Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Science-Fiction Roman mit Kultpotenzial???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer Science-Fiction Roman mit Kultpotenzial???

    Ich bin eine Science-Fiction Fan das war ich schon immer!!! Doch es ist leider nun Mal so das es meiner Meinung nach nur wenige gut Science-Fiction Storys gibt, wie Star Wars, Star Gate, Star Trek und Andromeda. Die gibt es aber schon ewig, außerdem kenn ich die schon alle und ich bin schon seit langem auf der Such nach etwas neuem!!!

    Seit kurzem hört man im Internet immer wieder wilde Gerüchte über einen neun Science-Fictionkult der bald über alle hereinbrechen wird. Ich bin der Sache nachgegangen und bin auf etwas Interessantes gestoßen.
    Ein Buch namens „Samsara Universe“, es ist ein Science-Fiction Roman und es soll sich angeblich mit allen coolen Science-Fiction Serien messen können.

    Ich habe das anfangs überhaupt nicht geglaubt, aber ich bin von Naturaus neugierig. Ich habe das Buch zu Samsara Universe auf Amazon.de gewunden. Es gibt ein interessanter Buchrückentext, und wenn man auf die Produktbeschreibung klickt gibt es einen noch Interessanteren Buchausschnitt, beide haben meine Neugier nur noch verstärkt. Das Buch hat auch ein cooles Cover, eine blaue Sonne die nur zur hälfte drauf ist und unter der blauen Sonne steht „Das Schicksal erhebt sich Vol. 1“. Ich habe mir ein Buch besorgt und es gelesen. Hier sein noch gesagt das Buch hat 185 Seiten, aufgeteilt auf 5 Kapitel.
    Ich verstehe jetzt wieso man immer wieder hört das SU bald Kult sein wird. Es ist HAMMERMÄßIG geschrieben, dagegen sind die Schreibstill von manchen Star Trek und Star Wars Romanen die ich kenne extrem langweilig!!! Und die Story ist genial und sehr mysteriös. Alle Charaktere haben eine Vergangenheit die auf Schicksalhafte weis verbunden ist und viele Rätsel und Fragen aufwirft. Außerdem gibt es neue Technologien, coole Aliens und Welten die noch nie ein Mensch zu vorgesehen hat!!!
    Ich verlange jedoch nicht von euch, dass ihr mir glaubt. Ein bisschen Zweifel und Hinterfragen schadet nie.

    Also für die die es interessiert, hier kommt noch eine etwas zu lang geratene Zusammenfassung von Kapitel 1. Sorry, kürzer ging es echt nicht, sonst ergibt die Story keinen Sinn. (Ich hoffe ich verstoße hier nicht gegen ein paar Copyright Gesetzte )

