Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Herd stolz auf seinen Part bei Voyager

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Herd stolz auf seinen Part bei Voyager

    Durch den kleinen "Ausflug" der Voyager in den Delta-Quadranten hatte die Admiralität der Sternenflotte ein gutes und modernes Schiff für einen längeren Zeitraum verloren. Ein Admiral jedoch vermißte dieses Schiff noch aus einem anderen Grund: Sein Sohn begleitete Captain Janeway in die Badlands und somit auch auf ihrem Trip über 70 000 Lichtjahre... Richard Herd war erst der zweite Schauspieler, der Tom Paris' Vater darstellte [Warren Munson hatte den Part in ['Persistence of Vision / Rätselhafte Visionen'] eine Tatsache, die ihn eigentlich noch stolzer auf seine Rolle macht.

    Mit seinem Bildschirmsohn Robert Duncan McNeill kam er auch hinter den Kulissen gut zurecht. "Robbie ist ein guter Schauspieler und ein netter Kerl. Ich traf seine Familie das erste Mal vor zwei oder drei Jahren bei einer Convention in Blackpool. Ich sehe Parallelen zwischen seinem Leben und meinem. Robbie hat drei Kinder, und meine Frau Pat und ich haben drei Kinder. Und wenn ich Robbie anschaue, sehe ich etwas von mir in diesem Alter. Ich hoffe für ihn gleichermaßen als meinen 'Sohn' und als Mann."

    Ähnlich wie Kate Mulgrew (Kathryn Janeway) äußerte er sich zufrieden mit der Art und Weise, wie sein Charakter in 'Endgame' eingesetzt wurde. "Ich hatte immer gehoft, im Serienfinale zu sein, aber ich wußte es bis kurz vor Drehbeginn nicht sicher. [Die Produzenten] wollten alles geheim halten, also wurde alles auf einer 'Ich-weiß-nur-was-ich-wissen-muß'-Basis gemacht."

    "Ich persönlich habe mich einfach gefreut, dabei gewesen zu sein. Als ich die letzte Seinfeld-Episode drehte, wurde ich ein Teil der Seinfeld-Geschichte. Als Don Bellisario mir eine Rolle in der letzten 'Quantum Leap'-Episode gab, erhielt ich einen Platz in der Quantum Leap-Geschichte. Und nun bin ich dank 'Endgame' ein stolzer Teil der Star Trek: Voyager-Geschichte. Ich habe Glück, auf bestimmten Seiten der Geschichte zu stehen."


    Qulle: TrekOnline
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

Lädt...
X