Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Richard Griffiths R.I.P.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Richard Griffiths R.I.P.

    Ist zwar kein Sci-Fi jedoch ist er Bekannt mit Harry Potter, Super Man und nicht zuletzt Sleepy Holow.

    Richard Griffiths ? Wikipedia

  • #2
    RIP

    Fand ihn in seiner HP Rolle sehr lustig und den Chara super dargestellt.

    Kommentar


    • #3
      @Bethany
      Stimme da zu.

      R.I.P.
      *schnarch*

      Kommentar


      • #4
        Na ja, angesichts seiner Figur ist es nicht gerade überraschend, dass er nicht sonderlich alt geworden ist. Trotzdem schade, wenn man so verhältnismäßig jung stirbt.
        "The only thing we have to fear is fear itself!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
          Na ja, angesichts seiner Figur ist es nicht gerade überraschend, dass er nicht sonderlich alt geworden ist. Trotzdem schade, wenn man so verhältnismäßig jung stirbt.
          Yo, liegt immer nur an der Figur.

          Siehe Richard Biggs, der auch jung gestorben ist und viel Sport trieb, schlank war etc.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
            Yo, liegt immer nur an der Figur.
            Siehe Richard Biggs, der auch jung gestorben ist und viel Sport trieb, schlank war etc.
            Gegen ein Aneurisma (Biggs) ist natürlich niemand gefeit.
            Und natürlich liegt es nicht immer an der Figur bzw. ob man sich gesund ernährt, Sport getrieben, nichts/wenig getrunken oder nicht geraucht hat. Aber förderlich ist ein starkes Übergewicht - was Griffith ja nun mal hatte - halt auch nicht.

            Finde es auch sehr schade, dass er von uns gegangen ist. Ich kannte ihn auch aus anderen Filmen wie "King Ralph", "Die nackte Kanone 2 1/2" oder "Sleepy Hollow" - und er hat jede Rolle immer gut gespielt. Für Onkel Vernon hätten sie wahrscheinlich keinen Besseren kriegen können. Wobei es mich wundert, dass er "nur" 65 war. Gerade die oben genannten Filme sind ja durchaus schon einige Jahre alt, und schon da sah er verhältnismäßig "alt" aus. Ich hätte ihn durchaus runde 10 Jahre älter geschätzt.

            Kommentar


            • #7
              Du kannst mit Übergewicht auch uralt werden. Oder wenn du dünn und sportlich bist mit 30-40 sterben und das nicht an Aneurisma. Kenn jemanden, der hatte von heute auf morgen nen Herzstillstand. Er hat immer gesund gelebt, viel Sport gemacht etc und ist dann auf einmal tot umgekippt.

              Das ist hier jetzt aber unangebracht.

              Kommentar


              • #8
                Ich kenne Richard Griffiths zwar nur aus Sleepy Hollow und Harry Potter, jedoch dort machte er seine Arbeit ganz gut.
                Schade um ihn.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                • #9
                  Das er in Superman 2 (eben nachgeguckt) mitspielte, war mir entgangen (er spielte einen Terroristen, muss mir den Film wohl noch mal angucken und genauer hinsehen)! Die Harry Potter Reihe und Sleepy Hollow hab ich nie gesehn!

                  Ich hab ihn zum ersten Mal in King Ralph gesehn und ziemlich bald darauf in Die nackte Kanone 2½! Und da gefiel er mir ganz gut !

                  Das letzte Mal sah ich ihn in Fluch der Karibik 4!

                  R.I.P. Richard !
                  Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                  Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                  There's a Rainbow inside my Mind
                  Trippin' on Sunshine

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X