Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bob Anderson ist tot!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bob Anderson ist tot!



    Robert James Gilbert „Bob“ Anderson
    (* 15. September 1922 in Gosport, Hampshire; † 1. Januar 2012)


    Der einstige Olympia-Fechter Bob Anderson starb am Sonntag den 01.01.2012 in einem englischen Krankenhaus im Alter von 89 Jahren.

    1952 nahm er mit der britischen Säbel-Equipe an den Olympischen Sommerspielen teil.
    Ein Jahr später arbeitete er mit der Leinwandlegende Errol Flynn zusammen.
    Auch wenn vielen sein Gesicht nicht bekannt vorkommt, so haben wir ihn und zumindest die von ihm trainierten Personen vielfach bewundert.
    Er war beispielsweise der Mann, der als Darth Vader agierte, wenn die Laserschwert-Duell Szenen in Episode 4-6 gedreht wurden.

    Außerdem brachte er unzähligen Schauspielern den Umgang mit Klingenwaffen bei. Hier eine kleine Auswahl der Filme, an denen er beteiligt war:

    Star-Wars-Filme (1976–1983)
    Highlander – Es kann nur einen geben
    Der 1. Ritter
    Zorro-Filme mit Antonio Banderas und Catherine Zeta-Jones
    James Bond - Stirb an einem anderen Tag
    Herr-der-Ringe-Trilogie (1999–2002)
    Fluch der Karibik
    Der Hobbit







    Er hat uns tolle Fechtszenen gegeben und war soweit man das in den Dokus, in denen ich ihn gesehen habe beurteilen konnte, ein echt sympathischer Mensch.

    Möge er in freiden Ruhen.
    Zuletzt geändert von Steve Coal; 04.01.2012, 15:34.
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  • #2
    In deinem Text oben meinst du aber sicher Episode 4 bis 6 statt 1 bis 3, oder?

    Aber ja, er hat eine ganze Menge geleistet. Ein paar der besten Schwertkämpfe der Kinogeschichte sind von ihm choreografiert worden.

    Er ist nie großartig in Erschinung getreten, sondern hat seine Arbeit für sich sprechen lassen.

    Möge er in Frieden ruhen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ja ich meinte die alten drei Star Wars Filme, sprich Episode 4,5,6 da hab ich mich wohl oben verschrieben..... werd ich gleich ausbessern...
      Deshalb steht da ja auch extra "Star-Wars-Filme (1976–1983)"
      Zuletzt geändert von Steve Coal; 04.01.2012, 15:34.
      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

      Kommentar

      Lädt...
      X