Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scott Bakula will mehr als Schauspielern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scott Bakula will mehr als Schauspielern

    Scott Bakula, der in Enterprise Captian Archer spielen wird ließ kürzlich verlauten, dass er Interesse hätte auch bei zukünftigen Episoden Regie zu führen und zu schreiben. Dabei sprach er sich positiv über Star Trek Produzenten Rick Berman aus. Trotzdem fügte er hinzu: "Er weiß, dass ich Regie führen kann. Aber ich will wirklich zuerst einen festen Stand hier bekommen und mich ganz auf die erste Satffel und einen soliden Start konzentrieren. Ich will, dass die Serie gut wird und nicht, dass mich zum jetzigen Zeitpunkt etwas ablenkt."

    Quelle: DSI
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Ja warum nicht?
    Das das surchaus positiv sein kann, haben ja ein paar Kollegen von TNG usw. bewiesen. Wenn er's kann, soll man ihn lassen.
    CU

    Kommentar


    • #3
      Wenn er's kann!
      Sollte aber etwas wie bei "Handcam Shattner" dabei rauskommen (und er hatte etliche Jahre Erfahrung mit ST sammeln können), dann sollte er es besser lassen!

      Lebt lange und in Frieden
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Naja, dann geht der gute Mann wenigstens mit Elan und Ergeiz daran. Das muss der Serie ja nicht wirklich abträglich sein. schaun mer mal...


        Gruß und Kuss Sebastian
        "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Hey, Scott hat das schon mal gemacht und zwar mit Erfolg.
          In "Quantum Leap" hat er bei 3 Folgen Regie führen dürfen und seine Sache sehr gut gemacht.
          "The lives you touched, touched others, and
          those lives, others. You've done a lot
          of good Sam Beckett and you'll do
          a lot more" (Mirror Image)

          Kommentar


          • #6
            Ich denke auch dass man Bakula auf jeden Fall eine Chance als Regisseur geben sollte. Wenn die Folge dann regietechnisch gelungen ist, dann sollte man den guten Mann ruhig häufiger auf dem Regiestuhl Platz nehmen lassen.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Und er scheint die Rolle als Captain sehr Ernst zu nehmen, jedenfalls wenn ich dies richtig deute!


              Scott Bakula Statement



              In einem kurzen Interview mit der New York Daily News sagte der Schauspieler Scott Bakula, dass seine letzte Sci-Fi Convention -- für seine Serie 'Quantum Leap' (dt. 'Zurück in die Vergangenheit') -- ihn nicht für seine 'star Trek' Erfahrung vorbereitet hätte: "Die 'Quantum Leap' Conventions, auf denen ich war, waren sehr... handlich."

              "Wenn wir durch die ersten 13 Episoden sind, werde ich glücklich sein," sagte Bakula und deutet damit an, das er seinen neuen Job nicht gleichgültig angeht. Wenn sich die Dinge entwickeln, wird seine Rolle "hoffentlich zumindest ein zwei-jahres Job" sein.

              URL: TrekWeb



              Lebt lange und in Frieden
              Kuno
              O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
              ----------------------------------------
              Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

              Kommentar


              • #8
                Also, dass einige Schauspieler auch gut Regie führen können, haben Spock, Riker und der Doc schon bewiesen. Archer solls mal probieren und wenns klappt, bitte. Wenn nicht soll er's aber wieder sein lassen.
                Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von kuno



                  Scott Bakula Statement:
                  "Wenn wir durch die ersten 13 Episoden sind, werde ich glücklich sein,..."

                  URL: TrekWeb

                  Ähm...soll das heißen, die erste Staffel wird lediglich 13 Folgen haben!?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X