Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonne, Klon und Sterne - Eine SF-Anthologie (KLETT-Verlag)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sonne, Klon und Sterne - Eine SF-Anthologie (KLETT-Verlag)

    ...hiermit möchte ich ein bisschen Eigenwerbung betreiben und Euch auf die von mir zusammengestellte
    Science-Fiction-Anthologie Sonne, Klon und Sterne (KLETT-Verlag) hinweisen, die sich primär
    als Schullektüre an Jugendliche richtet, aber auch
    von Erwachsenen als Lesebuch genutzt werden kann. In ihr sind zum größten Teil Texte aus aktuellen Jugendbüchern (von Andreas Eschbach bis Arnulf Zitelmann), aber auch einige Klassiker wie St. Lem, Herbert W. Franke oder Ray Bradbury vertreten. Die Anthologie ist im Juni 2006 erschienen.

    Eine ausführliche Rezension der Anthologie (Rezensent: Johannes Rüster) findet Ihr in der neuen phantastisch! (No. 24), Seiten 34f. ;
    eine Kurzrezension in der Rezensionsdatenbank der GEW: www. ajum.de (Titelsuche).



    --- VERLAGSTEXT

    "Sonne, Klon und Sterne"
    Eine Science-Fiction-Anthologie
    Klett-Verlag
    5,20 EUR
    3-12-262640-3

    158 S.

    Bestellungen über den Verlag oder den Buchhandel:

    Klett-Verlag

    Amazon.de





    Texte zusammengestellt von Bartholomäus Figatowski


    Ein Außerirdischer landet in der Schwäbischen Alb. Ein Roboter trägt ein
    menschliches Gehirn. Eine Familie muss auf
    einen anderen Planeten flüchten. Eine berühmte Pianistin lässt sich klonen.
    Ein Junge verliert seinen Vater im All. Ein
    Mädchen verliebt sich in einen Jungen, aber – ist er ein Wesen aus Fleisch
    und Blut?

    Diese Anthologie vereint Texte aus aktuellen Jugendbüchern und aus Werken
    der klassischen Sciene-Fiction-Literatur. Die
    Texte fragen nach der Zukunft: Wird diese Welt eine bessere Welt sein?
    Wird sich menschliches Leben außerhalb der
    Erdatmosphäre ansiedeln oder kommt außerirdisches Leben zu uns? Und wie
    stellt sich die menschliche Gesellschaft den
    Problemen Umweltzerstörung, Cyberspace, Gentechnik und den nicht enden
    wollenden Kriegen?





    Inhalt


    Thomas Morus
    Der Tagesablauf der Utopier 5


    Von Stern zu Stern
    Andreas Eschbach
    Kelwitts Stern 9

    Robin Klein
    Quer durch die Galaxie und dann links 17

    Stanislaw Lem
    Drei Elektritter 24

    Ray Bradbury
    Der Raumfahrer 30


    Virtual? Reality!

    Thomas Feibel
    Cyber Love 39

    Chris Westwood
    Endstation Alphazone 47

    Herbert W. Franke
    Ein Kyborg namens Joe 53


    Experiment Mensch

    Margaret Peterson Haddix
    Experiment Ewige Jugend 63

    Andreas Eschbach
    Die seltene Gabe 70

    Birgit Rabisch
    Duplik Jonas 7 79

    Charlotte Kerner
    Blueprint – Blaupause 87

    Aldous Huxley
    Fließbandprodukte 94


    Schöne neue Welten

    Margaret Peterson Haddix
    Schattenkinder 115

    Reinhold Ziegler
    Version 5 Punkt 12 123

    Arnulf Zitelmann
    Der Fleischplanet 130

    Rodman Philbrick
    Das letzte Buch des Universums 138

    Zu den Autorinnen und Autoren 147
Lädt...
X