    Als erstes finden wir uns auf einem Planet wieder den man Wolicce nennt, er gehört zu den Repos, das ist eine Nation von vielen in der Galaxie Emutia, die gemeinsam mit anderen Nationen im Universal-Rat vertreten sind. (So wie ich das kapiert habe ist das so ein ähnliches System wie die Europäische Union) Auf dem Planet gibt es einen Weisenhausbesitzer Namens Reta der seinen Kindern immer viele Geschichten vom Universum erzählt. Er erzählt gleich am Anfang das es einst 4 Urvölker gab, die Merraner, die Clocks, die Undoy und die Idasa, sie waren weder Feinde noch Freunde, sie herrschten über das ganze Universum, bis das Nichts auftauchte, dann verbündeten sie sich gegen das Nichts und konnten es verbannen. Es kehrte wieder Frieden ein im Universum. Doch die 4 Urvölker verfielen dem Hochmut und begannen sich als Götter über alle anderen Rassen auf zu spielen. Dann kam es zu einem Kalten Krieg wo sich die 4 Urvölker gegenseitig ausspionierten und aufstachelten. Und es kam so wie es kommen musste, zum Ultimativen Krieg über die Herrschaft des Universums. (Mehr wird Anfangs leider nicht erzählt über die 4 Urvölker).
    Es läutet an der Tür und eine der Hauptfiguren taucht auf Ieen Merrat, er ist ein Mensch. (die Namensähnlichkeit mit den Merraner stich sofort hervor und wird später im Buch auch begründet) Er ist zusammen mit einer weitern Hauptfigur Tark Sakar, er ist Reganer, in Retas Weisenhaus aufgewachsen. Tark besitzt auch ein abgebrochenes Laserschwert das die Form eines Samurai Katanas hat. Es schein als wäre das Laserschwert an der spitze zerborsten weil kleine feine Laserzacken abstehen. (Leider wird noch nicht erwähnt wie das Laserschwert abgebrochen ist und wie so etwas möglich ist) Die Beiden kommen zu Reta um ihn zu besuchen und es stellt sich heraus das sie gerate ihre Ausbildung auf einer Geheimen Militärschule abgeschlossen haben. Diese Schule ist eine mobile Raumstation und gehört dem Universal-Rat. Tark und Ieen gehören zu einem Team von Spezialeinheiten das Alpha 5 heißt mit zwei weiteren Mitgliedern Mek und Jalia, gemeinsam müssen sie dem Universal-Rat, der Sedira noch 5 Jahre als Soldaten dienen. Es werden nur Weisenkinder von der Sedira aufgenommen und ausgebildet.
    Um auf Tarks Schwert zurück zu kommen das gehörte einst seinem Vater der vor seinen Augen ermordet wurde als Tark noch ein Kind war. Ieen hingen wurde als Baby zu Reta gebracht und ist dann mit Tark dort aufgewachsen.
    Nach einem Längeren Gespräch über die Zukunft der Beiden mit Reta tauchen zwei Auftragskiller im Heimatdorf auf. Einer von ihnen Rogos wurde geschickt von einem Mr. R. (ich denke das das der Weisenhausbesitzer Reta ist, wegen der kleinen versteckten Hinweise die immer wieder Auftauchen, außerdem scheint er Ieen ziemlich gut zu kennen) Der Zweite Auftragskiller wurde nur geschickt um Tark abzulenken.
    Es kommt zu Fight während ein Sturm über den Dorf tobt!!! Es regnet ein ganze weile und es schlagen Blitze ein die einen Baum anzünden. Das Feuer greift anschließend auf das Dorf über.
    Tark war während dessen zu selbstsicher und wird von AK zuerst besiegt doch weil ein Blitz einschlägt und der AK abgelenkt ist gelingt es ihm den AK in die Knie zu zwingen, (das war ein richtig cooler Laserschwert Fight!!!) anschließend wird Tark von einer Erinnerung mit seinem Vater heimgesucht nach dieser will er den AK am leben lassen doch der greift weiter an und Tark killt ihn.
    Rogos erwähnt währenddessen, Ieen gegenüber dass er geschickt wurde um ihn zu töten aber nicht von wem. Auch hier kommt es zu Kampf, Ieen will Rogos über den Haufen knallen aber der entwaffnend ihn und rammt ihn eins seiner kleinen Messer in die Schulter. Rogos ist bewaffnet mit kleinen Messern die in zwei Gürtel um seine Brust hängen. In Ieen erwacht etwas fremdes das ihm stärke verleiht und er gibt Rogos einen ordentliche Arschtritt, doch leider Schlägt ein Blitz ein (der gleiche der Tark gerettet hat) und Ieen wird mysteriös von dem entfachten Feuer in den Bann gezogen, er beginnt es zu spüren. Dann stößt ihn Rogos in den Dorfbrunnen und Ieen verliert all seine Kräfte und ist dabei zu sterben, doch er wird gerate noch gerettet von Conik einen anderen Menschen, dieser hat rabenschwarze Haare.
    Der Sturm ist vorbei und das Feuer beginnt auf das Dorf überzugreifen. Rogos der AK stürmt los um eine Frau aus einem brennenden Haus zu retten (er hat wirklich eine Tragische Vergangenheit die in einer Erinnerung von ihm erzählt wird, er ist eigentlich nicht wirklich böse) Ieen und Conik kennen sich auch aus der Vergangenheit wobei Conik nicht bei Reta gelebt hat. Ieen befiehlt Tark und Conik das Feuer zu löschen und stürmt ins brennende Haus um Rogos zur strecke zu bringen. Ieen spürt keine Hitze im Haus, komischer weise. Zuerst rettet er Rogos und die Frau, doch dann kämpft er weiter gegen Rogos und kickt ihm vom Dach des brennenden Hauses.
    Fast tot sieht Rogos Mr. R im Dorf der ihm verspricht sich gut um seine Familie zu kümmern. Währendessen steht Ieen bis zu den Knien im Feuer aber außer seiner Kleidung verbrennt er nicht. Ihm kommt eine Idee und er probiert es aus, mit einer Handbewegung ist das Feuer im ganzen Dorf gelöscht. Niemand sieht ihn dabei und alle halten es für ein Wunder von den Göttern. Auch Ieen schweigt darüber, weil er es nicht versteht.
    Anschließend hauen Tark und Ieen Richtung Transporter ab und man sieht die Sedira zu erstmal. Das ist eine total coole mobile Raumstation.

    Zum Schluss spricht Mr. R. mit einem Mr. C, der rabenschwarze Haare hat, in einer Seitengasse zwischen zwei Häuser im Schatten über Ieen, dabei erwähnt er das das alles nur ein Test war und Rogos dafür geopfert werden musste. Und er erwähnt noch, dass die Mächtigen 5 an Ieen interessiert sind.

