Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST: Nemesis Trailer im Mai - ST XI : ein Enterprisefilm?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST: Nemesis Trailer im Mai - ST XI : ein Enterprisefilm?

    Trailer zum kommenden "Star Trek X: Nemesis"-Kinofilm gegen Mai

    Der Erscheinungstermin von "Star Trek: Nemesis" ist noch weit entfernt, aber heute sind die ersten Gerüchte bezüglich des Trailers zum Film aufgetaucht.

    Den Quellen von "SyFy Portal" zufolge, könnte der erste Trailer gegen Mai fertig sein, pünktlich zur Erscheinung von "Star Wars Episode II: The Attack of the Clones".

    "Viele der Specialeffects-Sequenzen werden nicht pünktlich fertig sein, aber das bedeutet nicht, dass das Studio nicht in der Lage ist, einen Trailer im Frühling herauszubringen", erzählte die Quelle der Site. "Wir werden wahrscheinlich wenige Dialoge sehen, keine überarbeiteten Szenen und vorhandene Specialeffects, ähnlich den vergangenen Trailern für "Star Trek"."

    Für den kompletten Bericht klicken Sie bitte hier .

    Bitte bedenken Sie, dass diese News ein Gerücht ist und nicht von "Paramount" bestätigt wurde. Bis eine offizielle Ankündigung oder Aussage ausbleibt, sollten alle Gerüchte auch als solche verstanden werden.

    "Enterprise"-Kinofilm nach "Star Trek X: Nemesis" ohne "Star Trek"


    Der Bericht, der auf "SyFy Portal" erschienen ist, handelt nicht nur von dem kommenden "Star Trek X: Nemesis"-Trailer gegen Mai, sondern blickt auch auf die Zukunft. Der Verfasser des Artikels ist eine "Paramount"-Quelle der Website.

    Da "Star Trek X: Nemesis" voraussichtlich der letzte Film mit der "Das nächste Jahrhundert"-Crew ist, stellt sich die Frage, wie "Star Trek XI" aussieht.

    "Ich denke, jeder kann eine größere Lücke zwischen den Filmen erwarten", sagte die Quelle. "Der aktuelle Plan sieht vor, dass "Enterprise" einen Sechs- oder Sieben-Jahres-Laufzeit auf dem Sender UPN absolviert und dann ins Kino kommt. Ich denke nicht, dass man eine längere Pause als vier oder fünf Jahre zwischen den Filmen einlegt. Wenn ["Nemesis"] ins Kino kommt, befindet sich "Enterprise" bereits in ihrer zweiten Staffel."

    Die Einschaltquoten von "Enterprise", die höher als erwartet ausfielen, hat das Vertrauen von "Paramount" in "Star Trek" wiederbelebt, sagte die Quelle. Und die neue Serie hat all die Elemente, die das Film-Franchise für eine lange Zeit aufrecht erhalten können - ein Name wie Scott Bakula (ST:ENT, Captain Archer), ein vertrauter, bis jetzt einzigartiger Story-Hintergrund und der berühmteste Name aller Schiffe: "Enterprise".

    "Das Interessante ist aber, dass dies erlaubt, "Star Trek" aus dem Titel zu entfernen. Es war etwas, das mit der Veröffentlichung von "Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart" in Europa in den 80zigern gemacht wurde und etwas, von dem ich denke, das es die ganzen Klischees, die die Pop-Kultur in den letzten dreißig Jahren mit "Star Trek" in Verbindung brachte, ausschalten wird. Es ist schmerzhaft, aber das Studio kann nur den Gewinn betrachten und Wege finden, diesen zu steigern, während das Franchise lebensfähig bleibt."

    "Paramount" veröffentlichte 1987 "Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart" einfach mit dem Titel "Zurück in die Gegenwart" mit einer erweiterten Eröffnungs-Sequenz, um die Erstbesucher zu informieren, was in den letzten beiden Filmen vor sich ging. Der Film verbuchte große Einnahmen und wurde zum erfolgreichsten "Star Trek"-Film aller Zeiten.

    Bitte bedenken Sie, dass die Aussagen der Quelle nicht bestätigt sind und daher als Gerüchte aufgefasst werden müssen. Solange eine offizielle Ankündigung oder Aussage seitens "Paramount" ausbleibt, sollten alle Gerüchte auch als solche behandelt werden.

    Quelle der beiden Meldungen: www.voyager-center.de

  • #2
    Es wird also gesagt, dass die Pause zwischen STX und STXI nicht länger als 4 Jahre sein wird, also müsste ENT entweder gleichzeitig im Fehrnsehen und im Kino laufen, oder eine andere Serie ins Kino wechseln. Es hieß, dass die DS9-Crew nicht ins Kino kommt also müsste mit Voy angeschlossen werden. Ich bin der Meinung sie sollten einen fließenden Übergang finden und die Crew von TNG und DS) vereinen (zumindest zum teil) Die ginge ja auch gut, da nicht alle darsteller von TNG mehr wollen und bei DS9 einige weg sind. Man könnte aber eventuell auch Sisko, Odo und O'Brien zurückholen. Es gibt also viele Möglichkeiten und ich hoffe inständig, dass die Autoren die beste umsetzten.
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Goodheart
      Es wird also gesagt, dass die Pause zwischen STX und STXI nicht länger als 4 Jahre sein wird, also...
      Falsch! Es hieß:

      "Ich denke, jeder kann eine größere Lücke zwischen den Filmen erwarten", sagte die Quelle. "Der aktuelle Plan sieht vor, dass "Enterprise" einen Sechs- oder Sieben-Jahres-Laufzeit auf dem Sender UPN absolviert und dann ins Kino kommt. Ich denke nicht, dass man eine längere Pause als vier oder fünf Jahre zwischen den Filmen einlegt. Wenn ["Nemesis"] ins Kino kommt, befindet sich "Enterprise" bereits in ihrer zweiten Staffel."
      ...somit würde es genau passen...nach der 7ten ENT-Staffel wären 5 Jahre um, seit dem letzten Kinofilm...das würde doch passen...

      In diesem Sinne: Guten Rutsch ins Neue Jahr...ähm...opps, falscher Thread...

      Kommentar


      • #4
        Gut ein Enterprise Kinofil wäre sicher interessant aber trotzden glaube ich das es ein bißchen länger als 4-5 Jahre dauern wird.
        Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

        Kommentar

        Lädt...
        X