Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[INFO] Bücher nicht mehr Versandkostenfrei bei Amazon.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [INFO] Bücher nicht mehr Versandkostenfrei bei Amazon.

    Hi.
    Amazon hat bekanntgegeben, das absofort Büchersendungen nicht mehr Versandkostenfrei sind.
    Allerdings wurde der Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen von 40€ auf 20€ gesenkt.
    Die Versandkostenpauschale beträgt künftig 3€.

    Also lohnen sich künftig nur noch Sammelbestellungen. Oder man muss zu anderen Versendern umsiedeln. Da die allerdings nachziehen werden, wird wohl der Buchladen wieder beliebter werden.
    Veni, vici, Abi 2005!
    ------------------------[B]
    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

  • #2
    Ich hab's schon immer vom Buchladen gelebt.
    Die "Büchertante" ist sehr hübsch und sie bestellt extra die Bücher für mich
    Manchmal bekomme ich die Bücher sogar schneller, als andere über den Versand.
    Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
    "Die Rückkehr"

    Kommentar


    • #3
      Da ich mir aber meistens mehrere Bücher im Wert über 20 € bestelle brauch ich mir keine Sorgen darum zumachen Und falls die mal nicht der Fall sein sollte lauf ich eben (leider) in die Stadt

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Chief O'Brien
        Ich hab's schon immer vom Buchladen gelebt.
        Die "Büchertante" ist sehr hübsch und sie bestellt extra die Bücher für mich
        Manchmal bekomme ich die Bücher sogar schneller, als andere über den Versand.
        Nun der einzige Laden bei uns, der ST Bücher führt ist ein sehr sehr großer Buchladen, in dem man nicht mit der Verkäuferin flörten kann, weil immer jemand anderes an der kasse oder Information sitzt.
        Außerdem ist die Stadt 20km von mir entfernt.
        Veni, vici, Abi 2005!
        ------------------------[B]
        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

        Kommentar


        • #5
          Ich bin einer der eigentlich immer ziemlich viel bei Amazon.de bestellt und finde es deswegen richtig gut, dass man jetzt schon ab einem Bestellt-Wert von 20 Euro alles versandkostenfrei bekommt.

          Zwar gibt es bei mir in der Nähe genug Geschäfte, die Star Trek - Bücher verkaufen, jedoch gibs dort lange nicht die Auswahl, die die Internet-Shops haben.

          Wer jedoch weiterhin Einzelne übers Internet versandkostenfrei bestellen will, empfehle ich www.lion.cc
          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

          Kommentar


          • #6
            Mir ist das schnuppe, da ich alle ST-Bücher mit offz. Erscheinungsdatum März 2003 schon vorbestellt habe und zu den gültigen Vertragsbestimmungen immer noch der kostenlose Versand gehört. Aber natürlich komm ich auch so immer über die 20 € Mindestumsatz - wobei jedes Buch selbstverständlich einzeln geliefert wird.
            Recht darf nie Unrecht weichen.

            Kommentar


            • #7
              Ich bestelle sehr selten Bücher bei Amazon, da ich sie mir ein einem Kaufhaus kaufe, bei dem ich eine Kundenkarte habe. Da bekomme ich für jeden Einkauf Punkte gutgeschriben (eigentlich sollten die für Bücher keine Punkte gutschreiben, sie tun es aber trotzdem). Es ist zwra nicht viel, aber da ich jeden Star Trek Roman kaufe, der bei Heyne erscheint läppert es sich mit der Zeit schon zusammen.

              Kommentar


              • #8
                Also irgendwie kann ich Amazon in Bezug auf Bücher nichts abgewinnen und ich hab da auch noch nie was bestellt. Da is mir der Buchladen noch lieber. Da kann man stundenlang stöbern und sich die Bücher in Ruhe anschauen. Das würde mir glaub ich fehlen wenn ich nur noch bei Amazon bestellen würde.