    Das war Kapitel 1 „Wieder zu Hause“ Ich hoffe die Zusammenfassung war nicht zu lang.
    Zum Schreibstill des/der Autor/in sei noch gesagt das es ein ziemlich cooler Still ist. Er ist irgendwie jung und spritzig, enorm kreativ an manchen stellen sehr ästhetisch und poetisch, aber auch aggressiv besonderes in Kapitel 3 wo eine der Hauptfiguren ein Kind versehentlich tötet.

    Ich habe mittlerweile das ganze Buch gelesen und es wird immer besser (wisst ihr was ein Atmo-Jump ist? Das ist Megageil wenn’s das bloß in echt gäbe!!! ) Am Ende des Buches ist man nur enttäuscht das es nicht weiter geht. Doch der/die Autor/in gewährt einem einen kleinen Blick auf den 2. Band mit ein paar Textausschnitten.

    Ich bin der Meinung als Science-Fiction Fan, das Samsara Universe potenzial hat ganz groß zu werden, man muss ihm nur eine Chance geben (und gegen lesen sollte man auch nichts haben, aber bei dem Schreibstill macht lesen genau so viel spaß wie Fernsehen!!! )

    Ich bin jetzt ein Samsara Universe Fan!!!
    Jack: Wie lief es? // Cater: Wir konnten die Replikatoren mit den Asgard aufhalten. // Thor: Es war deine blöden Idee Major Cater

  • #2
    Zitat von Captain D. Vader Beitrag anzeigen
    Seit kurzem hört man im Internet immer wieder wilde Gerüchte über einen neun Science-Fictionkult der bald über alle hereinbrechen wird. Ich bin der Sache nachgegangen und bin auf etwas Interessantes gestoßen.
    Ein Buch namens „Samsara Universe“, es ist ein Science-Fiction Roman und es soll sich angeblich mit allen coolen Science-Fiction Serien messen können.
    Ich bin viel im Internet unterwegs und das gerade in Sachen "Bücher". Ich habe das gelesen und mir drängt sich jetzt die Frage auf, wo es denn im Internet diese wilden Gerüchte gibt, die dort immer wieder auftauchen.
    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
    Yossarian Lives!

    Kommentar


    • #3
      So gut scheinst du aber dann nicht informiert zu sein

      Das mit den wilde Gerüchte war vielleicht etwas übertrieben, das lieg wohl oder übel an der Eufori in die ich geraten bin. Ich persönlich habe ja von den Gerüchten von einem meiner Freund gehört, er hat mich in ein Forum mit genommen und dort konnte ich es lesen, leider weis ich den Namen diese Forums nicht und mein Freund der übrigens mein bester Freund war ist leider nach Amsterdam gezogen und ich habe schon seit Monaten nichts mehr von ihm gehört. Ich habe das Forum im Internet gesucht und bei meiner Suche bin ich hier gelandet. Kurz bevor ich Samsara Universe das Buch gefunden und gelesen habe.

      Aber was mehr zählt als die Gerüchte ist, ob etwas an der Sache dran ist. Ich meine stelle dir mal vor, wen Samsara Universe wirklich bald Kult wird, dann wäre ich einer der ersten der daran geglaubt hat.
      Jack: Wie lief es? // Cater: Wir konnten die Replikatoren mit den Asgard aufhalten. // Thor: Es war deine blöden Idee Major Cater

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Captain D. Vader Beitrag anzeigen
        Aber was mehr zählt als die Gerüchte ist, ob etwas an der Sache dran ist. Ich meine stelle dir mal vor, wen Samsara Universe wirklich bald Kult wird, dann wäre ich einer der ersten der daran geglaubt hat.
        Nun ja, ich denke, dass es Berge von guten SF-Büchern gibt, die von ihrer Handlung und Erzählstruktur zum Kultbuch taugen, wenn ich da z. B. an die Werke von Simmons oder Weber denke.
        Wenn ich mir anschaue, bei wem dieses Samsara-Buch verlegt wurde habe ich starke Zweifel daran, dass sich darum ein Kult entwickeln wird.
        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
        Yossarian Lives!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Zocktan Beitrag anzeigen
          Nun ja, ich denke, dass es Berge von guten SF-Büchern gibt, die von ihrer Handlung und Erzählstruktur zum Kultbuch taugen, wenn ich da z. B. an die Werke von Simmons oder Weber denke.
          Wenn ich mir anschaue, bei wem dieses Samsara-Buch verlegt wurde habe ich starke Zweifel daran, dass sich darum ein Kult entwickeln wird.
          Da hast du recht es gibt einige Bücher die zum Kult taugen, was den Verlag betrifft, sollte es scheiß egal sein wer das Buch verlegt, wichtig ist nur ob die Story gut ist. Mir persönlich gefällt die Story von Samsara und die Erzählstruktur. Und ich würde es cool finden wenn noch mehr Menschen Samsara Universe eine Chance geben würden (dann hätte ich jemanden mit dem ich diskutieren kann)

