Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hasse Hohlbein!! Wer schließt sich mir an?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hasse Hohlbein!! Wer schließt sich mir an?

    Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich habe eindeutig genug von dem kindischen, langweiligen Stil Hohlbeins.
    Ich bekam ein Buch zu meinem Geburtstag und dachte mir: KK dann lese ich es halt *Augenverdreh*
    Es war 13.
    Oh mein Gott.
    Das war schmerzhaft.

    Jetzt habe ich einem Freund versprochen ein weiteres Buch von diesem so genannten "Autor" zu lesen. Das BUCH.
    Pure Langeweile. Nichts dahinter.

    Ich möchte alle (komischerweise sind es wenige ) Hohlbeinhasser bitten sich mir anzuschließen!!

  • #2
    Sorry, kann Dir deinen Wunsch leider nicht erfüllen. Ich mag Hohlbeins Bücher. OK, sie wiederholen sich in ihrem Stil recht häufig und man sollte nicht unbedingt 10 Bücher von ihm hintereinander lesen, aber ab und an machen seine Bücher schon spaß. Sie sind eben moderne Märchen, Fantasiegeschichten. Außerdem muss man sich drauf einstellen, dass seine Helden meist Jugendliche zwischen 13 und 17 sind, das wirkt sich schon auf die Geschichte aus. Wenn man dies weiß und sich dann auf seine Bücher einlässt, dann kann man sich sehr gut unterhalten lassen. Meiner Meinung nach.

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      Ich finde Hohlbein hat ein unglaubliches Talent Spannungsbögen zu verkacken, das ist aber kein Grund für mich ihn zu hassen. Meinen Haß spare ich mir dann lieber für andere auf...
      This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
      "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
      Yossarian Lives!

      Kommentar


      • #4
        Hassen tu ich den Mann nicht, er hat mir ja nichts getan Und es zwingt mich auch niemand, seine Bücher zu lesen.
        Verstehen kann ich die Euphorie aber auch nicht. Jemand, der soviele ähnliche, fast gleiche Bücher raushaut, ist so ein bewunderter Autor? Jemand, der bei sich selber abschreibt? Eigentlich tut er mir eher leid.

        Versuch ihn zu ignorieren. Was versprichst du denn auch sowas?

        Kommentar


        • #5
          ? Versprechen ?
          *vawirrtbin*

          Hast ja Recht. Sooo schlecht sind sie wohl auch nicht. Ich war in dem Moment vielleicht ein bisschen gefrustet...
          Aber du kannst wirklich nicht abstreiten, dass, wenn man eines seiner Büchergelesen hat, man eig alle kennt...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Larana Beitrag anzeigen
            Aber du kannst wirklich nicht abstreiten, dass, wenn man eines seiner Büchergelesen hat, man eig alle kennt...
            Dem kann ich nicht ganz zustimmen. Es stimmt, dass er häufig ähnliche Elemente aufnimmt und viele seiner Bücher nach dem selben Schema-F ablaufen. Aber das stimmt nicht für alle seine Bücher. Ich mag mich noch gut an meine Gefühle erinnern, als ich mein erstes Buch von ihm gelesen habe: Märchenmond. Eine wirklich unterhaltsame Geschichte und wie der Name schon sagt, ein Märchen. Das hat aber so ziemlich gar nichts mit Azrael oder Das Paulus Evangelium gemeinsam. Zudem hat Hohlbein ja noch die eine oder andere Serie rausgehauen, die einen komplett eigenen Stil haben (siehe Chronik der Unsterblichen oder die Hexer Bände).

            Gruss froeschli
            Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
            die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
            den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
            und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Larana Beitrag anzeigen
              Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich habe eindeutig genug von dem kindischen, langweiligen Stil Hohlbeins.
              Darf man fragen, um welches Buch es sich gehandelt hat?
              Hohlbein liefert sehr unteschiedliche Bücher - unterschiedlich in Stil und Qualität- gerade lese ich die Hexer-Reihe, und seine Art einen Spannungsbogen aufzubauen finde ich in dieser Reiher brilliant.

              Sein "Krieg der Engel" war in der Tat alles Andere als erbaulich.

              Wäre er wirklich durchweg ein so mieser Autor hätte er in unserer Profitorientierten Welt wohl kaum so einen Erfolg...

              Davon ab: Geschmäcker sind verschieden...
              Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

              Kommentar


              • #8
                Aus seinem ersten Post schliesse ich, dass es sich um die Bücher "13" und "Das Buch" gehandelt hat.

