Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jolene Blalock zum dritten mal im Maxim Magazin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
    Es gibt Bilder von ihr, da sieht sie relativ natürlich aus, aber es gibt auch Bilder, da meint man man hätte es mit einer Plastikpuppe zu tun.
    Gerade bei den Lippen hat man manchmal den Eindruck die seien aufgespritzt worden.
    Bei manchen Bildern entsteht auch der Eindruck, dass sie bei den Brüsten hat nachhelfen lassen.

    Dazu muss man dann aber auch sagen, dass vor allem bei gestellten Bilden eigentlich immer mit Photoshop nachgebessert wird, von daher ist das nicht immer ganz einfach.
    Stimmt, da gebe ich dir recht. Es werden generell alle Fotos noch einmal mit einem Grafikprogramm nachbearbeitet.

    Ich habe mal zwei Bilder aus meiner Sammlung zum vergleichen angehängt.

    Und das mit ihrem Busen??? lässt sich so erklären das in ihren Kleidungsstücken (catsuit) in Enterprise eventuell, ich weiß es ja nicht, eingearbeitete drähte oder Plastikstäbe zur anhebung ihres Busens hatte.

    Aber weißt du was?

    Das ist mir alles sowas von egal. Jolene strahlt eine Art Erotik aus, die man nur selten findet. Man kann sich ihrer kaum entziehen (zumindest ist es bei mir so).
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #32
      Jolene war was Star Trek angeht schon ein Querschläger nach oben auf der Erotikskala. Die weiblichen Hauptdarsteller in TNG, DS9 und Voyager waren zuvor jedenfalls nicht übermäßig attraktiv.

      Leider musste man ihr diese dämliche Perücke verpassen. Wieso??? Müssen unbedingt alle Vulkanier den gleichen Haarschnitt haben?
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #33
        Einspruch. Vor Seven und T'Pol war die Erotikskala nicht so hoch, aber attraktive Frauen gab es immer. Djadzia Dax war z. B. überragend attraktiv. Aber eben weniger auf erotische Weise.

        Auch Belana Torres, Deana Troi und Ro Laren waren doch sehr nett anzuschauen.

        Kommentar


        • #34
          Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
          Jolene war was Star Trek angeht schon ein Querschläger nach oben auf der Erotikskala. Die weiblichen Hauptdarsteller in TNG, DS9 und Voyager waren zuvor jedenfalls nicht übermäßig attraktiv.

          Leider musste man ihr diese dämliche Perücke verpassen. Wieso??? Müssen unbedingt alle Vulkanier den gleichen Haarschnitt haben?
          Zitat von kyote Beitrag anzeigen
          Einspruch. Vor Seven und T'Pol war die Erotikskala nicht so hoch, aber attraktive Frauen gab es immer. Djadzia Dax war z. B. überragend attraktiv. Aber eben weniger auf erotische Weise.

          Auch Belana Torres, Deana Troi und Ro Laren waren doch sehr nett anzuschauen.
          Seien wir doch Mal ehrlich, KennerderEpisoden, hat doch recht mit dem was er geschrieben hat.
          Klar gebe ich auch dir "Kyote" in dem recht das es auch "attraktive Frauen" in den anderen Star Trek, serien gab.
          Jolene Blalock hat aber, ohne zweifel, die bestehende Erotikskala weit überschritten und das auf ganz Subtile art und weise.

          *Off Topic-mode an*

          T`Pols drogen sucht ging vielen gegen den Strich. Ich frage aber warum?

          Kann es nicht auch unter anderen Spezies Drogensüchtige geben.

          *Off Topic- Mode aus*
          Zuletzt geändert von MR.Tucker; 20.03.2011, 21:35.

          Kommentar


          • #35
            Nu lasst aber mal die Kirche im Dorf, so'n Knaller is die nun auch wieder nicht.
            Da war ja Worfs Freundin K'Ehleyr noch hübscher.

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Star Bug Beitrag anzeigen
              Nu lasst aber mal die Kirche im Dorf, so'n Knaller is die nun auch wieder nicht.
              Alles klaro. Die wäre mir sowieso zu schwer.

