Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gene Roddenberry als Actionfigur

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gene Roddenberry als Actionfigur

    Nun gibt es auch eine Actionfigur des "Star Trek"-Schöpfers Gene Roddenberry.
    Die Firma "Palisades Toys" wird die Figur im Bundle mit einer neuen Figur von James T. Kirk verkaufen, außerdem wird die Stückzahl limitiert. Nur 30.000 Exemplare werden zu haben sein, auf jeder Packung ist die Nummer des Exemplars aufgedruckt.

    Als Zubehör liegt ein kleiner Handphaser und ein Communicator bei.
    -------------------------------------------------
    Quelle: WWW.TREKZONE.DE
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

  • #2
    Actionfigur hört sich IMO etwas unpassend für einen der friedlichsten Menschen, die mir bewusst sind, an. Trotzdem ehrt in dies doch sicherlich, aber die Aussicht, dass Jim Kirk in irgendwelchen Kinderzimmern gegen Gene kämpft, bringt mich zum Hoffentlich wird die niedriege Stückzahl so etwas verhindern, und die Figur bleibt wirklich nur für Fans, die sein Lebenswerk auch würdigen können.
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Autsch!
      Ichkann mir nicht helfen, aber das finde ich wirklich nicht mehr schön. Bilder, Poster usw okay, sogar sehr schön....aber eine Actionfigur?
      Es ist eine Sache wenn man Actionfiguren von Phantasiecharakteren wie Kirk, Picard und Konsorten rausbringt, aber von einer realen Person?
      Ich halte das für keine gute Idee.

      Kommentar


      • #4
        So So , man versucht offenbar mit der Puppe auf Star Trek aufmerksam zu machen. Für kleine Kinder toll , aber mehr auch nicht.
        Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
        (Standardspruch von Dr. McCoy)

        Kommentar


        • #5
          Naja,man muss ja nicht damit spieln,aber Gene R. als Figur?Ich weiß nicht ob das so doll ist.Er ist ein großer Mann,keine Frage aber deshalb zur Puppe machen.Nö nö.Bill Clinton wurde auch nicht zur Puppe gemacht.

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Dr. Bashir
            So So , man versucht offenbar mit der Puppe auf Star Trek aufmerksam zu machen. Für kleine Kinder toll , aber mehr auch nicht.
            Müssen Action Figuren zwangsläufig nur für Kinder sein ?! Dieses Set ist für Sammler gedacht. Ich sammle auch Action Toys. (und ein Kind bin ich schon lange nicht mehr. )

            Was spricht gegen eine Gene-Figur ? Dann kann man ihn (sofern man seine Toys auspackt) im Kreise seiner Schöpfungen aufstellen. Ich gehe davon aus, das Majel sowas genemigen muss. Und wenn Sie damit einverstanden ist....

            Was die Bill Clinton Figur angeht: Da könnte ich mir auch ein entsprechendes Set vorstellen...

            LLaP
            See you ... out there ...

            Kommentar


            • #7
              Trotzdem.Ich weiß zwar nicht was Gene R. gewollt hat,aber das.Glaub ich nicht.Das beste wäre dann woll eine SPRECHENDE Puppe.Die dann sagt:"I´m a trekkie",oder"I´ve invented Star Trek.",oder"Beam me up Scotty".

              Kommentar

              Lädt...
              X