Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star trek- Ausstellung in Lauenau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star trek- Ausstellung in Lauenau

    Wer war auf der Ausstellung und wie fandet ihr sie??

    Also ich war samstag da und muss sagen es war sehr beeindruckend die ganzen originalrequisiten mal livu und in echt zu sehen.
    Interresant waren auch einblicke in die herstellung der kulissen und köstume.

    Hoffentölich werden bald auch der Rest der Sammlung dort zu sehen sein^^

    Die Borg figuren waren auch hochinterresant

  • #2
    Ein Link wäre nicht schlecht - um was für eine Ausstellung geht es denn?

    Kommentar


    • #3
      Um diese geht es:

      Filmwelt-Center

      TrekZone Network > "Star Trek"-Originalrequisiten: Ausstellung in Lauenau

      Ich war natürlich nicht dort. Lauenau ist doch ein bisschen weit weg von Graz.

      Kommentar


      • #4
        Der Abstieg

        Oh Gott, so weit ist es gekommen. Kein Hollywood, kein Las Vegas mehr - Star Trek gibt es jetzt in einem Kuhdorf bei Hannover. Na ja, ist vielleicht ein Grund, mal wieder auf die Hannover-Messe oder die Cebit zu fahren und dabei Lauenau mitzunehmen...

        Kommentar


        • #5
          Martin Netter ist heute Abend bei Stefan Raab zu Gast!

          TV Total, 23:05 Uhr, ProSieben

          Kommentar


          • #6
            Hi!

            Also mein Cousin war dort und fand sie super.
            Ich leider kann ja nicht viel sagen, weils sich für mich nicht lohnt so weit zu fahren.

            Allerdings muss man sich immer überlegen: um was gings Gene Roddenberry: dass man nun auch noch die Requisiten verehrt?

            VLG Benezi


            ------------------------------------------------------------------------

            Huhu, ich hab heut Geburtstag! Ratet mal was ich bekommen hab: Das offizielle StarTrek Monopoly! Kann sein, dass ich das mal hier im Forum vorstell...
            "Wohin die Reise auch geht, habt keine Angst vor dem Wind."

            Star Trek Enterprise, "The Romulan War" von Markus Brunner

            Kommentar


            • #7
              Hier kann man sich den 6:36 Min. langen Auftritt von Martin Netter nachträglich anschauen:

              Original Star Trek - Videos - TV total

              Kommentar


              • #8
                ey, danke Androide^^

                @Benezi: es geth nicht darum, dass man die requisiten verehrt, aber man ist einfdach näher dran, wann man sie "live" sieht.
                Außerdem hat martin netter auch viele Hintergrund infos gegeben, an die man sonst wohl nicht drankäm.
                Auf jeden falll hochinterresantes um die Produnktion von Star Trek

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Androide Beitrag anzeigen
                  Hier kann man sich den 6:36 Min. langen Auftritt von Martin Netter nachträglich anschauen:

                  Original Star Trek - Videos - TV total
                  Und wieder einer mehr, der Star Trek Fans als depperne Freaks aussehen lässt. Warum meint eigentlich jeder Star Trek "Fan", der einen Fernsehauftritt hat, in Uniform auftauchen zu müssen? Kommt der Geschichtsmuseums-Direktor etwa im Neanderthalerkostüm in Fernsehsendungen? So interessant die ganzen Requisiten und Co. ja sind, so peinlich hat der Typ sich aber mit seinem ganzen Auftreten auch bei TV Total verkauft.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    @dr.Bock: ok, dieser auftritt war grenzwertig zund eher abschreckend, aber im grunde ist es doch gut auch auftritte im fernsehen zu haben, das sorgt für aufmerksamkeit

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich fand, dass der Auftritt gut war. Mir war´s eher etwas zu kurz.
                      Lieber fernsehmüde als radioaktiv

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von CptnCornel Beitrag anzeigen
                        @dr.Bock: ok, dieser auftritt war grenzwertig zund eher abschreckend, aber im grunde ist es doch gut auch auftritte im fernsehen zu haben, das sorgt für aufmerksamkeit
                        Da bleibt nur die Frage ob uns Star Trek Fans denn jede Art von Aufmerksamkeit recht sein muss...