                Gruss froeschli
                Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
                die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
                den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
                und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

                Kommentar


                • #9
                  Von seinen Hexergeschichten war ich ne zeitlang eigentlich auch ganz angetan. Gibt besseres, aber so zur schnellen Unterhaltung hat's immer noch mal gelangt.

                  Mögen tu ich den Autor aber keines wegs. Überhaupt nicht mehr, seid ich in einem seiner Bücher ein Kapitel gelesen hab, das genau so Wort für Wort aus einem seiner anderen Bücher kopiert war, dass ich davor gelesen hatte (gleiches dann noch mal an späterer Stelle.)
                  Um mich verarschen zu lassen bezahle ich doch kein Geld.
                  Da verschwende ich meine Zeit lieber mit anderen Autoren.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kenne den gar nicht. Aber das hindert mich natürlich nicht, ihn zu hassen. Ich mache also gerne mit.

                    GRRRR! Hohlbein! Den konnte ich noch nie leiden. Wenn ich den in die Finger kriege! GRRRR!
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von froeschli Beitrag anzeigen
                      Aus seinem ersten Post schliesse ich, dass es sich um die Bücher "13" und "Das Buch" gehandelt hat.

                      Gruss froeschli
                      Oha! Habe in "Das BUCH" eine Verwünschung hineingedeutet. Wusste nicht, dass es eines mit diesem Titel gibt! *g*

                      @endar: zeige Deinen Mitmenschen doch besser ein wenig LIEBE....


                      Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                      Kommentar


                      • #12
                        @Moogie:
                        Kannst du uns verraten, welche Bücher das waren?? Würde mich interessieren, ob ich die auch gelesen habe, ohne was zu merken...

                        Gruss froeschli
                        Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
                        die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
                        den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
                        und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab nur eines von Hohlbein gelesen. Kann mich im Moment nicht an den Titel erinnern, aber es hat viel geregnet in dem Buch und eine Bohrinseln oder sowas ähnliches kam auch darin vor.


                          Sooo langweilig. Ich habe Fanfic gelesen die besser war. Und seither mach ich einen riesen Bogen um diesen Autor.

                          Have Fun
                          ezri
                          Debbie: A word of advice, my sweet Emmett. Mourn the losses, because they are many; but celebrate the victories, because they are few.
                          - QAF 314 -
                          He’s like fire and ice and rage. He’s like the night, and the storm in the heart of the sun. He’s ancient and forever. He burns at the centre of time and he can see the turn of the universe. And… he’s wonderful.- Doctor Who -

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                            Von seinen Hexergeschichten war ich ne zeitlang eigentlich auch ganz angetan. Gibt besseres, aber so zur schnellen Unterhaltung hat's immer noch mal gelangt.

                            Mögen tu ich den Autor aber keines wegs. Überhaupt nicht mehr, seid ich in einem seiner Bücher ein Kapitel gelesen hab, das genau so Wort für Wort aus einem seiner anderen Bücher kopiert war, dass ich davor gelesen hatte (gleiches dann noch mal an späterer Stelle.)
                            Das ging bei mir ziemlich genauso. Nett zu lesen, für zwischendurch. Hexer fand ich auch ganz okay.
                            Und dann kam die eine Stelle... das kennst du doch... schon mal irgendwo gesehen... jetzt müßte das passieren - und es passiert... da ist doch was faul

                            Zitat von froeschli Beitrag anzeigen
                            @Moogie:
                            Kannst du uns verraten, welche Bücher das waren?? Würde mich interessieren, ob ich die auch gelesen habe, ohne was zu merken...

                            Gruss froeschli
                            Bei mir wars einer der Garth und Torian-Bände und ein Hexer-Band. Ich weiß nicht ob Hohlbein das vielleicht noch in anderen Büchern fabriziert hat, aber da waren zwei Kapitel 1:1 übernommen.
                            Müßte sogar noch Lesezeichen an den Stellen haben, wenn du die genaue Seite wissen willst ^^

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von froeschli Beitrag anzeigen
                              @Moogie:
                              Kannst du uns verraten, welche Bücher das waren?? Würde mich interessieren, ob ich die auch gelesen habe, ohne was zu merken...

                              Gruss froeschli
                              "Ohne was zu merken" find ich eigentlich unmöglich. Entsprechende Stellen sind nämlich wirklich Wortgleich, bis hin zum Vornamen des Protagonisten.


                              Zitat von Scrat
                              ob Hohlbein das vielleicht noch in anderen Büchern fabriziert hat, aber da waren zwei Kapitel 1:1 übernommen.
                              Ganz offensichtlich auch in andern Büchern.

                              Bei mir war's nämlich ein Hexerband und ein Band vom Magier (Tor ins Nichts oder so ähnlich).
                              Los, Zauberpony!
                              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X