Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alice Krige über ihre Verwandlung in die Borg Queen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alice Krige über ihre Verwandlung in die Borg Queen

    [justify]Alice Krige hatte am Anfang keine Ahnung, dass ihre Rolle als Borg Queen in "Star Trek: First Contact" eine Maske mit Prothesen voraussetzt, aber als sie sich zum ersten mal in ihrem gesamten Make-up sah, konnte sich die Schauspielerin gar nicht mehr vorstellen, die Rolle auf andere Art und Weise zu spielen.

    "Als ich die Rolle bekam brauchte die Make-up Abteilung eine originalgetreue Maske von mir," erzählte Krige Steve Eramo von TV Zone. "Im Skript stand nur, 'Sie ist eine Borg aber mit einer gespenstischen Schönheit.' Ich dachte, 'Oh, das kann ich schaffen. Das kann interessant werden.' Es wurde nirgendwo erwähnt, das ich eine Maske brauche. Nachdem sie die Maske von mir erstellt hatten fragte ich, 'Warum tun wir das?' Michael Westmore erklärte mir, 'Für die Prothesen an ihre Maske.' Ich antwortete, 'Oh, ich trage Prothesen!'"

    Ihre Verwandlung in die schleichende, kybernetische Verführerin ließ jedem am Ende die Haare zu Berge stehen. "Wir waren dabei, den wichtigen Make-up Trailer zu produzieren und sie riefen Rick Berman herunter," erinnert sich Krige. "Während wir warteten setzte ich mir die Kontaktlinsen ein. Sie waren verspiegelt, so dass mir niemand in die Augen sehen konnte, aber ich konnte sie sehen. Als ich dies getan hatte schaute ich in den Spiegel, als ich das kollektive Flüstern eines jeden hinter mir hörte. Ich merkte, 'Oh mein Gott, sie fürchten sich. Sie haben sie erschaffen und sie haben Angst.'"

    Das Kostüm und das Make-up machten es der Schauspielerin möglich, den Charakter perfekt zu treffen. "Ich hatte ganz plötzlich diesen unglaublichen Ansturm von Macht," sagte Krige. "Es war die größte Sensation. Ich merkte, dass das Kostüm und die Makse außergewöhnliche Gaben für mich waren. Wenn ich in sie schlüpfte, war es, als würde man auf die andere Seite des Spiegels treten. Das war nicht länger ich - sondern die Borg Queen."[/justify]

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Interessant ist ja auch, dass Krige diese Rolle im Endspiel übernommen hatte, obwohl diese ja in VOY bisher immer nur von Susan Thompson gespielt wurde.

    Kommentar


    • #3
      Zum Glück - Endfolge mit Billigqueen wär auch ziemlich blöd gewesen...

      Kommentar


      • #4
        Das läst aber darauf schließen, dass es wohl zwei verschiedene Borgqueen-Körper gibt und die Queen sich anscheinend aussuchen kann, welchen sie nun mal benutzen will und welchen nicht.

        Hugh
        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

        Generation @, die Zukunft gehört uns.

        Kommentar


        • #5
          Gute Idee...das würde uns wohl auch helfen das überleben des Kollektivs in den bekannten Fällen zu erklären...

          Kommentar


          • #6
            Ich meine nicht, dass es zwei verschiedene Queens gibt.
            Ich vertrete die Meinung, das es nur eine Queen gibt, aber mehrere Körper (mindestens zwei).
            Wenn die Borgqueen stirbt, wird irgendwo ein neuer Körper gebastelt, den der Geist der Borgqueen dann übernimmt.

            Hugh
            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

            Generation @, die Zukunft gehört uns.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Garak
              Zum Glück - Endfolge mit Billigqueen wär auch ziemlich blöd gewesen...
              So ne billig Queen is immer blöd
              Ich war richtig als ich die andere in den Folgen davor sah...

              Kommentar


              • #8
                Also ich hab ehrlich gesagt nie nen richtigen Unterschied bemerkt....
                Schlimm?

                Vielleicht kann ja jemand Bilder von den 2 verschiedenen Borgqueens posten. Würde mich mal interessieren, wie da die Unterschiede sind....

                Kommentar


                • #9
                  First Contact


                  Voyager



                  Hugh
                  Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                  Generation @, die Zukunft gehört uns.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, so ein großer Unterschied ist da aber nicht!

                    Also mir gefallen eigentlich Beide gleich gut!

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber die Borgqueen aus First Contact hat, so finde ich, mehr aussagekraft als die Voyager Borgqueen.
                      Aber das ist eben Geschmackssache.

                      Hugh
                      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                      Generation @, die Zukunft gehört uns.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hi,
                        he, he alles tolle Beiträge

                        Ich bin mir sicher, das das Kollektiv nicht tot ist, sondern noch unabhängig existiert. Es wäre schlichtweg nicht perfekt und extrem uneffizient, wenn die Borg durch so einen Schwachpunkt mattgesetzt wird. Meine Theorie zu den Borg lautet: Sie sind wie Bienen oder Ameisen, wo das genetische Material oder Sequenzen in allen möglichen Kuben und Unikomplexen gespeichert. Sollte die Queen sterben, so kann ein Kubus in den Inkubatoren eine Neue Queen ( oder Queens - auch nicht mal eine auszuschließende Möglichkeit) klonen und von jedem Standort einen neuen Unikomplex aufbauen. Vielleicht hatten die Borg einen Anfang von einen Planeten, aber muß keine hiarchischen Hauptplanet besitzen, wie wir sie aus den Völker Vereinigungen aus den Alpha/Beta Quadranten kennen.

                        Außerdem würde es keine Spaß machen, wenn die Borg weg wären...

                        Lt Cmdr Lin
                        Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X