Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alle die was von Stanislaw Lem verstehen bitte hier reingucken!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alle die was von Stanislaw Lem verstehen bitte hier reingucken!

    Ich habe gerade ``Das Fiasko`` fertiggelesen und suche jemandem mit dem ich darüber diskutieren kann!
    An old WOlf may lose his theath,
    but never his nature!

    Peace Brüder und Schwestern!:stoned:

  • #2
    Schade... und ich hatte mich schon gefreut... Aber "Das Fiasko" habe ich nicht gelesen. Oder? Wie ist denn der Originaltitel?

    Was hast Du sonst noch von Lem gelesen? (*selbst im Gedächtnis kram, lange her...* )

    Gruß,

    Pirx
    Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

    Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

    Kommentar


    • #3
      ....hmm ich habe vor vielen Jahren sehr viel von Stanislaw Lem gelesen, aber "Das Fiasko" sagt mir jetzt auch nichts.
      Ist der Roman eventuell neueren Datums? Eine kurze Inhaltsangabe wäre nicht schlecht.

      Gruß, succo
      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

      Kommentar


      • #4
        OHHH! Eigentlich habe ich alles bis auf ``Philosophie des Zufalls`` gelesen.( Und verstanden)
        In ``Das Fiaosko`` geht es um Angus Parsefal der aus einem Kälteschlaf erwacht und die Schwierigkeiten einer Kontaktaufnahme mit einer anderen Zivilisation miterlebt.
        Aus dem Jahre 1985 im Original ``Fiasko``. Den ganzen Inhalt zu erzählen würde zu lange dauern!
        An old WOlf may lose his theath,
        but never his nature!

        Peace Brüder und Schwestern!:stoned:

        Kommentar


        • #5
          Uups, diese Gechichte muss mir dann wohl entgangen sein. Wie gesagt, meine Lem Zeit ist auch schon ein Weilchen her. Ich selbst besitze nur noch, glaube ich, eine "Roman Heft" Ausgabe aus DDR - Zeiten von "Eden".
          Ich denke, ich sollte meine Kenntnisse diesbezüglich langsam mal wieder auffrischen.

          Gruß, succo
          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

          Kommentar


          • #6
            Am besten Fand ich Solaris und Gast im Weltraum! Das Die Lem Zeit vorbei ist , finde ich schade den die Romane waren echt klasse. ``Eden`` ist auch ziemlich gut ! (Ich finde die Bücher beser als die Stargate Serie!)
            An old WOlf may lose his theath,
            but never his nature!

            Peace Brüder und Schwestern!:stoned:

            Kommentar


            • #7
              Also, ich merke, ich habe noch Nachholbedarf - sowohl "Fiasko" als auch "Eden" ist mir unbekannt... *lesen geh*

              Daß die Lem-Zeit vorbei sei, wäre mir aber neu, Christoph - die Bücher lösen sich ja nicht in Wohlgefallen auf! Es wird Zeit, daß ich mal wieder reingucke.

              Wobei ich sagen muß, ich bleibe bei seiner Sci-Fi... "Philosophie des Zufalls" habe ich zwar, habe jedoch noch nicht reingeschaut, nachdem ich die drei Bände umfassende Abhandlung über Sci-Fi, Futurologie u.ä. drei mal zu lesen angefangen hatte und mich jedesmal fragte: "Was will mir der Autor damit sagen?", bezweifelte ich einfach, daß ich da durchblicken würde. Vielleicht, wenn ich mal groß und klug bin, oder so.

              Gruß,

              Pirx
              Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

              Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

              Kommentar


              • #8
                Mach nur!
                Und wenn ich dir einen Tip geben darf fang mit``Eden`` an!
                An old WOlf may lose his theath,
                but never his nature!

                Peace Brüder und Schwestern!:stoned:

                Kommentar


                • #9
                  Oh ja, das waren noch Zeiten.
                  In den 80-gern waren "Der Unbesiegbare" und die Geschichten um Pirx meine Lieblinge.
                  Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
                  "Die Rückkehr"

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich hab Fiasko zum Teil gelesen.
                    Ich musste mich immer wieder fast überwinden weiterzulesen, aber jetzt bin ich an einem toten Punkt (Kapitel 8).
                    Irgentwie ... ich weiß nicht.... ist es mir zu trocken...
                    Nichts gegen technische Beschreibungen. Ich les grad mit Begeiserung die Mars-Triologie, aber mit Lem kann ich irgentwie nichts anfangen.
                    Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                    Kommentar


