Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Göttin in Gummistiefeln von Sophie Kinsella

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Göttin in Gummistiefeln von Sophie Kinsella

    Autor: Sophie Kinsella
    Titel:Göttin in Gummistiefeln
    Erschienen: März(April) 2006
    Verlag: Goldmann
    ISBN:3442460875
    Seitenanzahl: 432



    Inhaltsangabe:

    Samantha ist eine junge, höchst erfolgreiche Londoner Anwältin und geht völlig in ihrer Arbeit auf. Aber eines Tages entdeckt sie, dass ihr ein folgenschwerer Fehler unterlaufen ist. In Panik verlässt sie das Büro und steigt in den nächstbesten Zug, der sie auf das platte englische Land bringt. An einer Haustür klingelnd, um den Weg zu erfragen kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Man hält Samantha für die Bewerberin um einen Job als Haushaltshilfe. Völlig überrumpelt lässt Samantha sich einstellen, obwohl sie von Hausarbeit nicht die geringste Ahnung hat. Ein Glück, dass ein junger Gärtner bereit ist, ihr hilfreich zur Seite zu stehen


    Eigene Meinung:
    Wieder mal ein klasse Buch von Kinsella. Ich mochte die Hauptfigur Samantha sofort. Wie immer kann man das Buch sehr flüssig lesen und wenn man einmal angefangen hat, kann man nicht wieder anfangen. Samantha lernt eine neue Lebensweise kennen und sitzt dann zwischen zwei Stühlen. Sie meint einen riesigen Fehler in ihre Karriere gemacht zu haben und versteckt sich. Und dann merkt sie, wie schön das Leben wirklich sein kann. Freude, Verzweiflung, Stress, Wut, Liebe, alles findet man in diesem Buch. Ich fand es schade, als ich das Buch durch hatte. Ich kann euch das Buch nur empfehlen
    Ich wandere am Meer entlang. Höre das Meer rauschen. Fühle den Sand zwischen meinen Zehen.
    Die Sonne scheint auf mich herab. Wasser umspült meine Füße. Es könnte so schön sein. Keiner sieht meine Tränen. Keiner scheint es zu bemerken.Ich wandere hier, und doch bin ich allein.
Lädt...
X