Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bill Paxton gestorben!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
    Das bezog sich auf das "nach eingener Angabe"
    Du meinst Frau Hinz und nicht Hinze

    Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

    Kommentar


    • #17
      Whatever. Die Ische da von der SPD halt.
      "The only thing we have to fear is fear itself!"

      Kommentar


      • #18
        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
        Mal ehrlich: Niemand hier glaubt, dass Knörf Jura studiert hat. Niemand hier glaubt, dass Knörf irgendwas studiert hat. Abitur kaufe ich ihm ja gerade noch ab, aber das war's.
        Ohne jetzt Knörf (weder als User geschweige denn privat) besser zu kennen (ist ne völlig allgemeine Aussage), wenn mich eines meine 6 Jahre an der Uni gelehrt haben, dann dass Student/Akademiker-sein und (emotionale) Intelligenz nicht zwingend einher geht.

        Kommentar


        • #19
          Statt, dass man sich fragen muss warum so viele Leute an Krebs sterben so wie jetzt hier viele Prominente wird nur auf mich rumgetreten. Super Forum echt. Ja ich habe einen Studienabschluss und auch zwei Wirtschaftsabschlüsse und anderes Zeugs .
          ████████████████ ████████████████
          ████████████████ ████████████████
          ████████████████ ████████████████

          Kommentar


          • #20
            Ok, zurück zum Thema, liebe Leute. Auf themenfremde Beiträge einfach nicht weiter reagieren,die werden in Zukunft schneller beseitigt.
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


            • #21
              Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
              Ok, zurück zum Thema, liebe Leute..
              Aber gern.

              Für mich wird sein schnodderiges: "Kann ich aus dieser Horrorstory noch aussteigen ?" aus Aliens-Die Rückkehr, in dem ich ihn zum 1. Mal sah, unvergessen bleiben.
              Danach sah ich ihn sehr selten, hauptsächlich als Nebendarsteller in diversen Serien. Oder die Filme in denen er evtl. Hauptrollen hatte interessierten mich nicht sehr. Zuletzt gefiel er mir außerordentlich gut als Bösewicht Agent John Garrett (der Hellseher) im Finale der 1. Staffel von Marvel - Agents of Shield.
              Mit 61 Jahren zu sterben ist eigentlich zu früh. Ich hätte ihn gern noch öfter gesehen. Er war `n Guter. Ruhe in Frieden.
              "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

              Kommentar


              • #22
                Es war ein Herzklappenfehler, wie jetzt bekannt wurde.

                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #23
                  Ich kannte ihn nur aus "Terminator", "ALIENS (2)", "Predator II" und "Miami Vice". Ich mochte die Charaktere die er dort darstellte, passte irgendwie immer zum Gesicht.

                  Kommentar


                  • #24
                    Hat hier denn niemand Titanic geschaut?
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #25
                      Nach Carrie Fisher, Richard Hatch, John Hurt ein weiterer großartiger Schauspieler, der viel zu früh gehen musste. Die letzten anderthalb Jahre hatten es echt in sich, was verstorbene Schauspieler angeht.

                      Kommentar


                      • #26
                        Das sehe ich ähnlich. Ich hoffe, er findet Frieden!
                        "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                        die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                        (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X