Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Broken Bow": Vorschusslorbeeren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Broken Bow": Vorschusslorbeeren

    Kurz vor der Ausstrahlung in den USA liest man auf englischsprachigen "Star Trek"-Homepages vermehrt äußerst positive Rezensionen zur Pilotfolge der neuen Serie "Enterprise". Die Serie knüpfe an das gute alte TOS an und sei "Star Trek", wie man es seit etlichen Jahren nicht mehr gesehen habe, heißt es.

    Kate O'Hare von "Zap2It" über den Pilotfilm: "'Enterprise' ist das beste 'Star Trek' seit TOS, oder zumindest seit 'Der Zorn des Khan'. Das vierte Serien-Spin-Off eines zunehmend blutlosen Franchises hat es geschafft, den selben Geist und Charme wie Apollo 13 zu entwickeln - es behandelt realistisch die Erforschung des Weltraums und macht es zugleich so interessant wie die fantastische Eroberung des Alls." Der Hauptdarsteller Scott Bakula wird von ihr überschwenglich gelobt. Er sei ein hervorragender TV-Star, der der Serie mit seiner Energie, seiner Wärme, Charakterstärke und nicht zuletzt mit seinem Humor Leben verleiht. Er "besitzt Kirks Sinn für Abenteuer, ohne seine Sturheit und Oberflächlichkeit, und Picards angeborene Würde, ohne seinen Hang zum Philosophieren."

    Ein weiteres Plus sei das natürliche Misstrauen der Crew in die neue Technik der Enterprise. "In einem Franchise, das so vollgestopft mit Technobabble und pseudo-wissenschaftlicher Doppelzüngigkeit ist, dass die Dialoge (und zuweilen auch der ein oder andere Schauspieler) beinahe unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen, präsentiert uns 'Enterprise' ein gesundes Misstrauen in die komplizierte Technik, das ich zuletzt gesehen habe, als der gute alte Pille davor zurückschreckte, seine Atome von einem Transporter durcheinander wirbeln zu lassen."

    Glaubt man Dave Mason vom "Ventura Country Star", nimmt Enterprise wieder die typischen Beziehungen a la McCoy und Spock auf. "Der Pilotfilm beinhaltet einen erhitzten und doch intelligenten Schlagabtausch zwischen Captain Archer und seinem vulkanischen Wissenschaftsoffizier, Subcommander T'Pol. Er weist sogar ihren vulkanischen Zynismus in seine Schranken. [...] Ich war nicht mehr so aufgeregt, seit Captain Picard den Borg gegenüberstand. 'Enterprise' ist ein aufregender, abenteuerlicher Ritt, auch wenn das Schiff gerade mal Warp 4,5 schafft. Es fühlt sich wesentlich schneller an. Fans von Captain Kirk und TOS werden sich mit Sicherheit an Bord beamen wollen."

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Jaja... Erst wird geschwärmt und jetzt ist der Erfolg doch nicht so toll. Aber wir deutschen sollten uns besser zurückhalten.
    Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
    (Standardspruch von Dr. McCoy)

    Kommentar


    • #3
      Naja, die Meinungen von denen, die den Piloten gesehen haben, waren doch eigentlich positiv. Nicht so euphorisch, wie diese Lorbeeren, aber immerhin. Ich werde mich überrschen lassen.

      @Dr. Bashir
      Warum sollte wir Deutschen uns zurückhalten?

      CU

      Kommentar


      • #4
        @Dr. Bashir
        Warum sollte wir Deutschen uns zurückhalten?

        CU [/B][/QUOTE]

        Ich meine damit, dass ein Großteil der deutschen den Pilot noch nicht gesehen hat, so wie ich. Also können wir uns noch kein Bild machen, noch nicht .
        Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
        (Standardspruch von Dr. McCoy)

        Kommentar


        • #5
          Nun, Doc

          Auch "Wir Deutschen" haben dank der diversen Seiten im Inet viel über Story, Effekte und Handlung erfahren, da kann man sich eine erste Erwartungshaltung schonmal bilden. Ob sie gerechtfertigt war, muß man nach der Ausstrahlung entscheiden, aber man kann den Leuten nicht verbieten sich auf etwas zu freuen.

          Nach dem Spoiler über den Inhalt von Broken Bow bin ich sehr gespannt darauf, wie es denn jetzt filmisch umgesetzt wurde. Und das kannst Du mir auch nicht vermiesen.
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Der letzte Post is ne Woche her.
            Mittlererweile hab ich die erste Folge gesehen ("Broken Bow" "2-Teiler) und auch die nachfolgende ("Fight or Flight") und muss sagen nicht schlecht. Den Vorschusslorberren will ich mich allerdings so nicht anschliessen, die sind wohl doch ein wenig übertrieben.
            Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

            Kommentar


            • #7
              "Broken Bow" hab ich vorhin gesehen... und du hast recht: Die Vorschußloorbeeren etwas übertrieben, aber doch ganz gut und interessant. Mehr kann man hier ohne einen Spoiler-Alarm nicht sagen...
              Kirk: "Ich habe bereits die Galaxie gerettet, als ihr Großvater noch in die Windeln machte!"
              Picard: "Nun rette ich die Galaxie, während Sie Windeln tragen!"

              Kommentar

              Lädt...
              X