                    • #11
                      Mein letzter Lem war "Der futurologische Kongreß" ...kurz, prägnant, mit Ijon Tychis und die Grundidee von "Matrix" - nur ein ganz anderer (plausiblerer) Ansatz
                      "Fiasko" hab ich noch nicht gelesen. Eine meiner Lieblingsbands hat ein Lied darüber geschrieben (aber ich hab trotzdem keine Ahnung, worums da genau geht)

                      Kommentar


                      • #12
                        Meine Charts! :

                        1. Gast im Weltraum (geil,geil,geil)
                        2. Solaris
                        3. Der unbesiegbare
                        4. Der Test ( grottenlustig!)
                        5. Sternentagebücher
                        6. ....... der gute Rest.

                        Das ``Fiasko`` hatt keinen sehr tollen Schluß finde ich. ``Gast im Weltraum war geil weil du dich in den Hauptcharakter reingedacht hast ( weil nie sein Name genannt wird, immer
                        nur : ich). Wer hatt die verfilmung von Solaris?
                        An old WOlf may lose his theath,
                        but never his nature!

                        Peace Brüder und Schwestern!:stoned:

                        Kommentar


                        • #13
                          Von allen Lem Romanen ist mir "Fiasko" am besten in Erinnerung geblieben. Ein faszinierendes Buch, wie ich fand. Ich habe einige Bücher von Lem gelesen, ich habe aber soeben herausgefunden, dass ich viele nicht kenne.
                          "Solaris" fand ich total langweilig. "Frieden auf Erden" ist auch gut, oder die Sterntagebücher.
                          Es gibt ein Lied zu Fiasko? Was für eines denn? Davon habe ich noch nie gehört...
                          "Gast im Weltraum" muss ich scheints mal lesen... naja, wenn ich dann mal Zeit habe.
                          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Thread ist zwar älter, aber über so ein gutes Buch kann man ja über Jahre diskutieren.

                            Für mich ist "Das Fiasko" eins der besten Bücher von Lem und eines der Besten, wenn nicht das Beste überhaupt, zum Thema Kontakt mit anderen Spezies.

                            Es hat auch eine Weile gedauert bis ich es in seiner vollen Tragweite verstanden habe.

                            Achtung, ab hier wird gespoilert !

                            Der Kern ist doch, das die Menschen mit all ihrer tollen Technik, mit alle ihren Waffen und superklugen Computern einfach nicht in der Lage waren die ANDEREN als solche zu erkennen.
                            Ganz im Gegenteil, sie sahen immer nur sich selber.

                            Sie dachten es gäbe auf dem Planeten einen kalten Krieg, weil sie es so von der Erde kannten.

                            Sie stellten die wildesten Theorien über eskalierendes Wettrüsten, Generalstäbe in irgendwelchen Bunkern , Weltraumwaffen und sonst was auf weil sie das von Menschen erwarten würden.

                            Sie sahen Massengräber wo gar keine waren.

                            Sie mordeten die Quintaner zu Milliarden hin, weil sie ihrer Blindheit im wahrsten Sinne nicht erkennen konnten und das vergebliche ihres Tuns nicht erkennen wollten.

                            Der einzige der es erkannte starb im Moment dieser Erkenntnis von der Hand seiner eigenen menschlichen Kameraden.

                            Die Quintaner waren so verschieden von den Menschen das überhaupt keine Verständigung möglich sein konnte.
                            Worüber hätten die auch reden sollen ?
                            Über den Feuchtegrad des Bodens in dem sie wuchsen ?

                            Und, WOMIT hätten die Quintaner denn antworten sollen ?
                            Sie hatten ja weder Mund noch Ohren.

                            Aller Theorien die die Menschen zusammen mit ihrem tollen Computer ausgearbeitet hatten waren absolut und total falsch, weil schon die Grundannahmen falsch waren. Ja, falsch sein mussten.

                            Die Kern aussage des Romans ist, das ein Kontakt mit einer anderen Spezies einfach unmöglich ist.

                            Und ich denke, Lem hat damit recht.
                            Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich glaube, jetzt muss ich doch auch mal wieder Lem lesen. Fiasko kenne ich noch nicht.
                              Dummheit und schlichtes Gemüt sind der genetisch bedingte Normalzustand der menschlichen Spezies.
                              -Georg Schramm-

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X