Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brannon Braga im Interview

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brannon Braga im Interview

    Niemand ist sich wohl mehr der Tatsache bewusst, dass das Schicksal des Trek-Franchise auf den Schulter von 'Enterprise' ruht als der Mitschöpfer der Serie, Brannon Braga. Von den Reaktionen des Publikums auf diese neue Serie kann der Autor nur noch schwärmen.

    "Ich versuche nicht darüber nachzudenken was auf dem Spiel steht, da ich ansonsten möglicherweise einen Nervenzusammenbruch bekommen würde", sagte Braga gegenüber Kevin Williamson vom Calgary Sun. "Aber Rick [Berman] und ich wissen was auf dem Spiel steht. Wenn die Serie ein Fehlschlag wird, dann wird das Publikum wohl sagen 'Wir hatten genug Star Trek'. Aber die Einschaltquoten für den Pilotfilm und die erste Episode waren gut, aussergewöhnlich gut sogar, und bisher was wir so gehört haben ist diese Serie genau das was die Leute haben wollten."

    Der Autor/Produzent ist froh über den Umstand sein Ziel erreicht zu haben, sprich Zuschauer, die bisher keine Star Trek-Fans waren, zu der Serie gelockt zu haben. "Grossartig ist, dass eine Menge Fans die Serie lieben, wir nun aber auch Leute haben, die niemals Star Trek gesehen haben und die es sich nun auch anschauen, und das ist es was wir wollten."

    Trotz der unzähligen Gerüchte, nach denen William Shatner (James. T. Kirk) einen Gastauftritt bei 'Enterprise' haben wird, sagt Braga dies wird wohl niemals geschehen. "Wir werden das nicht machen. Weil es ein Prequel ist wird man zwar dazu verführt, aber wir versuchen vernünftig zu sein. Wir werden 'Enterprise' eine eigenständige Serie sein lassen."

    Zu einem Teil des Aufwandes aus 'Enterprise' eine herausragende Serie zu machen, gehört sicherlich auch die Titelmusik, 'Faith Of The Heart'. Offensichtlich haben sich jetzt schon Demonstranten bei den Paramount Studios eingefunden, und zeigen dort Plakate auf denen Sachen wie "Ich liebe die Serie und hasse den Song" stehen. "Wir können nicht jeden zufriedenstellen", sagt Braga hierzu. "Es gibt Leute, welche den Song mögen und Andere denken er sei wertlos. Zweitere kamen mit einer Petition mit mehr als 1.000 Unterschriften an. Aber viele Leute finden den Song sehr aufrichtig."

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Re: Brannon Braga im Interview

    Originalnachricht erstellt von Scotty
    Trotz der unzähligen Gerüchte, nach denen William Shatner (James. T. Kirk) einen Gastauftritt bei 'Enterprise' haben wird, sagt Braga dies wird wohl niemals geschehen. "Wir werden das nicht machen. Weil es ein Prequel ist wird man zwar dazu verführt, aber wir versuchen vernünftig zu sein. Wir werden 'Enterprise' eine eigenständige Serie sein lassen."
    Nun, ich freue mich, daß er das mal eingesehen hat. Ich hoffe, das wird auch durchgehalten und man läßt die Characters aus den anderen Serien draußen. Diese Serie hat eine gute Chance, man sollte sie durch so einen Unsinn auch nicht kaputt machen.

    CU

    Kommentar


    • #3
      Ich finde, so 2-3 Auftritte bekannter Figuren in 7 Jahren wären durchaus eine unterhaltende Angelegenheit! Dies ist es doch auch, wodurch sich die Komplexität im STarTrek - Unsiversum von anderen Serein abhebt!
      Es sollte nicht als "eigenständiges Objekt" gesehen werden, was die anderen Serien ausgrenzt, sowas fände ich einfach nur blöd!

      Kommentar


      • #4
        Re: Brannon Braga im Interview

        Originalnachricht erstellt von Scotty

        Zu einem Teil des Aufwandes aus 'Enterprise' eine herausragende Serie zu machen, gehört sicherlich auch die Titelmusik, 'Faith Of The Heart'. Offensichtlich haben sich jetzt schon Demonstranten bei den Paramount Studios eingefunden, und zeigen dort Plakate auf denen Sachen wie "Ich liebe die Serie und hasse den Song" stehen. "Wir können nicht jeden zufriedenstellen", sagt Braga hierzu. "Es gibt Leute, welche den Song mögen und Andere denken er sei wertlos. Zweitere kamen mit einer Petition mit mehr als 1.000 Unterschriften an. Aber viele Leute finden den Song sehr aufrichtig."
        Hier fehlt leider ein Teil, er gab den Zuschauer, denen der Titelsong nicht gefällt nämlich noch einen Rat, was sie dagegen tun können: "Die Lautstärke runterdrehen!"

        Der Mann hat Humor...
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Der Mann hat Humor...
          Naja, andere wurde für ähnliche Äußerungen schon als arrogant beschimpft. Ich perönlich hab mir unter dem Song was gaaaanz schlimmes vorgestellt, bis ich ihn halt im Vorspann von Broken Bow hörte. Nichts Besonderes, aber auch nicht sooo schlimm, als daß man sich mit Plakaten bewaffnet vors Studio stellen muß...

          CU

          Kommentar


          • #6
            Re: Re: Brannon Braga im Interview

            Originalnachricht erstellt von Captain Proton
            Hier fehlt leider ein Teil, er gab den Zuschauer, denen der Titelsong nicht gefällt nämlich noch einen Rat, was sie dagegen tun können: "Die Lautstärke runterdrehen!"
            Oder als radikale Alternative: Die Serie net gucken !
            Aber das Braga dazu nicht rät ist irgendwie verständlich, frapos ?
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar

            Lädt...
            X