Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Michael Crichton - "Timeline"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Michael Crichton - "Timeline"

    Am idyllischen Fluss Dordogne in Frankreich liegt das Ausgrabungscamp des amerikanischen Geschichtsprofessors Edward Johnston. Genau hier fand Mitte des 14. Jahrhunderts eine Episode des Hundertjährigen Krieges zwischen England und Frankreich statt, und die vier Ruinen - zwei Festungen, eine Mühle und ein Kloster - sind für Johnston und seine Studenten ein ideales Betätigungsfeld.

    Eines Tages kommt Professor Johnston ein unheimlicher Verdacht: Könnte es sein, dass die amerikanische High-Tech-Firma ITC, die sein Forschungsprojekt seit Jahren großzügig unterstützt, eine Zeitmaschine entwickelt hat und damit bereits in die Vergangenheit gereist ist? Oder wie sonst ist die Genauigkeit eines Aufrissplans des Klosters zu erklären, der ihm aus Amerika in die Hände gespielt wurde? Wutentbrannt fährt Johnston in die USA. Nur wenige Tage später erreicht ein erregter Anruf das Camp: Der Professor sei ins Mittelalter gereist, und seine Studenten würden dringend gebeten, ihn von dort zurückzuholen.

    Auf den Wissenschaftshistoriker Chris, die Architektin Katherine und den Alltagshistoriker André wartet die Begegnung mit einer sensationellen Maschinerie, die die Erfüllung eines uralten Menschheitstraums in greifbare Nähe rückt - und eine Reise zurück in eben die Zeit, an deren Erforschung sie schon seit Jahren arbeiten. Die Verlockung, sie hautnah zu erleben - und dabei den Professor zu retten - ist größer als jede Angst...


    Sehr spannendes und teilweise auch witziges (quantum foam makes me roam... - frag mich grad, wie das wohl übersetzt wurde... ) Buch mit ganz nettem Ausgang . Von mir gibts die volle Punktzahl.
    18
    Ausgezeichnet
    66.67%
    12
    Gut
    22.22%
    4
    Mittelmäßig
    11.11%
    2
    Unterdurchschnittlich
    0.00%
    0
    Sehr schlecht
    0.00%
    0
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Wie findet ihr dieses Buch?

    Umfrage hinzugefügt...
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Schion ein bischen her, das ich das Buch gelesern habe, aber ich war schwer begeistert. Meiner Meinung nach eins der besten von Crichton überhaupt. Der vollen Punktzahl schließe ich mich an!

      P.S.
      Freue mich schon auf den Film!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Kopernikus
        P.S.
        Freue mich schon auf den Film!
        Wird der denn schon gedreht? Höre zum ersten mal davon. Wenn, dann werde ich aber auf jeden Fall auch ins Kino gehen. Das kann ich mir auf keinen Fall entgehen lassen.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Hab mal irgendwo was darüber gelesen, das ne Verfilmung vorbereitet wird, aber das ist auch schon wieder ein bischen her und seiitdem hab ich auch nix mehr gehört oder gelesen. Aber da Crichton-Verfilmungen ja im Regelfall einer Lizenz zum Gelddrucken gleichkommen (Jurassic Park), bin ich da relativ optimistisch

          Kommentar


          • #6
            Normalerweise ist eine zwei bis dreijährige Sendepause in Bezug auf ein Filmprojekt gleichbedeutend mit einem TOdesurteil

            Aber es findet sich ja doch was bei IMDB :

            http://german.imdb.com/Title?0300556

            Also vielleicht kann man sich doch noch drauf freuen.
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Hm, da steht was von US release am 26. November. Wahrscheinlich heißt das für uns, dass es erst nächstes Jahr rauskommt.

              Da wird auch das Spiel zum Buch erwähnt. Das hab ich mal in Schweden gesehen, es dann aber doch nicht gekauft (obwohl auf englisch), weil ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste, wie ich mit meinem Geld hinkomme. Ich dachte, das seh ich in D bestimmt auch noch. Ich könnte mir in den A... beißen. Natürlich war das nicht der Fall.
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Mist, wieso hab ich in der Uni kein Quicktime? Jetzt muss ich bis heute Abend warten, um den Trailer zu sehen:
                http://progressive.stream.aol.com/ao...ne_trlr_dl.mov
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Ein Buch, bei dem sich das Lesen sich wirklich lohnt!

                  V.a. die erste Hälfte fand ich sehr, sehr spannend geschrieben (die zweite aber auch - doch geht es da dann ja eher um den "Action"-Teil im Mittelalter, während am Anfang ja IMHO sehr gelungen langsam die Spannung aufgebaut wird, was denn da so alles Geheminisvolles passiert etc...)

                  Auf jeden Fall sehr lesenswert und um einiges spannender als Crichton´s aktuelles Werk in den Bestsellerlisten ("Die Beute")...!

                  Ich würde ein wirklich gutes "Gut" vergeben - ein "Ausgezeichnet" behalte ich mir für Bücher vor, die mich NOCH noch einen Tick mehr beeindruckt haben (z.B. A. Eschbach´s "Jesus Video").
                  Aber "Timeline" ist auf alle Fälle ein echter Lesetipp für alle im weitesten Sinne SciFi-Begeisterten!

                  Viele Grüße,
                  Data
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Trailer schaut ja richtig gut aus. Bin schon total gespannt auf den Film.

                    Das Buch hat mir auf jeden Fall ausgezeichnet gefallen. Ich bin ein richtiger Andre-fan geworden.
                    Kennt eigentlich jemand Gerard Butler, den Schauspieler, der ihn darstellt? Hat der schonmal wo mitgespielt?
                    lebt lange und in Frieden
                    Krieg macht hässlich!

                    Kommentar


                    • #11
                      laut der cinema wird der film gedreht.
                      ich werde das buch noch lesen und mir auch den film ansehen.
                      "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
                      Im Krieg die Väter ihre Söhne."


                      (Herodot)

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Highcommander
                        laut der cinema wird der film gedreht.
                        ich werde das buch noch lesen und mir auch den film ansehen.
                        AFAIK sind die Dreharbeiten schon ne Weile abgschlossen. Ist das die aktuelle Cinema? Ist da ein großer Artikel drin, oder ist das mehr ne Randnotitz?
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Inzwischen ist auch ein Erscheinungsdatum für den Film in Deutschland bekannt. Er wird am 4. Dezember in unsere Kinos kommen.

                          Es gibt auch eine extra Webseite zum Film: http://www.timelinemovie.com/timeline.html
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Es ist schon ewig her, das ich das Buch gelesen habe, aber es war ausgezeichnet, soviel weis ich noch . Ich bin mal auf den Film gespannt ... Ich hoffe der wird dem Buch gerecht.

                            WJ

                            Kommentar


                            • #15
                              Der Filmstart wurde nun doch aufs neue Jahr verlegt. Nach jetztigem Wissensstand wird er am 18.03.2004 in die deutschen Kinos kommen.
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X