Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frakes bestätigt "Roswell" Crossover

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frakes bestätigt "Roswell" Crossover

    "Roswell" Executive Producer und Star Trek Star Jonathan Frakes (ST:TNG Riker) bestätigte heute, dass seine Serie tatsächlich ein Crossover mit "Enterprise" in der vierten Episode der dritten Staffel haben wird.

    "Das war die Idee von Ron Moore und Jason Katims," erzählte Frakes der Seite Zap2it. "Sie sagten, 'Nun, da sie Regie führen, würde es ihnen etwas ausmachen, sich selbst in einer Episode zu spielen? Und wenn sie schon mal dabei sind, würde es ihnen etwas ausmachen, sich selbst zu spielen, wie sie bei einer Episode von Enterprise Regie führen? Und wenn sie bei Enterprise Regie führen, glauben sie, dass wir jemanden von den Schauspielern von Enterprise bekommen würden. Und wenn wir schon dabei sind, würde es ihnen etwas ausmachen, Rick Berman und Paramount anzurufen, um in Erfahrung zu bringen, ob dies in Ordnung ist?'"

    Berman gab grünes Licht für das Crossover mit dem Vorbehalt, dass keines der Enterprise Sets gezeigt wird. "Es ist eine Vorsprech-Szene," sagte Frakes. "Max spricht für eine Rolle als Außerirdischer vor, nur weiß er nicht, wie man einen Außerirdischen spielt, wodurch es zu einer verrückten und ironischen Szene kommt. Es ist eine lustige Szene in einer ernsten Episode."

    Obwohl es im originalen Bericht von Ain't It Cool News hieß, dass man Scott Bakula (ENT: Jonathan Archer) sehen werde (wir berichteten), wieß Frakes diese Behauptung zurück. "Er dachte, dass es noch zu früh für diesen Schritt wäre," sagte Frakes. "Bakula wird nicht dabei sein."

    "Ich weiß nicht, ob man aus irgendjemand anderen als Bakula einen Nutzen ziehen könnte," fuhr er fort, "Bakula ist zumindest ein TV Star. Alle anderen [Enterprise Schauspieler] werden erst TV Stars werden. Deshalb glaube ich, dass wir das beste einfach daraus machen, wie ich Jason [Behr] als Max beim Vorsprechen sage, wo es langgeht. Es wird funktionieren, weil ich Jason sagen werde, dass er nicht weiß, wie man einen Außerirdischen spielt. Und darin liegt der Witz."

    Trotzalledem hat Frakes eine Menge Respekt für den neuesten Star Trek Captain. "Bakula ist ein wundervoller Führer," sagte Frakes. "Er ist charmant, er ist stark und er spielt seine Rolle mühelos. Er ist ein wahrer Profi. Er ist ein großartiger Zuwachs für die Familie.

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Die Idee mit dem Crossover finde ich SPITZE...

    Noch besser hätte es mir aber in der Tat gefallen, wenn man eine Szene sehen würde, in der Frakes auf dem "Enterprise"-Set Regie führt...
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar

    Lädt...
    X