Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Don S. Davis verstorben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Don S. Davis verstorben

    Gerade muss ich mit Schrecken auf Gateworld lesen, dass Don S. Davis am 29. Juni 2008 verstorben ist. Er wurde nur 65 Jahre alt...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DonSDavis.jpg
Ansichten: 1
Größe: 10,9 KB
ID: 4286320

    With great sadness we must report that veteran actor Don S. Davis passed away on June 29, 2008. He was 65 years old.

    Don co-starred on Stargate SG-1 for the show's first seven years, helping to launch the enduring science fiction franchise. Davis played Major General George Hammond, base commander and a father figure to many of the show's characters.
    Der gesamte Artikel siehe GateWorld - Don S. Davis: 1942-2008



    P.S. Ich wusste gar nicht, dass er auch Künstler gewesen ist... Don S Davis Art
    Zuletzt geändert von Astrofan80; 01.07.2008, 03:15.
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • #2
    Mir fehlen die Worte.

    Das schon jetzt anfangen die ganz Grossen aus der SG-Legende zu versterben, dafür ist es definitiv viel zu früh.
    Ich hätte noch mit vielen Auftritten und Gastauftritten von Don S. Davis gerechnet und hätte das mir auch gewünscht.

    Möge er in Frieden ruhen ...

    Gruss, Marvek
    Chemieonline

    Kommentar


    • #3
      Als ich das gelesen hab ist mir das Herz in die Hose gerutscht.
      Er war ein guter Schauspieler, vor allem in seiner Rolle in Stargate.
      Ich hatte gehofft ihn in Gastrollen in den neuen Stargatefilmen wiederzusehen.


      Reqiescat in Pacem
      68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

      Kommentar


      • #4
        Da kann ich auch nur meine Kondolenz zum Ausdruck bringen. Das ist wirklich kein Alter zum sterben. Und es kam sehr unerwartet. Schade um einen guten Schauspieler. Woran ist er jetzt eigentlich gestorben?
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
          Woran ist er jetzt eigentlich gestorben?
          An Herzinfarkt. Wirklich schade. Ich kannte Davis zwar nur in seiner Rolle als General Hammond, dafür fand ich ihn für diese Rolle absolut perfekt und hätte mich sehr gefreut, ihn in zukünftigen Stargate-Produktionen als Gast-Star zu sehen.

          Kommentar


          • #6
            Das ist sehr schade. Don S. Davis war ein guter Schauspieler, der auch z. B. in Akte X als Scullys Vater kurze Auftritte hatte. Auch in Outer Limits habe ich ihn gesehen und in einer kleinen Rolle in Andromeda.
            Stargate Continuum und Far Cry sind dann leider seine letzten Rollen.
            Zuletzt geändert von Mondkalb; 01.07.2008, 08:51.
            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

            Kommentar


            • #7
              Wow, damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet, Don S. Davis war doch noch ziemlich jung, nur 65! Ich hab ihn in einigen Rollen gesehen, wo er kurze Auftritte hatte, aber als Hammond war er am Besten und wird mir auch so immer in Erinnerung bleiben.

              Rest in Peace...

              Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
              "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

              Kommentar


              • #8
                Da hinterläßt er eine große Lücke.
                Schade, ein so guter Schauspieler und Künstler, der fehlen wird.
                Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                Kommentar


                • #9
                  Habs auch grade gelesen. Kaum zu glauben und sehr traurig.

                  Reqiescat in Pacem
                  Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich finde es auch sehr schade.

                    Habe ihn sicher schon mal bei Outer Limits gesehn auch
                    wenn ich mich nicht mehr wirklich daran erinnern kann.


                    Möge er in Frieden Ruhen!
                    Solange die Fans des alten Trek leben, wird es niemals sterben!

                    Kommentar


                    • #11
                      Oh nein - dabei hatte ich so gehofft, ihn einmal in Person auf einer Convention zu erleben. Ich kenne einige Leute, die mit ihm zusammen gearbeitet haben und die waren stets sehr begeistert von ihm. Keine Star-Allüren, sondern ein sehr beherzter Schauspieler, der stets für Unterhaltung am Set gesorgt hat.

                      Richard Dean Anderson hat ihn gerne als "the sick Grandfather" beschrieben. Und bei der Promo-Tour zu Stargate Worlds hat er es sich nicht nehmen lassen, hat sich direkt erstmal ein T-Shirt gegrabscht und ist danach ständig damit auf der Messe herum gelaufen.

                      Seine Kollegen und die Fan-Community werden ihn vermissen
                      Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                      "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                      Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                      Kommentar


                      • #12
                        Als Hammond von Texas fand ich ihn stets in seiner Rolle überzeugend. Sein Abschied kommt viel zu früh. Möge er in Frieden Ruhen.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Und ich lese das erst jetzt

                          Schockierende Neuigkeiten, Don war ein sehr guter Schauspieler, seine Rolle als George Hammond hat er hervorragend gefüllt, und ich hätte ihn so gern noch viele weitere Male in Gastauftritten gesehen.

                          RIP, Don S. Davis

                          Kommentar


                          • #14
                            Oh das tut mir echt leid, ich habe ihn immer gern gesehen obwohl ich ihn nur aus Stargate kenne.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das mit dem Herzinfarkt ist medizinisch bei ihm nicht wirklich ein Wunder. Seine "Kugel" war ja nicht gerade klein. Ist einem Onkel von mir auch passiert. Irgendwo ist das natürlich auch ein schöner Tod. Zack, alles vorbei, kein Krebs, keine Krankenhäuser etc. Für Freunde und Angehörige ist es umso schlimmer.

                              Ich finde das auch sehr schade, denn ich fand Davis immer ausgesprochen klasse! Er hat den General wirklich perfekt gespielt. Diese Stimme und dieses Auftreten waren unverwechselbar und sehr charmant. Ich kann mir vorstellen, dass er gut ankam bei den Kollegen.
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X