Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

McNeill führt bei Enterprise Regie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • McNeill führt bei Enterprise Regie

    Wie Robert Duncan McNeill (Tom Paris, Voy) bereits gehofft hatte, wird er nun für die fünfte Serie in die "Trek-Familie" zurückkehren. McNeill wandelt dabei auf den Spuren seiner Cast-Kollegin Roxann Dawson (B'Elanna Torres), die bei der siebten Episode Regie führen wird, und von TNG-Darsteller LeVar Burton (Geordi La Forge). "Tom Paris" selbst wird bei der elften Folge das "Ruder in die Hand nehmen", wie er beim Autogrammeschreiben bei Forbidden Planet in Manchester, England, erzählte - aber nur, "wenn ich aufhören kann, zu kichern!", wobei diese Aussage verständlich wird, wenn man weiß, daß Ethan Phillips gerade danebenstand und seinen Ex-Kollegen aufzog.

    Übrigens teilte Rick Berman kürzlich mit, daß McNeill, Dawson und Burton die einzigen aus den früheren Besetzungen sein werden, die in der ersten Staffel Regie führen.

    Quelle: TrekOnline
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Manche können sich dann halt doch nach 7 Jahren Star Trek oder noch länger nicht davon trennen. So frei nach dem Motto: Wenn schon nicht vor der kamera, dann wenigstens dahinter
    Ich wünsche denen jednefalls viel Glück und Spaß bei ihrer Arbeit und hoffe, für uns, dass sie ihre neuen Aufgaben genausogut beherrschen, wie sie das bei ihren Alten gemacht haben.
    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

    Kommentar


    • #3
      Wie gesagt, einige Star Trek - Schauspieler haben schon in Episoden Regie geführt, und das zum Teil mit großem Erfolg (v.a. Nimoy, McNeill, Brooks, Auberjonois, Frakes und Burton)!

      Es ist bestimmt schwieriger, wenn man gleichzeitig Schauspielern muss und noch Regie führen, wie z.B. RDMcNeill, aber die beste Vorstellung hat diesbezüglich sicher Avery Brooks abgeliefert, der Regie führte und gleichzeitig die unbestrittene Hauptperson war in der Folge "Jenseits der Sterne"!
      Die Folge an sich ist ein Genuß, und dass die auch noch von dieser person geleitet wurde, hebt den "Sockel" noch etwas höher!

      Schade, dass die DS9 - Schauspieler gar nicht mehr in Frage zu kommen scheinen...

      Kommentar

      Lädt...
      X