek fans sind is der name zwar nicht egal aber sie gucken sie so oder so... und alle die startrek nur unwesentlich kennen , sagen owow enterprise , onkel kirk und mister spock, supi schau ich mal rein.... tos is bei NICHT-TREKKIES die beliebteste serie.... überleg mal, die ganzen alten (mein vater zum beispiel *G*) kennen nur kirk & co und fanden es super geil... die schauen bei dem namen eher zu als nicht... ich finde den namen ganz okay, nicht soo toll aber doch auch nicht schlecht und sicherlich nicht scheiße wie du........

                      Kommentar


                      • #12
                        Sehe ich auch so wie Quark!

                        Meine Mutter würde sich sicher nochmal Kirk und co ansehen, aber mit Sisko, Seven und Konsorten kann sie nix anfangen, genauso wie alle anderen nicht-Trekkies über 30!
                        Und die sind im Vergleich zu den unter-30-jährigen deutlich in der Überzahl!

                        Raumschiff ENterprise ist selbst mir nach wie vor die Symphatischste Serie, und frag doch mal in deiner Verwandtschaft rum, du wirst sehen: TOS war, ist und wird vielleicht für immer die beliebteste ST-Serie sein, zumindest bei den über 30-jährigen!

                        Kommentar


                        • #13
                          meine worte *g* aber ich finde tos net so toll.... und picard sag ma was dazu?

                          Kommentar


                          • #14
                            Na klasse, bin echt gespannt wie die Serie wird! Aber bei uns im deutschsprachigen Raum wird sie sicher erst Sommer 2002 ausgestrahlt wie ich das kenne...

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von kuno


                              Meden sie sich sofort an Luftschleuse 4! Sie machen einen "Spaziergang" ohne Raumanzug!!!


                              Lebt lange und in Frieden
                              Kuno
                              Lieutenant Kuno, dass heißt nicht meden, sondern melden


                              Ansonsten noch zum Thema: Da behauptet wirklich jemand, dass alle fanatisch nach Raumschiff Enterprise wären? Also die Älteren denken sich da wirklich eher, was das damals dochn Kitsch war, und nicht: Ach ist das super, jetzt werd ich mir das ansehen. Denn ich sag es noch einmal: Fast jeder Nichtfan von Star Trek denkt als erstes auf Raumschiff Enterprise, wenn er den Namen Star Trek hört.
                              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X