Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Carrie Fisher nach Herzanfall auf Intensivstation (verstorben)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carrie Fisher nach Herzanfall auf Intensivstation (verstorben)

    Zitat von FAZ
    Hollywoodstar Carrie Fisher liegt nach einem schweren Herzanfall im Krankenhaus. Sie befinde sich auf der Intensivstation und ihr Zustand sei „nicht stabil“, sagte ihr Bruder Todd Fisher dem Branchendienst Variety. Wie die Promi-Website TMZ am Freitag zuerst berichtet hatte, erlitt die Darstellerin der Prinzessin Leia aus der „Star Wars“-Saga auf dem Flug von London nach Los Angeles einen Herzstillstand und wurde direkt nach der Landung im Krankenwagen zum Hospital gefahren. Laut TMZ erlitt die 60 Jahre alte Schauspielerin die Herzattacke rund 15 Minuten vor der Landung. Passagiere an Bord hätten erste Lebensrettungsmaßnahmen eingeleitet, nach der Landung hätten Sanitäter weitere 15 Minuten gebraucht, bis sie bei Fisher wieder einen Herzschlag gespürt hätten.
    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-14590360.html

    Nicht auch noch Carrie Fisher Gefühlt ist dieses Jahr wirklich das schlimmste für die Stars.

    Gute Besserung und möge die Macht mir ihr sein!
    Fear is temporary, regrets are forever.


  • #2
    Hier kann man sich auch am Leid Frau Fishers, abarbeiten:
    http://www.scifi-forum.de/forum/scie...re-herzattacke

    Kommentar


    • #3
      Bitte den Thread-Titel anpassen. Ich denke, Frau Fishers Tod ist auch eine offizielle Newsmeldung wert.

      Hier mein Statement aus dem Thread im SW Forum:

      ----------------------------------

      Verdammt! Verdammt! Verdammt!

      Ich habe auch eben von Carrie Fishers Tod gelesen und bin wirklich berührt. Sonst gehen mir ja die Todesmeldungen von berühmten Schauspielern und Sängern nicht so nahe, aber gerade bei Mrs Fisher ist es verdammt nochmal zu früh! Ja, ihr Beitrag zur Filmwelt beschränkt sich nun mal fast ausschließlich auf die Star Wars Filme, aber sie war irgendwo doch Herz und Seele des Franchise. Und es hat mich so gefreut, sie in Episode VII wieder zu sehen.

      Und gerade, wo es mit ihrer Karriere und dem beruflichen Erfolg wieder aufwärts geht, muss sowas passieren! Ich hätte echt nicht gedacht, dass sie von den 3 Hauptdarstellerinen der ersten Star Wars Trilogie als erste abtreten wird. Ich bin wirklich traurig heute Abend.

      Ruhe in Frieden Carrie. Du wirst vermisst werden.

      Kommentar


      • #4
        Erst George Michael, jetzt Carrie Fisher. RIP ! Trauriges Weihnachten. :-(

        Kann nicht mal in den Nachrichten stehen:"Recep Tayipp Erdogan tot!"

        Das Leben ist ungerecht.
        "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
        Homer J. Simpson

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          ...vorgestern die Nachricht, dass ihr Gesundheitszustand stabil wäre und nur einen Tag später diese Nachricht.
          Mit gerade einmal 60 Jahren hätte das nun wirklich nicht sein müssen. Aber darauf nimmt das Leben leider nun mal keine Rücksicht.
          Für mich wird sie immer Leia sein, auch wenn sie noch in anderen Filmen mitgewirkt hat.

          Enden? Nein, hier endet die Reise nicht. Der Tod ist nur ein weiterer Weg, den wir alle gehen müssen. Der graue Regenvorhang dieser Welt zieht sich zurück und verwandelt sich in silbernes Glas. Und dann siehst du es. Weiße Strände, und dahinter ein fernes grünes Land unter einer rasch aufgehenden Sonne.”
          Rest in Peace Carrie Fisher.


          Zitat von Cavit Beitrag anzeigen
          [...]Kann nicht mal in den Nachrichten stehen:"Recep Tayipp Erdogan tot!"

          Das Leben ist ungerecht.
          ..."Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben.
          Kannst du es ihnen geben?
          Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand."

          Gruß Night...
          Zuletzt geändert von Nightcrawler; 28.12.2016, 09:26.
          "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
          "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

          Kommentar


          • #6
            Dieses Jahr ist schrecklich eine berühmte Persönlichkeit nach dem anderen stirbt viel zu früh.
            Mit den Worten von Jan Josef Liefers, auf dem Tod von George Michael:" Wann dankt dieses Jahr endlich ab"!
            Aber ich glaube auch das der Tod nur ein Übergang ist. Insofern wird Carrie Fisher jetzt in einer besseren Welt sein.

            Wir werden sie vermissen, aber zumindest als " Prinzessin Leia" wird sie für uns auf ewig weiterleben.
            Gruß,
            Richard

            Kommentar


            • #7
              Ich war auch geschockt, als ich das von ihrem Tod gehört habe. Naja, wenigstens konnte sie noch in einem letzen SW-Film mitspielen. RIP Vergessen werden wir sie wohl niemals.
              Heilige Regeln des Erwerbs

              168: "Flüstere dich zum Erfolg."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
                Ich war auch geschockt, als ich das von ihrem Tod gehört habe. Naja, wenigstens konnte sie noch in einem letzen SW-Film mitspielen. RIP Vergessen werden wir sie wohl niemals.
                Ich bin auch geschockt! Als ich heute die Schlagzeile in der BILD-Zeitung meines Kollegen las, stimmte mich dies sehr traurig. Seit meiner Kindheit bin ich Leia- und Carrie-Fisher-Fan. Als Teeanger war ich wohl ein wenig in die Prinzessin verliebt.

