Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scott Bakula im Interview

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scott Bakula im Interview

    Ian Spelling von der New York Times interviewte kürzlich Scott Bakula (ENT Cpt. Archer) für seine 'Inside Trek' Kolumne. Hier ein Auszug:

    Wenn er selbst der Produzent von 'Enterprise' wäre, was würde Bakula tun um die Serie von seinen Trek-Vorgängern zu unterscheiden?

    "Die Frage, die ich Rick [Berman] und Brannon [Braga] stellte, bevor ich zustimmte 'Enterprise' zu machen war: 'Ihr sagt, ihr wollt es anders haben, aber wie wird es sich unterscheiden? Wird es anders aussehen? Wird es sich anders anfühlen?'

    "Und das Schiff, zum Beispiel, ist anders," sagt der Schauspieler. "Die Möglichkeit zu den Anfängen von Star Trek zurückzukehren füllte die Tanks der einzelnen Abteilungen wieder mit Benzin. Sie sind alle sehr aufgeregt über die neuen Anzüge und die Art, wie das Schiff arbeitet und ausschaut. Es ist kleiner und mehr wie ein U-Boot, nicht voller High-Tech Glanz, wie bei anderen Schiffen. [...]"

    "Wir werden Star Trek nicht erschaffen, weil es ja schon erschaffen wurde, aber eine neue Sensibilität bezüglich des Franchises," führt Bakula fort. "Das war mein größtes Anliegen. Rich sagte: 'Wir müssen versuchen es anders zu machen. Wir wollen den Fans Star Trek geben, aber wir wollen, dass es sich für sie frisch, neu und stärkend anfühlt, genauso wie für uns alle hier.'

    "Das wäre mein Ding als Produzent," schließt er, "und sie stimmte dem schon zu, bevor ich jemals hier war. Das war bereits ihr Plan."

    ...mehr - ( Englisch )

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

Lädt...
X