Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Frage] Isaac Asimov, Das Galaktische Imperium

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Frage] Isaac Asimov, Das Galaktische Imperium

    Abend allerseits,
    hab vor kurzen von nem Kumpel das Buch Das Galaktische Imperium von 1953?! geschenkt bekommen. Nun bin ich fertig und wollt mich bissl umkucken obs irgendwie weiter geht.
    Bei meiner Suche bin ich aber auf haufen Bücher gestoßen die mehr oder weniger mit der Fundation zusammenhängen.
    Könnte mir vieleicht einer sagen ob/ wo es weiter geht und in welcher Reihenfolge ich die Bücher dann lesen sollte?

    Besten Dank.

    Mfg Scout

  • #2
    ich hab nur "I, Robot" gelesen...das schien sone Art Vorgänger von dem Foundation-Zyklus zu sein. Aber hinten im Buch gibts ne Reihenfoge:

    Band 1
    Meine Freunde, die Roboter (I, Robot)

    Band 2
    Die Stahlhöhlen

    Band 3
    Der Aufbruch zu den Sternen

    Band 4
    Das Galaktische Imperium

    Band 5
    Das Foundation Projekt

    Band 6
    Die Grösse des Imperiums

    Band 7
    Die Rettung des Imperiums

    Band 8
    Foundation

    Band 9
    Die Suche nach der Erde

    Band 10
    die Rückkerhr zur Erde


    So, nur abgeschrieben...viel Spass
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Ich hätte da noch etwas:
      • Ein Sandkorn am Himmel
      • Sterne wie Staub
      • Ströme im All
      (= Frühe Foundationtrilogie)
      Sind zeitlich recht früh einzuordnen ... könnte aber sein, dass sie mit in das Megaband "Foundation" gehören.
      Einladung zu World of Dungeons

      Kommentar


      • #4
        Asimov's Foundation/Roboter - Zyklus besteht aus insgesamt 15 Bänden:

        Meine Freunde, die Roboter
        Die Stahlhöhlen
        Die nackte Sonne
        Aurora
        Das galaktische Imperium
        Das Foundation-Projekt
        Ein Sandkorn am Himmel
        Sterne wie Staub
        Ströme im All
        Die Rettung des Imperiums
        Der Tausendjahresplan
        Der galaktische General
        Alle Wege führen nach Trantor
        Auf der Suche nach der Erde
        Die Rückkehr zur Erde

        Von jedem dieser Bände gibt es dutzende verschiedene Auflagen, dazu noch diverse verschiedene Sammelbände, die wiederum mehrere von den Bänden oben zuammenfassen, sprich alles relativ unübersichtlich.
        Heyne bringt zur Zeit nach und nach die Bände in einer optisch sehr gelungenen Neuauflage auf den Markt.

        Kommentar


        • #5
          Vielen Dank an alle,ist ja noch unübersichtlicher als ich dachte
          Da hab ich nochmal ne Frage:

          Zitat von Kopernikus
          Das galaktische Imperium
          Das Foundation-Projekt
          Ein Sandkorn am Himmel
          Sterne wie Staub
          Ströme im All
          Die Rettung des Imperiums
          Der Tausendjahresplan
          Der galaktische General
          Alle Wege führen nach Trantor
          Das Galaktische Imperium ist ja ein Dreierband, der aus "Der Tausendjahresplan" , "Der galaktische General" und
          "Alle Wege führen nach Trantor" besteht nur wie gehts dann weiter? Hat keiner zufällig schon alle Bücher gelesen ?

          Mfg Scout

          Kommentar


          • #6
            Die Reihenfolge ist so, wie ich sie gepostet habe.
            Gelesen habe ich das ganze noch nicht, hab aber alle Bände im Regal stehen, insofern wird sich das irgendwann mal ändern. Kann sich nur noch um ein paar Jahre handeln...

            Kommentar


            • #7
              bei meiner aufzählung sind einige Bände anscheinend auch sammelbänder, wo mehrere hier auch nich genannte Bände zusammengefasst sind.
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Scout
                Das Galaktische Imperium ist ja ein Dreierband, der aus "Der Tausendjahresplan" , "Der galaktische General" und
                "Alle Wege führen nach Trantor" besteht nur wie gehts dann weiter? Hat keiner zufällig schon alle Bücher gelesen ?
                Mfg Scout
                Mmh, eigtl. müsste "Alle Wege führen nacht Trantor" dann doch nach z.B. "Sterne wie Staub" spielen, da dort noch nichts von Trantor als Hauptwelt erwähnt wird
                Einladung zu World of Dungeons

                Kommentar


                • #9
                  Lesereihenfolge Foundationzyklus von Isaac A.

