Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Darkover

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darkover

    Guten Tag

    Ich habe hier schon einiges über Marion Zimmer Bradleys Buch Avalon gelesen, aber kennt einer auch die Darkover Reihe von ihr?

    Dort verunglückt ein Raumschiff auf einem Planeten, die Überlebenden fallen auf Grund von Rohstoffmangel in die Primitivität (Mittelalter) zurück.

    Durch Strahlung der Sonne bekommen einige Parapsychische Kräfte die bilden dann den Adel auf dem Planeten.
    Die Reihe umfasst 32 Bände die ich recht interessant geschrieben finde.
    Wer kennt die noch.


    Gruß thor-k.
    Zuletzt geändert von thor-konnat; 05.02.2006, 15:28.
    Sage mir was du von mir hälst und ich sage dir was du mich kannst

  • #2
    hab mal Landung auf Darkover gelesen.
    Primär sind mir noch die, unter dem Einfluss von Haluzinogenen in der Luft, wild durch einander kopulierenden Kolonisten in Erinnerung.
    naja, ich hatte etwas Mühe mit dem Buch.
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    Kommentar


    • #3
      Das war bei der Landung, dann macht MZB einen Sprung von 1000 Jahren.
      Eine Gesellschaft ist etabliert und auch die Fähigkeiten Beeinflussung von Tieren, Wetter usw.
      Beim ersten Band hat sie sich wirklich schwer getan.
      Sage mir was du von mir hälst und ich sage dir was du mich kannst

      Kommentar


      • #4
        Hab sie alle im Regal stehen und die meisten davon gelesen.

        Landung auf Darkover fand ich persönlich auch sehr... kopulationsorientiert. Aber die Bücher danach werden deutlich besser. Meine persönlichen Favoriten sind "Der verbotene Turm" und der Maguerida-Alton-Zyklus.

        Derzeit lese ich "Die Flamme von Hali", den letzten Roman der von Marion Zimmer Bradley und Deborah J. Ross entwickleten Haftfeuer-Trillogie. Ist gerade erst erschienen.

        Whyme
        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

        Kommentar


        • #5
          Die Reihe mit Magret find ich auch gut. Auch die Bücher wo Darkover von der Erde wiederentdeckt wird.
          Sage mir was du von mir hälst und ich sage dir was du mich kannst

          Kommentar


          • #6
            UHhh....Darkover! Oh Mann, das hab ich so lange nicht mehr gelesen. Hey, und jetzt krieg ich richtig Lust darauf, die mal wieder aus dem Regal zu kramen und die Lücken zu schließen. Muss mal "recherchieren", was da noch fehlt...
            Allgemein fand ich die Bücher immer seeeehr gut. Natürlich auch mit Abstufungen, aber allein das Universum, das Marion Zimmer Bradly hier entwirft ist der Hammer. Die Telepathie, die Regeln, dass keine Waffen für große Entfernungen benützt werden dürfen, sprich die ganze Mythologie fand ich ziemlich cool.
            Jayne: "I'll be in my bunk."

            Kommentar


            • #7
              Hi, nun ich bin gerade wieder am lesen. Allerdings mußte ich feststellen daß es sehr schwer ist die Bücher zusammen zu bekommen - da ja die meisten nicht mehr verlegt werden. Aber ich mag ihre Art zu schreiben und wie sie die Kultur beschreibt.

              Kommentar


              • #8
                Ja, hat sich auf der Basis von der Vergangenheit eine ganz neue Geschichte für Darkover ausgedacht. Sehr nett, da die Romane mit Fantasy anfangen und dann später (als dann die "TErraner" dazu kommen) das Ganze auch zu Science Fiction gehört.
                Ich war immer überrascht, wie viel Marion Zimmer Bradly geschrieben hat! Die muss echt ein Tempo drauf gehabt haben... Und auch doof, dass es echt schwierig ist, die Bücher zu kriegen - wie du gesagt hast, Syrinks. Und ich blick auch die Reihenfolge nicht so wirklich...
                Jayne: "I'll be in my bunk."

                Kommentar


                • #9
                  Ich hatte Glück, Weltbild hat die Serie 2004-05 neu aufgelegt.
                  Habe sie dort im Abo alle bekommen es sind insgesamt 33 Bände wobei die letzten aus Erzählungen von MZB und anderen Autoren zusammengestellt wurden nachdem sie schon verstorben war.
                  Trotzdem sehr gut.
                  Sage mir was du von mir hälst und ich sage dir was du mich kannst

                  Kommentar


                  • #10
                    33 Bände?? WTF! Hammer! Wieviel hat denn die Frau geschrieben? *lol* Ah, war mal so schlau, die Frau zu googeln - und auf Wikipedia gibts ne ganz nette Zusammenstellung ihrer Werke: WIkipedia Da werd ich mich mal umsehen müssen...
                    Welches Buch fandest du denn am besten, thor-konnat?
                    Jayne: "I'll be in my bunk."

                    Kommentar


                    • #11
                      Thor-Konnat,
                      Weißt du zufällig wo ich zurzeit ihre Bücher kaufen könnte, sprich ob sie gerade aufgelegt werden (in Österreich jedenfalls nicht, das weiß ich schon).

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich weiß zwar nicht, ob die nach Österreich liefern aber die Weltbild-Sammel-Edition ist noch zu haben.

                        Whyme
                        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von elyc
                          Welches Buch fandest du denn am besten, thor-konnat?
                          Mir hat gleich zum Anfang Band 2 und 3 Herrin der Stürme sowie Herrin der Falken und die Bände um Margaret.
                          MZB hat aber noch andere gute Bücher geschrieben.

                          Sage mir was du von mir hälst und ich sage dir was du mich kannst

                          Kommentar


                          • #14
                            Argh, ich MUSS die Bücher wieder lesen! Jetzt werd ich ganz hibbelig....*quengel* Aber in 2 1/2 Monaten werd ich wieder Zeit haben.
                            "Herrin der Falken" fand ich toll. Kann mich leider nur seeehr unscharf dran erinnern. Aber ich weiß, dass mir vor allem die Darstellung der Amazonen (und jetzt sagt bitte nicht, daß da keine vorkommen... ) sehr gut gefallen hat. Das waren nicht die sexy Tussen, die sonst immer im Fernsehen oder so vorkommen, sondern das war richtig realistisch gemacht. Und auch noch ein bisschen Frauen-Power-mäßig...*freu*
                            "Herrin der Stürme"? Um was geht es denn da?
                            Jayne: "I'll be in my bunk."

                            Kommentar


                            • #15
                              In 'Herrin der Stürme' geht es um die junge Dorilys Rockraven, die über die seltene Gabe der Wetterkontrolle verfügt. Die Gabe ist sehr stark in ihr und sie hat Probleme, sie zu kontrollieren.
                              "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                              -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X