Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Traveler / John Twelve Hawks

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Traveler / John Twelve Hawks

    Eine gigantische Verschwörung bedroht die Welt. Die weltweite Konspiration einer geheimen Bruderschaft bedroht die Menschheit und nur einige wenige Menschen können das infame Komplott noch stoppen.

    Jede Bewegung wird gefilmt, jedes Telefonat abgehört, jede Spur im Internet verfolgt, jeder Einkauf registriert - mit Hilfe eines Systems der totalen Überwachung versucht eine geheime Bruderschaft die Herrschaft über die Welt zu gewinnen. Nur wenige Menschen, Traveler genannt, vermögen die Pläne der Bruderschaft noch zu durchkreuzen. Denn die Traveler haben die außergewöhnliche Gabe, in andere Sphären zu reisen. Und sie stellen sich seit jeher schon jedem Versuch entgegen, die Selbstbestimmung und Freiheit der Menschen zu zerstören. Die Brüder Michael und Gabriel Corrigan sind, ohne es zu wissen, die letzten Nachkommen der Traveler. Von den Schergen der Bruderschaft gejagt, scheinen sie kaum eine Chance zu haben, deren Machtergreifung noch zu verhindern. Wäre da nicht Maya, die Nachfahrin einer Kriegerkaste, die ihr Leben dem Schwertkampf und dem Schutz der Traveler geweiht hat. Es liegt allein in ihrer Hand, die letzten Traveler vor den Nachstellungen der Bruderschaft zu retten, bevor die Freiheit den Menschen für immer verloren geht.

    'Traveler ist ein wundervolles Buch, um sich an einem Sommertag darin zu verlieren. Es erinnert an die Filme 'Matrix' und 'Der Terminator' sowie an die Bücher "1984" von George Orwell und die "Pullman-Trilogie" von Phillip Pullman. Es ist ein packender Abenteuerroman für ein breites Lesepublikum." The Sun
    Quelle

    Ich habe über dieses Buch in der SonntagsZeitung gelesen. Die Kritik dort war sehr gut und auch die Inhaltsangabe klingt interessant. Hat jemand von euch dieses Buch bereits gelesen? Kann es jemand empfehlen?? Im Anbetracht der in der Kritik erstellten Zusammenhänge (Matrix, Terminator, 1984, Pullman-Trilogie) werde ich mir das Buch wahrscheinlich zulegen. Aber ich denke, ich warte bis es im Taschenbuchformat erscheint
    Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
    die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.
Lädt...
X