                  Um es ein für alle mal festzustellen: Der erweiterte Foundationzyklus von Herrn Asimov umfasst folgende Bände in der genannten Reihenfolge:

                  Doch das wichtigste zu erst: die Lesereihenfolge entspricht nicht der Schreibreihenfolge von Isaac! Wer einen Roman beginnt in dem der junge Harry Seldon auf Trantor ankommt - sofort weglegen und nächstes Buch beginnen. Der Roman schlägt die Brücke zwischen Giskard und Daneel und der Pychohistorie. Auch wenn es chronologisch unsinnig erscheind - es ist das letzte Buch!

                  Die Roboter-Kurzgeschichten
                  1 bis 3 Alle Robotergeschichten (The Complete Robot, 1982)

                  Die Roboter-Romane
                  4 Die Stahlhöhlen (The Caves of Steel, 1954)
                  früher "Der Mann von drüben"
                  5 Die nackte Sonne (The Naked Sun, 1957)
                  6 Der Aufbruch zu den Sternen (The Robots of Dawn, 1983)
                  7 Das galaktische Imperium (Robots and Empire, 1985)

                  Die Imperium-Romane
                  8 Sterne wie Staub (The Stars, Like Dust, 1951)
                  9 Der fiebernde Planet (The Currents of Space, 1952)
                  10 Radioaktiv...! (Pebble in the Sky, 1950)
                  deutsche Neuübersetzung als "Ein Sandkorn am Himmel"

                  Die Foundation-Romane
                  11 Die Rettung des Imperiums (Prelude to Foundation, 1988)

                  Die zweite Foundation-Trilogie (nicht von Isaac Asimov)
                  12 Der Aufstieg der Foundation (Foundation's Fear, 1997 von Gregory Benford)
                  13 Foundation und Chaos (Foundation and Chaos, 1998 von Greg Bear)
                  14 Der Sieg der Foundation (Foundation's Triumph, 1999 von David Brin)

                  Zweite Foundation-Vorgeschichte
                  15 Das Foundation-Projekt (Forward the Foundation, 1991)

                  Die ursprüngliche Foundation-Trilogie
                  16 Der Tausendjahresplan (Foundation, 1951)
                  [I]17/I] Der galaktische General (Foundation and Empire, 1952)
                  [I]18/I] Alle Wege führen nach Trantor (Second Foundation, 1953)

                  Foundation-Fortsetzungen
                  19 Die Suche nach der Erde (Foundation's Edge, 1982)
                  20 Die Rückkehr zur Erde (Foundation and Earth, 1986)

                  So sieht es in Wirklichkeit aus. Immer dran denken: Nichts ist gefährlicher als Halbwissen aus de Internet!

                  Der offizielle Foundation-Zyklus als Sammelausgabe umfasst dagegen nur 10 Romane:

                  1. The Caves of Steel ( Der Mann von drüben oder Die Stahlhöhlen )
                  2. The Naked Sun ( Die nackte Sonne )
                  3. The Robots of Dawn ( Aurora oder Der Aufbruch zu den Sternen )
                  4. Robots and Empire ( Das galaktische Imperium )
                  5. The Currents of Space ( Der fiebernde Planet )
                  6. The Stars like Dust ( Sterne wie Staub )
                  7. Pebble in the Sky ( Radioaktiv...!)
                  8. Foundation ( Der Tausendjahresplan )
                  9. Foundation and Empire ( Der galaktische General )
                  10. Second Foundation ( Alle Wege führen nach Trantor )
                  11. Foundation's Edge ( Auf der Suche nach der Erde
                  12. Foundation and Earth (Die Rückkehr zur Erde )

                  Für ein tieferes Verständnis sollte man die Roboterromane aber auf jeden Fall vorher lesen. Sonst kommen die Roboter spätestens in "Robots an Empire einwenig unverständlich daher.

                  Kommentar


                  • #10
                    Interressante Übersicht, danke schön.

