Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues über 'Nemesis' - Interview mit Stewart

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues über 'Nemesis' - Interview mit Stewart

    [justify]Bevor heute abend der Beitrag über 'Star Trek: Nemesis' gesendet wird, hat die Entertainment Tonight Webseite ein Round-Up über diesen Beitrag einschließlich eines Video-Interviews mit Patrick Stewart von der Brücke der Enterprise-E veröffentlicht.

    Unter den erwähnten Details, die man auch hier nachlesen kann, waren auch "zwei Schlüsselmitglieder des Cast werden heiraten" und dass die Romulaner dieses Mal "die Rolle des Bösewichts spielen". Die Seite bestätigte auch nochmals, dass Kate Mulgrew und Wil Wheaton Gastauftritte in dem Film haben und dass Ron Perlman einen Bösewicht spielen wird. Das ist natürlich nicht viel Neues für die Fans, die schon ganze Zusammenfassungen der Geschichte in den letzten Monaten gelesen haben, aber sicherlich genug, um die PR Maschine lange vor der Veröffentlichung des Films schonmal in Schwung zu bringen.

    Recht verschwiegen über den Plot, sagte Stewart "Schlagt mal das Wort [Nemesis] nach, vielleicht in einem Thesaurus [AdR. eine Auflistung sinnesverwandter Wörter], und seht nach, welche anderen Wörter mit Nemesis assoziiert werden". Mit einem schlauen Grinsen fügte er hinzu: "Das könnte ein Hinweis sein... oder auch nicht."

    Auf jeden Fall genoss es der britische Schauspieler wieder zum Paramountgelände zurückzukehren und sich wieder mit dem TNG Cast zu treffen. "[...]Wir haben geschlafen und sind plötzlich aufgewacht und nichts hat sich verändert," sagt er lächelnd. "Die Beziehung zwischen dieser ganzen Gruppe hat sich einfach vertieft und ist stärker geworden über die Jahre. Da ist die eigentliche Freude, wieder hier zu sein die Arbeit mit diesem Ensemble geht in den Filmen weiter."

    In dem Videointerview scherzt Stewart darüber, wie Marina Sirtis die Enterprise-D vor einigen Filmen "verschrottete" und sagt, dass sie womöglich in Nemesis wieder das Steuer in die Hand nimmt - wobei er sich aber scheinbar etwas ärgerte, dass er das noch verraten hat. Stewart sprach dann etwas über die Romulaner für die Nichteingeweihten und nannte sie "eine historische Bedrohung der Föderation..." und enthüllte, dass sie vielleicht nicht der gefährlichste Gegner in dem Film sind, sie aber ganz sicher "in der Luft liegen".[/justify]

    Das Videointerview findet man auf: http://etonline.com/movie/a8417.htm

    Erste Bilder von Nemesis
    [justify]Der kommende zehnte Star Trek Film ist schon seit Monaten Gesprächsthema Nummer eins im Fandom. Nun sind die ersten Bilder von den Dreharbeiten bei Section31 aufgetaucht. Sie zeigen Captain Picard und seine Crew in der Observation Lounge und bei den Vorbereitungen für die Hochzeit von Riker und Troi.

    Quelle ist eine Filmreportage über die Dreharbeiten von Nemesis, die heute Abend in der amerikanischen Sendung Entertainment Tonight ausgestrahlt wird.[/justify]

    Bilder:
    http://www.section31.com/stories/jan...010802_b.shtml

    Quelle: SF-Radio & Section 31
    Zuletzt geändert von Scotty; 10.01.2002, 01:59.
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Eines muss ich also sagen:
    Grosszügig sind die Schauspieler wieder nicht mit ihren Informationen, aber eben, wie du sagtest, Scotty, die Zusammenfassungen sind bereits im Umlauf, zum Beispiel in der Zeitschrift "SpaceView". Dort ist auch einiges mehr über Data und den Handlungsstrang des Androiden verraten.

    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

    Kommentar


    • #3
      Das ist ja wirklich super, dass es endlich die ersten Bilder zu Star Trek - Nemesis gibt! Weiß vielleicht wer, obs sonst noch welche außer diese gibt?
      Aber leider sieht man Crusher nur 2mal von hinten!
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar

      Lädt...
      X