                        Auftritte im Fernsehn gut und schön, aber wenn man das in Uniform macht dann muss man sich auch wenigstens entsprechend benehmen und aussehen, nicht wie der letzte Hampelmann, mit ungepflegtem langen Bart und Ledergürtel um die Uniform dort erscheinen.
                        Ich fühle mich fast beleidigt durch solche Auftritte, weil man nun wieder von dem einen, den man im TV sehen konnte auf alle Star Trek Fans schließt.

                        Wenn ich an die Star Trek Word Tour 1998 in Düsseldorf denke kommt mir auch noch nach 11 Jahren die Galle hoch, weil sich dort die einzigen beiden in unserer Gruppe, die Uniformen anhatten so bescheuert benommen hatten dass ich mich heute noch dafür schäme dass ich mit denen zusammen durch die Straßen gehen musste.

                        Oder zum 30. Jubiläum von Star Trek gab es eine Spezial "Wer wird Millionär" Sendung in der eine "Vulkanierin" in Uniform auftrat und schon nach der dritten Frage versagte, aber vorher großartige, dumme Sprüche losließ...

                        Nee danke, diese Art Aufmerksamkeit brauche ich jedenfalls nicht!
                        A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                        Last Tweet of Leonard Nimoy

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Uniform allein macht es ja nicht gleich schlecht oder lächerlich. Trotzdem würde mich mal interessieren, warum jeder Trekkie im TV meint, eine Uniform tragen zu müssen. Zuletzt bei dieser Kochshow zum "Star Trek Mai" auf Kabel1 ja auch. Wird man da gezwungen, machen die das freiwillig? Kann nicht einfach mal jemand normal gekleidetes von sich sagen "Hey, ich bin großer Star Trek Fan!".
                          Es war das ganze Auftreten dieses Herren bei TV-Total. Wie er total fixiert auf diese Requisiten vor sich her erzählte und rumhampelte. Jede Requisite war ja "etwas besonderes, weil in Star Trek...." und "uhhhh, das blinkt, das gibts sonst nie". "Die Schuhe sind von Picard, die Uniform von Admiral XY und der Gürtel von aus Archers Hund". Diesem Mann würde ich auch zutrauen, dass er auch Privat so fixiert auf den ganzen Kram ist und da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Genau das wirft ein schlechtes Lichts auf Star Trek Fans, die somit im TV die ewigen Freaks bleiben.

                          Kann nicht einfach mal jemand mit etwas Distanz zu Star Trek und Realitätsnähe im TV über sein Hobby "Star Trek" berichten?
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Uniform macht es natürlich alleine nicht schlecht und lächerlich, aber wenn jemand in Uniform sich lächerlich macht, das finde ich dann wirklich schlecht.

                            Ich bin ja völlig Deiner Meinung dass es nötig wäre mal einen ohne Uniform zu zeigen der sich als der Experte, oder der Fan herausstellt, aber erstens werden da die Sender nicht mitmachen, denn es ist immer lustiger einen in Uniform deppert dastehen zu lassen als einen in "Zivil" und zweitens wird es immer Wichtigtuer geben die meinen es ist ja sooo cool zu zeigen wie geil er in Star Trek Uniform aussieht...
                            Freaks werden wir wohl immer bleiben solange es solche Leute gibt, Du hast ja gehört wie Stefan Raab ihn angekündigt hat: Hier kommt ein Freak....
                            A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                            Last Tweet of Leonard Nimoy

                            Kommentar


                            • #15
                              JA, Stefan Raab hat sich wirklich über Martin Netter lusitg gemacht, aber ist das nicht auch Teil dieser Late-Night Shows, sich über andere lustig zu machen?

                              Auf jeden Fall hat Martin Netter bis auf die Uniform nicht viel falsch gemacht (ok, dass die fans glauben das shuttle funktioniert i-wannn ist natürlich schwachsinn)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X