                    Die Roboter-Kurzgeschichten
                    1 bis 3 Alle Robotergeschichten (The Complete Robot, 1982)
                    Sind das die Kurzgeschichten:

                    Ich, der Robot
                    Geliebter Roboter
                    Der Zweihundertjährige

                    (Bei Heyne als Sammelband "Meine Freunde, die Roboter" erschienen)



                    Die Imperium-Romane
                    8 Sterne wie Staub (The Stars, Like Dust, 1951)
                    9 Der fiebernde Planet (The Currents of Space, 1952)
                    10 Radioaktiv...! (Pebble in the Sky, 1950)
                    deutsche Neuübersetzung als "Ein Sandkorn am Himmel"
                    "The Currents of Space" wird in der neuesten Auflage bei Heyne korrekt als "Ströme im All" übersetzt.
                    Die 3 Bände gibt es zusammen als Sammelband namens "Die frühe Foundation-Trilogie", allerdings sind die Bände hier auch wieder in einer anderen Reihenfolge drin (10,8,9)....

                    Die ursprüngliche Foundation-Trilogie
                    16 Der Tausendjahresplan (Foundation, 1951)
                    17/I] Der galaktische General (Foundation and Empire, 1952)
                    [I]18/I] Alle Wege führen nach Trantor (Second Foundation, 1953)
                    Diese Trilogie gab es früher auch mal als Sammelband unter dem Titel "Die Psychohistoriker". Das ist auch die Auflage, die ich habe.
                    Zuletzt geändert von Kopernikus; 16.07.2004, 12:54.

                    Kommentar


                    • #11
                      ja, mehr robotergeschichten als die drei bücher kenne ich auch nicht. Wobei "der zweihundertjährige" auch eine geschichte im dritten buch ist die verfilmt wurde. Der Film ist aber typisch Hollywood und nicht typisch Asimov (find ich).

                      Das mit der frühen Foundation Trilogie habe ich noch nicht ganz begriffen. Irgendwo muss es auch noch eine Trilogie geben die nicht von Asimov selber, sondern von Greg Bear und Co. ist. Ich dachte die wäre es, ist aber wohl "nur" eine Neuaflage. Weißt du wie die Trilogie heißt?

                      Den Sammelband kenne ich garnicht. Ist die auch von Heyne? Ich habe die "Foundation-Trilogie" als Neuausgabe.

                      Super finde ich die alten Heyne-Bände. Da steht hinten immer der erweiterte Zyklus drin. Allerdings mit einem sehr alten Stand. Ist aber eine super Orientierung für mich gewesen.

                      Kommentar


                      • #12
                        ja, mehr robotergeschichten als die drei bücher kenne ich auch nicht. Wobei "der zweihundertjährige" auch eine geschichte im dritten buch ist die verfilmt wurde. Der Film ist aber typisch Hollywood und nicht typisch Asimov (find ich).
                        "Geliebter Roboter" wurde meines wissens auch verfilmt, war glaube ich die Vorlage für "AI", auch so ein unerträglicher Spielberg-Schmachtfetzen.
                        Ich, der Robot kommt nächsten Monat als "I, Robot" mit Will Smith in der Hauptrolle in die Kinos, allerdings den Trailern nach auch sehr frei interpretiert.....
                        Asimov würde sich im grabe umdrehen....

                        Das mit der frühen Foundation Trilogie habe ich noch nicht ganz begriffen. Irgendwo muss es auch noch eine Trilogie geben die nicht von Asimov selber, sondern von Greg Bear und Co. ist. Ich dachte die wäre es, ist aber wohl "nur" eine Neuaflage. Weißt du wie die Trilogie heißt?

                        Hast du doch in deiner Liste aufgeführt:

                        Die zweite Foundation-Trilogie (nicht von Isaac Asimov)
                        12 Der Aufstieg der Foundation (Foundation's Fear, 1997 von Gregory Benford)
                        13 Foundation und Chaos (Foundation and Chaos, 1998 von Greg Bear)
                        14 Der Sieg der Foundation (Foundation's Triumph, 1999 von David Brin)
                        Die deutschen Ausgaben dieser Bände sind allerdings nur noch teilweise erhältlich und kosten ausserdem fast das doppelte der englischen. Dafür haben sie die schöneren Cover-Bilder....

                        Hier mal die Links zu den Englischen Ausgaben bei Amazon:

                        Foundation's Fear

                        Foundation and Chaos

                        Foundations Triumph

                        Den Sammelband kenne ich garnicht. Ist die auch von Heyne? Ich habe die "Foundation-Trilogie" als Neuausgabe.
                        Nein, "Die Psychohistoriker" ist eine Uralte Sammelausgabe von Bastei-Lübbe aus dem Jahre 1983, also noch bevor Heyne die Reihe übernommen hat.