                Gruss
                WarpJunkie

                Kommentar


                • #9
                  Tja. Aber Amazon ist/war hin und wieder bzw. öfters billiger als der Buchladen.
                  Und daher bestelle ich lieber als einkaufen zu gehen. Außerdem helfen Leseauszüge und Kundenmeinungen auch weiter.
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich empfinde das als recht positiv, da ich bei Amazon meist eh nicht bzw. nicht nur Bücher bestelle - und da hat mich die Vesrandkostenfreiheit ab 89 DM immer etwas gestört ("Jetzt nehm ich halt noch die DVD, damit ich über 90 DM komme...").
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Das mag euch, da ihr nicht mehr in der Schule seit und genügend Geld verdient möglich sein.
                      Aber unsereins Schüler, die mit einer geringen Menge Taschengeld auskommen müssen ist das halt nicht möglich, einfach noch ne DVD draufzulegen, damit man über den Betrag kommt.
                      Veni, vici, Abi 2005!
                      ------------------------[B]
                      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe die Meldung heute auch gerade gelesen. Gut finde ich, dass bei gemischten Bestellungen schon ab 20 Euro keine Versandkosten mehr anfallen. Weniger gefällt mir, dass auch bei reinen Bücherbestellungen unter 20 Euro Versandkosten verlangt werden.
                        In der Stadt gibt es nur zwei Buchläden welche Star Trek Bücher führen. Einer hatte mal ein super Angebot, dass ist aber mitlerweile auf 3-5 Bücher geschrumpft. Der andere laden hat im Schnitt 15-20 Bücher, welche ich aber schon alle habe.
                        Bis jetzt habe ich auch fürs Studium Bücher bei Amazon bestellt und da waren auch einige unter 40 DM bei.
                        Da hilft nur noch eins warten bis 3 neue Star Trek Bücher erschienen sind und die dann zusammen bestellen.
                        Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke die ganze Geschichte hat vor und nachteile.
                          Mir kommt die neue Lösung ähnlich wie Data eher zu gute da ich bei Amazon.de auch häufig videos, computerspiele etc. bestelle bei denen ich dann locker über 20 Euro komme.
                          Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                          Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Gandalf
                            Ich denke die ganze Geschichte hat vor und nachteile.
                            Mir kommt die neue Lösung ähnlich wie Data eher zu gute da ich bei Amazon.de auch häufig videos, computerspiele etc. bestelle bei denen ich dann locker über 20 Euro komme.
                            Also wenn man regelmässig die neuen Bücher kauft kommt man doch spielend über 20€. Schon drei Bücher sollten genügen, zur Not muß man eben die Neuerscheinungen aus mehreren Monaten zusammenziehen und dann mehrere auf einmal ordern...

                            Der große Vorteil ist (für mich) daß man nicht irgendwo anders Zeit abknappsen muß um vielleicht doch noch ins Geschäft zu kommen - wo man dann vielleicht doch bestellen muß, dann wird noch ein Ladenbesuch fäällig, wie lästig

                            Per Post kommt es eben mittags (wo meine Eltern generell immer da sind ) und ich spare mir das Hinfahren. Und ich brauche mich nicht um Dinge wie Erscheinungsdatum oder verfügbarkeit kümmern... Wenns das noch nicht (wieder) gibt wirds vorgemerkt und kommt nach. Perfekt
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe immer ein Buch gelesen und dann das nächste bestellt. Dadurch war die rechnung nie auf einmal allzuhoch.
                              Jetzt muss ich nen Pack auf einmal bestellen.
                              Das ist z.b. bei Fortsetzungsgeschichten mist, weil man ja in aller Regel erst nach den ersten Buch weis, ob man Lust hat weiterzulesen.
                              Und 3 Euro Versand sind bei 6 Euro Buchpreis nicht gerade wenig.
                              Veni, vici, Abi 2005!
                              ------------------------[B]
                              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X