Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Enterprise"-Autorenstab verändert

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Enterprise"-Autorenstab verändert

    [justify]Der Autorenstab von "Enterprise" hat sich zum ersten mal seit dem Beginn der Serie verändert. Zwei Autoren verließen die Serie, ein neuer kam hinzu.

    Die Webseite TrekWeb berichtete, dass Antoinette Stella und Tim Finch nicht länger Teil des kreativen Teams sind. Es wurde kein Grund genannt. Die Seite nahm jedoch an, dass diese Autoren auf einer Probierbasis angeheuert wurde und nun gebeten wurden, die Serie zu verlassen, nachdem die Hälfte der ersten Staffel gelaufen ist. Finch war bereits Skriptschreiber bei "Seven Days" während Stella für "Melrose Place" und "Providence" schrieb.

    Stella war die Autorin von "Terra Nova", die von vielen Fans als die bisher schwächste Episode angesehen wird. Finch dagegen schrieb an der Folge von "Cold Front" mit, die bei Umfragen unter den Fans eine der höchsten Punktzahlen erziehlte.

    Als Ersatz ist Chris Black nun dem Autorenstab beigetreten. Black ist bereits Supervising Producer der Serie und hat an der kommenden Episode "Rogue Planet" mitgewirkt. Zuvor schrieb er für Serien wie "Sliders", "Xena: Warrior Princess", "The Honey", "Liebling, ich habe die Kinder Geschrumpft"-Serie und "Cleopatra 2525". Er schrieb auch an der Story von "Masterminds" mit, der 1997 gedreht wurde und in dem Patrick Stewart (ST:TNG Picard) die Hauptrolle spielte.

    Neben Black besteht der Autorenstab nun aus den Executive Producers Rick Berman, Brannon Braga, Andre Bormanis, Mike Sussman sowie Phyllis Strong, Fred Dekker, Steven Beck und Marie und Andre Jacquemetton.[/justify]

    Quelle: SF-Radio
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

Lädt...
X