                        Kommentar


                        • #13
                          zu AI Film:
                          Aber die Storys passen doch garnicht zusammen. Die Profilneurosen der Robs sind so garnicht Asimov mässig. Aber war eh ein doofer Film.

                          zu früher F.-Trilogie:
                          Ja, aber hast du die Bücher mal als Sammelband gesehen? Gibt sie bei Heyne nur als teuere Einzelteile (12er das Stück). Danke für die Links aber englisch lesen ist nix für mich, da komme ich nicht vorwärts.

                          zu I, Robot Film:
                          Ich habe das Buch zum Film I, Robot gesehen. Sind ungefähr vier Kurzgeschichten. Ich habe nach dem Trailer den Eindruck gewonnen das es lediglich eine "Anlehnung" an Asimov handelt. Sozusagen als Hintergrund sein Universum genutzt wird um dann abstruse Geschichten zu erzählen. Ich sage nur Susan Calvin: eine leicht verbitterte nicht gerade hübsche Frau die aber superintelligent ist - die Beste RP halt. Und im Film ... na, Hollywood halt. Auch die Phychologie der Roboter finde ich unmöglich (auf den Tisch hauen und so). Diese Liste lässt sich fast beliebig fortsetzen.
                          Aber das Filmauto von Audi ist cool!!! Ich bin mal gespannt ob die Expressways zu sehen sein werden. Find ich eine tolle Technologie.

                          Ist auf jeden Fall interessant bei welchen Verlagen Isaac schon überall war. Ist sehr angehnem mit dir zu fachsimpeln.

                          Übrigens: wonach richtet sich der Rang den man hier hat eigentlich?

                          Kommentar


                          • #14
                            zu früher F.-Trilogie:
                            Ja, aber hast du die Bücher mal als Sammelband gesehen? Gibt sie bei Heyne nur als teuere Einzelteile (12er das Stück). Danke für die Links aber englisch lesen ist nix für mich, da komme ich nicht vorwärts.
                            Sekunde, es gibt einmal die frühe Foundation-Trilogie, bestehend aus:

                            Ein Sandkorn am Himmel
                            Sterne wie Staub
                            Ströme im All

                            Die aktuelle Auflage davon gibt es nur als Sammelband "Die frühe Foundation-Trilogie" vom Heyne Verlag.

                            Und dann gibt es noch "Die zweite Foundation-Trilogie", diese Reihe, die nach dem Tod von Asimov von Benford, Brin und Bear geschrieben wurde. Von dieser Reihe gibt es nur noch den ersten band auf Deutsch, die anderen beiden werden zu teilweise absurden Preisen bei ebay gehandelt. Deswegen werde ich mir die englischen Ausgaben holen, die sind alle noch erhältlich und ausserdem kosten die jeweils nur 7 € (Die Deutschen 12 und mehr...)

                            P.S.
                            Die Ränge richtien sich nach der Anzahl der Postings. Gab mal eine Liste in den FAQ's, in der drinstand, bei welcher Zahl von Postings man welchen Rang bekommt. Aber die muss beim letzten Update der Software verlorengegangen sein, zumindest hab ich sie eben nicht gefunden.

                            P.P.S
                            Die ganze diskutiererei über die Bücher hat mir richtig Lust gemacht, die jetzt auch tatsächlich mal alle zu lesen. Werde mir demnächst noch die Zweite Foundation-Trilogie kaufen und dann bald mal anfangen, wobei ich mich an die von dir vorgegebene Reihenfolge halten werde, die erscheint mir recht plausibel.
                            Zuletzt geändert von Kopernikus; 20.07.2004, 14:51.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Kopernicus, die Liste findet sich unter dem Link Community in der Titelleiste oben ---> FAQ, dort dann zu den drei Punkten "VBulletin FAQ" cirka in der Mitte der Liste findet man die Ränge... oder direkt http://www.scifi-forum.de/faq.php?fa..._rangabzeichen

                              @zweite Foundation Trilogie, es gibt da auch andere Möglichkeiten als Ebay zB Antiquariate oder Scifi Versandhändler. bzw ein oder zwei Verlage, die Restexemplare eigentlich schon vergriffener Bücher bevorratet haben (der Name fällt mir gerade nicht mehr ein) ein Gang zum Buchhändler hilft da u.U.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X