Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

'Strange New World' teilt die Kritiker

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 'Strange New World' teilt die Kritiker

    Die Besatzung der 'Enterprise NX-01' sollte eigentlich neue Gebiete erforschen, doch laut den Meinungen einer bekannter Online-Kritiker, ist die Episode 'Strange New World' ein alter Hut für Star Trek.

    David E. Sluss von Cynics Corner ist mit seinem ''Recyling Of The Week' der erste Vertreter der Anklage. "Durch das Star Trek Dogma hat jede der Serien zumindest eine oder zwei (oder auch zehn) Episoden, in denen die persönlichkeit von Besatzungsmitglieder durch gedächtnisverändernte Faktoren beeinflusst wird. Indem sie ihren eigenen veränderten Zustand auf die Charaktere projezieren, erforschen die Autoren durch eine erfundene und irgendwie faule Art die latenten Eigenarten der Persönlichkeiten oder erschaffen fehlerhafte konflikte unter ihnen." Die komplette Analyswe der Episode, in der David ihr dennoch sieben aus zehn möglichen Punkte gibt, ist unter diesem Hyperlink zu finden.

    Bei TrekGuide hatte Ed Sum ähnliche Probleme mit dieser Episode. "Es gibt da bereits so viele Stücke. Und auch wenn es wohl niemals so schwer war an diese Handlungen heranzukommen, die von dieser Episode nachgeahmten Stücke spielen auch noch in einer noch sehr weit entfernten Zukunft." Trotz dieses Mankos mochte er die Episode und vor allem den mittelalterlichen Horror in der ersten Hälfte der Episode, weswegen er ihr in seinem Review auch noch ein 'B' gibt.

    Das grösste Problem für Tim Lynch von Psi Phi ist der Umstand, dass die Episode wohl keine genaue Richtung einschlägt. "Mehr als alles andere hinterlässt 'Strange New World' bei mir den Eindruck, sie ist sich nicht sicher was sie eigentlich sein möchte. Versucht sie eine unheimliche Geistergeschichte zu sein? Eine warnende 'Es gibt Dinge, welche die Menschen nicht wissen sollten'-Geschichte? Die Untersuchung der Handlungen einer Besatzung unter Druck? Ein Bruch mit den bisherigen Trek-Traditionen oder vielleicht sogar eine Umarmung derselbigen?" Zu guter Letzt bewertet er die Episode aber dennoch mit sechs Punkten, da sie seiner Meinung nach sehenswert ist, aber nicht gerade fesselnd. Unter diesem Hyperlink gibt es mehr von seiner Analyse.

    Auf der anderen Seite scheint Bonnie Malmat von Section 31 die Episode sehr genossen zu haben. "Ich habe diese Episode wirklich genossen. Als ich zum ersten Mal die Zelte sah und etwas von einer Geistergeschichte hörte, da dachte ich auch noch 'Oh Nein'. Aber die Episode weckte dann doch mein Interesse, welches ich auch durch die ganze Episode behielt. Für mich scheint sie eine Mischung aus 'The Naked Time' aus der Originalserie und Voyagers 'The Haunting of Deck 12' zu sein." In ihrem kompletten Review erhält die Episode als Bewertung ein 'B+'.

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2

    Spoiler
    Also ich finde dass Strange New World die bisher beste Folge war ! Das Camping Ambiente zu Beginn und die Verschwörungstheorien waren echt sehenswert ! Es war Quasi das erste Mal, dass man bei einer Aussenmission wirklich von Beginn an dabei ist und es keinen Nebenschauplatz gibt (wie in TNG oder Voy) Auch die Situation mit dem ALien Bug im Zelt war echt super ! Negativ finde ich nur das Strecken der Handlung. Fazit: als erste Aussenmission in Enterprise (und im ST Universum) Vorbildhaft.


    Meine Note: B+

    Kommentar


    • #3
      Mir hat die Episode gut gefallen, IMO war sie besser als die vorherigen Episoden. Ich würde der Episode auch ein B+ geben.

      Kommentar


      • #4
        Also bis jetzt fand ich jede Folge besser als die davor, obwohl das auch damit zusammenhängen könnte, dass ich süchtig nach neuem bin. Bis jetzt waren jedenfalls alle gut. Ich hoffe der Trend hält an und die Folgen werden auch weiterhin immer besser. Dann haben wir ne ganze Menge Sprassssss vor uns!
        Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

        Kommentar


        • #5
          die einzige schwachstelle der episode ist IMO:


          Spoiler
          dass (mein lieblingscharakter) "trip" tucker zu schnell irrational wird und durchdreht


          aber ansonsten eine tolle folge. mal sehen, wie "terra nova" wird *froi*!

          Kommentar

          Lädt...
          X