Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sid und Nana geschieden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sid und Nana geschieden

    [justify]Wie erst jetzt bekannt wurde, haben sich Nana Visitor und Alexander Siddig bereits im April 2001 zur Scheidung entschlossen. Gründe liegen unter anderem in der langen Trennung, da beide Drehtermine auf unterschiedlichen kontinenten wahrnahmen.

    Freunde berichteten, dass es eine freundschaftliche Trennung gab und sie weiterhin gemeinsam für ihren Sohn Django sorgen werden.

    Für Aufregung im Fandom sorgten Gerüchte um eine baldige Verlobung von Nana Visitor mit ihrem neuen Freund Matthew Rimmer.

    Nana Visitor und Alexander Siddig sind bekannt durch ihre Rollen als 'Colonel Kira Nerys' und 'Doktor Julian Bashir' in Star Trek: Deep Space Nine. Beide lernten sich während der Dreharbeiten kennen und bildeten für einige Jahre das Traumpaar des Franchises.[/justify]

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Das ist sehr bedauerlich und auch den Grund mit langen Trennungen scheint mir keinesfalls der einzige zu sein. Aber wenigstens läuft die Trennung zumindest offiziell ja gesittet ab.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Das "Traumpaar des Franchise"? Warum hat man uns nichts davon gesagt!? :-)
      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

      Kommentar


      • #4
        Ich war auch sehr überrascht, über deren Trennung und das sie schon solange geschieden sind. Aber ich denke das es eben nicht leicht ist als Schauspiler wenn man dauernd unterwegs ist eine Ehe richtig aufrecht zu erhalten ohne das einer von beiden auf seine Karriere verzichten muss.

        Kommentar


        • #5
          Hm, wenn ich ehrlich bin, wusste ich gar nicht, das die verheiratet sind. Tja, Sachen gibts....

          Und das die jetzt wieder nicht mehr zusammen sind, nunja, also für mich dann halt nix neues....

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Gursch
            Und das die jetzt wieder nicht mehr zusammen sind, nunja, also für mich dann halt nix neues....
            D.h. für Dich müßte die NEws eigentlich heißen:

            BREAKING NEWS: Sid und Nana waren verheiratet!!!



            "Traumpaar des Franchise" halte ich dann doch für etwas... übertrieben...
            (Traumpaar bleibt schließlich Worf und Jadzia... )
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              ach du... man ich wusste erst kurz, dass die verheiratet sind...


              Dreharbeiten sind immer ein Trennungsgrund. Weil man eben sehr lange getrennt ist. War auch bei vielen andere SChauspieler ehepaaren. Lange Dreharbeite und Trennung.

              ich finde es nur schade

              Kommentar


              • #8
                ist ja ne richtige klatschspalte hier

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde es sehr traurig... aber ich kann Sid verstehen...

                  Wer würde schon ewig mit ner Frau verheiratet sein, die die Verkörperung einer Vollblutbajoranerin gespielt hat

                  Aber eine freundschaftliche Trennung ist immer gut...
                  "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                  „And so the lion fell in love with the lamb“

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann schon verstehen, dass beide für den anderen nicht auf ihre Karriere verzichten wollen. Besonders traurig ist dies für Django (auch wenn sie sich gemeinsam um ihn kümmern wollen), denn er wird beide seine Eltern wohl nur noch getrennt sehen (oder sehr selten zusammen, da ja beide auf unterschiedlichen Kontinenten arbeiten).

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde es schade, dass sie sich scheiden lassen.

                      Vor allem für das Kind wird es hart.
                      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                      Generation @, die Zukunft gehört uns.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, die Scheidung ist irgendwie traurig. De zwei haben eigentlich ein gutes Paar abgegeben. ...


                        Noch schlimmer ist für mich, das Nana, aber offenbar schon wieder einen neuen hat, also hab ich wieder keine Chance.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X