Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuigkeiten zu "Enterprise"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuigkeiten zu "Enterprise"

    Durch eine Mail von Sat.1 kamen beim DSi diese Woche erstmals Spekulationen zum deutschen Namen der 5. Star Trek Serie auf. So bezeichnet Sat.1 die Serie mit dem Titel "Star Trek: Die Enterprise" und weist darauf hin, dass man sich derzeit in Verhandlungen mit dem Lizenzgeber befindet, jedoch noch nicht sagen kann wann und ob die Serie von Sat.1 ausgestrahlt werden wird. Ob es sich jetzt um eine Spekulation des Sender handelt oder ob es tatsächlich der geplante deutsche Titel ist, bleibt unklar.

    Sehr viele neue Informationen gab es außerdem zu den kommenden Episoden von Enterprise. Nachdem man bisher in der 1. Staffel auf einzelne abgeschlossene Folgen setzte, sollen nun erstmals größere Handlungsstränge in die Story eingebaut werden. So wurden zwei neue Folgen bekannt, zum einen "Shadows of P'Jem" (1.14), die wieder von den Andorianern handeln wird und so "The Andorian Incident" fortsetzt, zum anderen "Sleeping Dogs" (1.15) in der erneut die Klingonen auftauchen. Auch ein konkreter Inhalt von bisher bekannten Folgen wurde bestätigt: In "Fortunate Son" wird ein Frachter von Nausicaanern angegriffen. Das aggressive Volk hatte schon diverse Auftritte in TNG und DS9. Am interessantesten dürfte jedoch die Folge "Cold Front" werden. In ihr werden der Suliban Führer Silik und sein mysteriöser Auftraggeber aus der Zukunft zurückkehren. Captain Archer wird Silik helfen die Zerstörung der Enterprise zu verhindern, doch die Gründe werden in der Folge nicht dem Zuschauer offenbahrt. Es wird sich auch herausstellen, dass ein Mitglied der Enterprise-Crew nicht der ist, der er zu sein scheint. Er ist in Wirklichkeit ein Agent der anderen Partei des "Temporalen Kalten Krieges" und wurde zurück ins 22. Jahrhundert geschickt um Silik aufzuhalten und herauszufinden, wer de Suliban die Aufträge gibt.

    Auf der Seite Mediaweek.com kann man auch diese Woche wieder die Quoten der verschiedenen US-Sender erfahren. Dabei schneidet "Enterprise" besser ab, als in den vergangenen Wochen. Mit einem Zuschauer-Anteil von 6,5% an der gesamten US- Bevölkerung und einem Anteil von 10% an allen US-Bürgern, die zu dieser Zeit den Fernseher eingeschaltet hatten, lag "Enterprise" sogar vor Erfolgsserien wie "Dawson's Creek". Zu "Dawson's Creek" (3,6/5) lag der Abstand bei über 80% bzw. 100%. Mit der äußerst populären Serie "JAG" kann "Enterprise" jedoch nicht mithalten. "JAG" brachte ebenfalls am Mittwoch eine Quote von 11,1/17.

    Im Bereich der Romane hat das "Star Trek"-Franchise nun auch Zuwachs bekommen, "Enterprise" gibt es jetzt auch in Buchform. Der erste Roman, von Diane Carey heißt "Broken Bow" und ist, wie der Titel schon andeutet, eine Umsetzung des Pilotfilms der neuen Serie. Das zweite Buch heißt "By the Book" und ist von Dean Wesley Smith und Kristine Kathryn Rusch geschrieben. Es handelt von einer Spezies namens Fazi, die unter anderem sehr strenge Protokolle haben, was Unterhaltungen betrifft. Der erste Kontakt ist eine Katastrophe und Captain Archer muss sich auf die Fähigkeiten von T'Pol und Hoshi Sato verlassen, um Beziehungen zu den Fazi aufbauen zu können. "Broken Bow" ist bereits im Oktober als Hardcover erschienen, "By the Book" erscheint im Januar 2002 als Paperback-Ausgabe.

    Quelle: DSI
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    naja ich hab mir aus Angst vor Spoilern nur den 1 Absatz durchgelesen..

    STAR TREK: Die Enterprise ????????????????

    AAAARRRRRRRRRRRRRGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
    "But men are men; the best sometimes forget."
    "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
    "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
    "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

    Kommentar


    • #3
      Hmm...ich hab mir auch schon so meine Gedanken gemacht...und kam zu keinem wirklichen Ergebnis!
      Wichtig ist imho (vor allem für den Erfolg), dass der Name "Enterprise" im Titel vorkommt...und der Titel darf nicht allzu lang sein!
      Einfach nur "Enterprise" wäre unpassend, weil dann würde man viele "unwissende" in die Irre führen!
      In den USA hatte bis dato ja noch keine Serie "Enterprise" im Namen...demzufolge ging das in Ordnung...aber hier...wirds echt schwierig!
      Ich frage mich auch, ob Paramount es überhaupt zulässt, "StarTrek" in den Titel mit aufzunehmen!
      ...naja, ich bin ja mal gespannt...

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von JLP

        STAR TREK: Die Enterprise ????????????????

        AAAARRRRRRRRRRRRRGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
        Dem kann ich mich nur anschließen !
        Star Trek: Die Enterprise klingt zum und ein Einschließen von Star Trek im Titel würde ohnehin der Intention der Verantwortlichen für ETP wiedersprechen.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Re: Neuigkeiten zu "Enterprise"

          Originalnachricht erstellt von Scotty
          die Serie mit dem Titel "Star Trek: Die Enterprise"
          "Der Pinky, der Pinky und der Brain Brain Brain Brain" ...



          Das ist ja furchtbar! Lasst wenigstens das "Die" raus, das hört sich an wie eine Verarschung finde ich...

          Und ich würde sagen, dass auch das "Star Trek" raus muss.


          Außerdem:
          "Enterprise" ist ein Titel mit Ihnalt! Der Titel ist zwar mit dem Namen des Schiffes identisch, aber er sagt VIEL MERH aus! "Enterprise" heißt "Unternehmen", und DAS ist Überhaupt die Kernaussage der neuen Serie - das große Unternehmen "Weltraum".
          Das "Die" würde das komplett ruinieren.
          ~ TabletopWelt.de ~

          Kommentar


          • #6
            Hiess nicht Star Trek Animated in Deutschland "Star Trek: Die Enterprise"?

            Kommentar


            • #7
              Das haben's wir ja schon. Wenn jetzt schon Konfusion unter Star Trek Fans darüber herrscht, wie die einzelnen Serien nun auf deutsch heíßen, wie soll der normale Fernsehzuschauer denn alles auseinanderhalten? Da ist es auch nicht besonders hilfreich, wenn im Programmheft TNG "Star Trek: Das nächste Jahrhundert" heißt, im Vorspann aber immer noch "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert" steht. "Star Trek: Die Enterprise" wird sicher die Verwirrung noch verstärken. Übrigens: Die Zeichentrickserie heißt nur "Die Enterprise" (die einzige ST-Serie, die ich mir nicht vollständig angesehen habe, wegen der grottenschlechten Synchro).

              Kommentar

              Lädt...
              X