Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scott Bakula zeigt die Enterprise-Brücke in Video

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scott Bakula zeigt die Enterprise-Brücke in Video

    In einer neuen Exklusiv-Sektion hat die offizielle "Entertainment Tonight"-Website ein Video bereit gestellt, in welchem Scott Bakula (Jonathan Archer) die Brücke der neuen Enterprise vorstellt und erzählt, warum er für den Posten des Captain unterschrieben hat.

    "Sie riefen mich an und fragten, 'Wollen Sie der erste Captain sein?'. Ich weiß nicht ob ich ja gesagt hätte, wenn sie gefragt hätten 'Wollen Sie der nächste Captain sein, der...', in welchem Jahrhundert nach 'Voyager' es auch immer gewesen wäre. Ich weiß nicht ob ich das getan hätte, aber der aller erste Captain zu sein, das schlägt einfach alles. Und das Script ist einfach fantastisch. Es ist anderen 'Star Trek'-Scripts und Pilotfilmen sehr unähnlich."

    Bakula sagt, dass er sehr froh ist, ein Teil der "Star Trek"-Erbschaft zu sein. "Das alles geht jetzt schon über drei Jahrzehnte und ich gehe komplett zurück an den Anfang und deshalb habe ich auch eine sehr ernste Beziehung, zu der ersten 'Star Trek'-Serie. Es ist wirklich sehr schön ein Teil davon zu sein; es ist schön, etwas fortzusetzen und es gleichzeitig als aller erster zu machen."

    Stream-Video

    Quelle: TrekZone
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Wie jetzt?

    Hat Scotty etwa doch noch Mod-Rechte?

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Zefram
      Hat Scotty etwa doch noch Mod-Rechte?
      Nein Scotty hat keine Modrechte mehr !
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        Die Inneneinrichtung sieht sehr gut und realitsich aus, anders als bei TOS und TNG, aber dennoch zeitlich angemessen. Die Inneneinrichtung passt auch IMHO gut zum Aussendesign, welches ich auch nicht schlecht finde.

        Habe ich heute schon erwähnt, dass ich mich auf ETP freue?
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Naja, Details konnte ich zwar nicht erkennen, aber das grobe Aussehen passt zu der Tatsache, dass die Serie vor der Originalserie spielt. Außerdem passt alles irgendwie ziemlich gut zum Außen-Design des Schiffes, wie Narbo schon schrieb.
          Macht's gut, euer Jonathan Archer

          Kommentar


          • #6
            Moin

            Die Brücke ist wie immer sehr inovativ oder?

            Auch wenn ich leider keine richtigen Details erkennen konnte
            "... sie veileicht, ich werde jedoch ewig leben!"

            Riker auf der zerstörten Brücke der, ebenfalls zerstörten, USS Enterpris NCC-1701-D.

            Kommentar

            Lädt...
            X