              Zitat von Star Bug Beitrag anzeigen
              Da war ja Worfs Freundin K'Ehleyr noch hübscher.
              Da bin "ICH" nicht deiner Meinung. Lassen wir das aber, jeder hat seinen Geschmack und K'Ehleyr --> Suzie Plakson ist definitiv nicht meiner.

              Kommentar


              • #37
                Zitat von MR.Tucker Beitrag anzeigen
                Seien wir doch Mal ehrlich, KennerderEpisoden, hat doch recht mit dem was er geschrieben hat.
                Klar gebe ich auch dir "Koyote" in dem recht das es auch "attraktive Frauen" in den anderen Star Trek, serien gab.
                Jolene Blalock hat aber, ohne zweifel, die bestehende Erotikskala weit überschritten und das auf ganz Subtile art und weise.
                Öhm...nichts anderes schrieb ich doch...

                PS: Es heißt Kyote, ohne "o"

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                  Jolene war was Star Trek angeht schon ein Querschläger nach oben auf der Erotikskala. Die weiblichen Hauptdarsteller in TNG, DS9 und Voyager waren zuvor jedenfalls nicht übermäßig attraktiv.

                  Leider musste man ihr diese dämliche Perücke verpassen. Wieso??? Müssen unbedingt alle Vulkanier den gleichen Haarschnitt haben?
                  Die "Mütze" war echt das Letzte...
                  Besser gefiel mir ihre Erscheinung in Stargate SG-1. Da durfte sie etwas unverkrampfter agieren.
                  Deutsches BABYLON5 Forum || STAR TREK - ICICLE || STAR TREK - BREAKABLE
                  Mein Fan-Fiction und Original-Fiction WIKI

                  STAR TREK EXPANDED - WIKI || SONS OF ANARCHY - WIKI || FAN-FICTION TOTAL || SPACE 2063 WIKI

                  Kommentar


                  • #39
                    Ich denke da gab es andere wesentlich heißere Bräute bei Star Trek - z.B. Uhura/Nichelle Nichols, Ro Laren/Michelle Forbes und natürlich Seven/Jeri Ryan. Jolene Blalock ist nett anzusehen, aber mehr auch nicht.
                    Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

                    Kommentar


                    • #40
                      Zitat von Wolfmoon Beitrag anzeigen
                      Jolene Blalock ist nett anzusehen, aber mehr auch nicht.
                      Was ihre Rolle in ENT angeht vielleicht - privat kenne ich die Dame nicht. Da würde man ihr vielleicht Unrecht tun.

                      Mein Fall war auch eher Michelle Forbes als Ro Laren und Admiral Caine in BSG
                      Deutsches BABYLON5 Forum || STAR TREK - ICICLE || STAR TREK - BREAKABLE
                      Mein Fan-Fiction und Original-Fiction WIKI

                      STAR TREK EXPANDED - WIKI || SONS OF ANARCHY - WIKI || FAN-FICTION TOTAL || SPACE 2063 WIKI

                      Kommentar


                      • #41
                        Es gibt schon nen paar nette bilder von ihr und wenn man nich so auf die Frisur achtet,sieht sie auch in ENT ansehnlich aus.
                        Dennoch muss ich einigen hier recht geben.Auch in TOS,TNG,DS9 und Voyager gabs heisse weibliche Offiziere.Die uniformen in TOS bei den Frauen jedenfalls war gar nich so schlecht XD. Und bei T´Pol ists wie bei Seven of nine. Mit offenen Langen haaren sehen beide hammermäßig aus,sodas man sich von seven doch gern mal "assimilieren" lassen würde

                        Und Jadzia Dax fand ich auch sehr sehr atraktiv.Ihr gesicht hatte immer etwas ziemlich sinnliches, egal wie sie gerade jemanden ansah.Und auch wenn die uniformen kein dekoltee haben,so sah man doch recht deutlich das auch sie wohlgeformt war.Ihr stand auch die rote TOS uniform in Staffel 5 Episode 6 "Immer die Last mit den Tribbles"

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X