Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bond-Star Lois Maxwell gestorben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bond-Star Lois Maxwell gestorben



    Am Samstag starb die Schauspielerin im Alter von achtzig Jahren in einem Krankenhaus in Westaustralien nahe Perth.

    Neben dem schon verstorbenen Desmond Llewelyn (Q) war sie in ihrer Rolle als Miss Monneypenny eine der wenigen konstanten der Bond Filme in den 60ern, 70ern und 80ern.
    Sie spielte in insgesamt 14 Bondfilmen mit.
    Genauso wie Q waren ihre Auftritte immer nur kurz aber wegen der witzigen Dialoge zwischen ihr und Bond bei Fans äusserst beliebt.

    Mein Beileid ihrer Familie und möge sie in Frieden ruhen.
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  • #2
    Also zuerst dachte ich mir, wer ist denn das, aber nach durchlesen des Textes wars mir klar. Das finde ich sehr schade. Man hat zwar nie viel von ihr gesehen, dennoch war sie ein Fixstern im Bond-Universum. Mein herzliches Beileid an alle!
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Erklärt mir jemand das Bild? Die Dame sieht doch auf dem recht aktuellen Bild nicht wie 80 aus?

      Und wem sprecht ihr hier eigentlich Euer Beileid aus?
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Ich habe das Bild genommen dass auch in der originalnachricht zu sehen war.
        Es ist wohl nicht sehr alt aber auch nicht topaktuell. (Bildschirmgrösse)
        Wer sagt dass sie wie 80 aussehen muss? Sie hat sich halt gut gehalten.

        Ach ja und die Dame hat eine Familie. (2 Kinder)
        Denen darf man ja wohl sein Beileid aussprechen.
        Auch wenn sie das hier nicht lesen, das ist eine Form von Anstand.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
          Ich habe das Bild genommen dass auch in der originalnachricht zu sehen war.
          Es ist wohl nicht sehr alt aber auch nicht topaktuell. (Bildschirmgrösse)
          Wer sagt dass sie wie 80 aussehen muss? Sie hat sich halt gut gehalten.
          Aber äußerst gut.

          Zitat von Steve
          Ach ja und die Dame hat eine Familie. (2 Kinder)
          Denen darf man ja wohl sein Beileid aussprechen.
          Auch wenn sie das hier nicht lesen, das ist eine Form von Anstand.
          Mein Beitrag war etwas kurz und forsch; ich wollte nicht respektlos erscheinen aber ich finde es doch etwas zweifelhaft, wenn man hier in den Gedenk-Threads sehr betroffen tut und Beileid bekundet. Aber das gehört nicht hierhin.

          Nichtsdestotrotz eine traurige Nachricht für alle Bondfans.
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Ich habe es heute morgen auch gelesen. Sie wird auf jeden Fall immer meine Lieblings- Miss Moneypenny sein. Hier gibts eine Reaktion von Roger Moore zu ihrem Tod zu hören.
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar

            Lädt...
            X