Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] M.S. Salomon - "Stollbergs Inferno"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] M.S. Salomon - "Stollbergs Inferno"

    Stollbergs Inferno ist ein witzig geschriebener philosophischer Roman über einen Philosophie Professor, der während einer Vorlesung stirbt und dann in der Vorhölle landet. Zunächst ist er als Atheist davon schockiert, dass es den christlichen Gott doch geben soll, doch dann trifft er immer mehr gleichgesinnte, wie Albert Camus, Karl Marx, Friedrich Nietzsche oder Ludwig Feuerbach und gemeinsam planen sie den Aufstand gegen die Diktatur Gottes, bei dem sie Hilfe von den Frauen aus der Vorhölle der Todsünderinnen bekommen. Nachdem sie von Luzifer höchstpersönlich den Tipp bekommen haben, ziehen sie gemeinsam mit dem Chef der Aufseher, einem ehemaligen Nationalsozialisten, durch die 7 Ringe der Vorhölle hinauf zum Himmel und treffen dabei allerlei Persönlichkeiten der Weltgeschichte, wie Buddha, Ghandi oder Frank Zappa.

    Das Buch ist sehr witzig geschrieben und weist allerlei erstaunliche Wendungen auf. Von mir gibts die volle Punktzahl.

    Wer will kann sogar mit dem Autor höchstpersönlich über das Buch reden. Er steht im Freigeisterhaus Rede und Antwort.
    0
    Ausgezeichnet
    0%
    0
    Gut
    0%
    0
    Mittelmäßig
    0%
    0
    Unterdurchschnittlich
    0%
    0
    Sehr schlecht
    0%
    0
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch
Lädt...
X