                Wir werden sie 2017 in Episode VIII ein letztes mal sehen.

                Nun bestätigt Disney, dass ihre Szenen für den kommenden Film Episode 8 der neuen Trilogie bereits im Kasten seien. Demnach wird sie ein letztes Mal als Leia nach ihrer Rückkehr in Star Wars: Das Erwachen der Macht auch im nachfolgenden Film von Regisseur Rian Johnson zu sehen sein.
                Quelle: http://www.gamestar.de/news/kino/330...ar_wars_8.html
                "Niemand weiß, wie die Zukunft aussieht, und wohin sie uns führen wird. Nur eines wissen wir: Sie wird stets unter Schmerzen geboren." - G'Kar
                Tja, ein Proton müsste man sein: Dann würde man die Quantenphysik verstehen, wäre immer positiv drauf und hätte eine nahezu unendliche Lebenszeit:-) - Silvia Arroyo Camejo

                Kommentar


                • #9
                  Besonders traurig, da es hieß, sie sei wieder über dem Berg - Ruhe in Frieden Carrie - du warst die beste Hauptdarstellerin in Star Wars - zäh und sanft zugleich.

                  Kommentar


                  • #10
                    du warst die beste Hauptdarstellerin in Star Wars - zäh und sanft zugleich.
                    Innerhalb von Star Wars nicht wirklich ne Kunst

                    Gab ja nur 2,5 in Sieben Filmen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Feydaykin Beitrag anzeigen

                      Innerhalb von Star Wars nicht wirklich ne Kunst

                      Gab ja nur 2,5 in Sieben Filmen.
                      Ach komm Feydaykin, lass bitte gut sein...

                      Der Witz, dass in Episode IV genau zwei Frauen mitspielen, wurde schon vor vielen Jahren gemacht. Und ja, auch in den Prequels spielte Natalie Portman nur die 3. Geige nach Qui-Gon/Obi-Wan und Anakin.

                      Ich denke aber, dass die Figur Leia weitaus mehr geleistet hat, als du ahnst. Die Reaktionen der Star Wars Fans sind jedenfalls momentan entsprechend. Und auch die Nachrichtenmeldungen sind überproportional groß, wenn man bedenkt, dass Frau Fisher abseits von Star Wars eine eher bescheidenen Filmografie aufzuweisen hat.

                      Und ihre Probleme undihr Lebenswandel waren ja den meisten auch bekannt und wurden nie totgeschwiegen. Hätte man als Fan da mehr machen können, um ihr zu helfen? Ich weis es nicht.

                      Ich weis aber, dass Leia einen größeren popkultuerellen Einfluss hatte, als du ahnst.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke aber, dass die Figur Leia weitaus mehr geleistet hat, als du ahnst. Die Reaktionen der Star Wars Fans sind jedenfalls momentan entsprechend. Und auch die Nachrichtenmeldungen sind überproportional groß, wenn man bedenkt, dass Frau Fisher abseits von Star Wars eine eher bescheidenen Filmografie aufzuweisen hat.

                        Nun ohne Belege oder Indizien für die Leistungen der Figur Laie sehe ich keinen Grund da was zu ahnen.

                        Und naja fans trauern sowieso, und dann liegt ihr Tot gerade in der Übergangszeit zusammen mit dem Tod von George Michael.


                        Und ihre Probleme undihr Lebenswandel waren ja den meisten auch bekannt und wurden nie totgeschwiegen. Hätte man als Fan da mehr machen können, um ihr zu helfen? Ich weis es nicht.

                        Ich weis aber, dass Leia einen größeren popkultuerellen Einfluss hatte, als du ahnst.

                        Siehe Oben. Ich finde nicht so viele Hinweise für den großen Popkulturellen Einfluss den man der Figur andichtet

                        Komischerweise hat man eher den Eindruck Prinzessin Laie wäre tot, ansatttCarrie Fischer. Ich denke das zeigt ihr Dilemma was ihr durch Star Wars zuteil wurde.


                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Feydaykin Beitrag anzeigen
                          Und naja fans trauern sowieso, und dann liegt ihr Tot gerade in der Übergangszeit zusammen mit dem Tod von George Michael.
                          Wer auch immer diser George Michael war. Ich kannte den Mann nicht und kann gar nicht verstehen, warum sein Tod von so vielen betrauert wird. Ich sehe jedenfalls nicht, was für einen größeren Einfluss dieser Sänger gehabt hat...

                          Kommentar


                          • #14
                            Wird das hier ein posthumer Schwanzvergleich?
                            George Michael, hat mir mit seiner Musik Freude bereitet und dir hat Frau Fisher mit ihrer Schauspielkunst Freude bereitet. Das reicht doch um sie zu betrauern. Wer jetzt den Allergrößten (Einfluss) hat ist doch egal. Da sind Menschen gestorben und sie werden anderen Menschen fehlen. Da trauert man. Und ja da sieht man auch mal den Einfluss des Verstorbenen größer als er ist. Überlies doch einfach den Blödsinn, den Fedaykin schreibt, er will doch nur spielen.

                            Kommentar


                            • #15
                              In naher Zukunft wird jeder krank sein und früh sterben. Dass die Menschen immer älter werden und die Medizin besser wird ist doch nur ein Beruhigungsgequatsche seitens der Mediziner und der Regierung. Wenn ich mir die Statistiken so anschaue dann sprechen diese Bände. Immer mehr Krebsfälle teils schon in jungen Jahren, immer mehr Asthmapatienten, immer mehr Alzheimerpatienten auch teils schon in jungen Jahren usw. usw. .
                              ████████████████ ████████████████
                              ████████████████ ████████████████
                              ████████████████ ████████████████

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X