          Ich meine, was wäre aus Star Wars und den anderen Science-Fiction Kultserien geworden, wenn ihnen niemand eine Chance gegeben hätte? Die wäre niemals so groß geworden wie sie heute sind und niemals von Millionen geliebt!!!
          Jack: Wie lief es? // Cater: Wir konnten die Replikatoren mit den Asgard aufhalten. // Thor: Es war deine blöden Idee Major Cater

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Captain D. Vader Beitrag anzeigen
            Ich meine, was wäre aus Star Wars und den anderen Science-Fiction Kultserien geworden, wenn ihnen niemand eine Chance gegeben hätte? Die wäre niemals so groß geworden wie sie heute sind und niemals von Millionen geliebt!!!
            StarWars und die meisten anderen SciFi-Phänomene (wobei man trefflich darüber streiten kann, ob speziell StarWars jetzt SciFi ist - oder einfach nur ein gut gemachtes Weltraummärchen) gab es aber zuerst als Film (einzige Ausnahme, die mir einfällt: Perry Rhodan). Erst, als die optische Umsetzung zu einem Erfolg wurde, sind Buchverlage (allerdings relativ fix) auf den Zug aufgesprungen ...

            Und was "Perry Rhodan" betrifft: Das hat fast 3 Jahre gebraucht, bevor es den reinen Roman-Heft-Markt verlassen hat und die ersten Taschenbücher (Planetenabenteuer) erschienen sind (1964); und fast 2 Jahrzehnte, bevor es ernstzunehmende Hardcover-Ausgaben davon gab (1978; die berühmten Silberbände). Es ist mithin ein hartes Brot, Kultstatus zu erlangen - und doppelt hart (wie das Beispiel Perry Rhodan beweist), wenn man von einem Printmedium aus startet ...
            Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
            (Dr. Samuel Johnson)

            Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

            Kommentar


            • #7
              Schon komisch, wenn ein Buch vorab schon zum Klassiker erklärt wird. Und der übertriebene Anfangspost und Vokabeln "wilde Gerüchte" und "neuer Science Fiction Kult" schrecken mich eher ab. Schlechter Versuch, hier Werbung zu machen, finde ich.

              Ich hab jedenfalls in den einschlägigen Foren und in Rezensionen nix (außer den Beiträgen von Captain Vader hier in versch. Unterforen) gefunden, was diese Übertreibungen recht fertigt.
              Forum verlassen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von maestro Beitrag anzeigen
                Schon komisch, wenn ein Buch vorab schon zum Klassiker erklärt wird. Und der übertriebene Anfangspost und Vokabeln "wilde Gerüchte" und "neuer Science Fiction Kult" schrecken mich eher ab. Schlechter Versuch, hier Werbung zu machen, finde ich.

                Ich hab jedenfalls in den einschlägigen Foren und in Rezensionen nix (außer den Beiträgen von Captain Vader hier in versch. Unterforen) gefunden, was diese Übertreibungen recht fertigt.
                Genau das dachte ich auch, ich hatte aber schwere Hemmungen, das so hart zu formulieren.
                This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                Yossarian Lives!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Zocktan Beitrag anzeigen
                  Genau das dachte ich auch, ich hatte aber schwere Hemmungen, das so hart zu formulieren.
                  Der Veracht liegt nahe, ein Titel, von dem niemand was gehört hat, auch nicht in Foren, in denen die SF-Kleinverlage sehr intensiv beobachet und besprochen werden, dazu ein neuer Account und dieses an Spam grenzende Werbung machen. Das riecht doch stark noch dem Autoren, jemanden aus dessen Umfeld oder jemand aus dem Dunstkreis des Verlages. Das ganze wirkt eher unprofesionell und abschreckend auf mich.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Kopernikus Beitrag anzeigen
                    Der Veracht liegt nahe, ein Titel, von dem niemand was gehört hat, auch nicht in Foren, in denen die SF-Kleinverlage sehr intensiv beobachet und besprochen werden, dazu ein neuer Account und dieses an Spam grenzende Werbung machen. Das riecht doch stark noch dem Autoren, jemanden aus dessen Umfeld oder jemand aus dem Dunstkreis des Verlages. Das ganze wirkt eher unprofesionell und abschreckend auf mich.
                    Ich vermute was ähnliches. Ansonsten könnte ich mir auch noch vorstellen, dass das das erste Buch ist, das da gelesen wurde.
                    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                    Yossarian Lives!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Kopernikus Beitrag anzeigen
                      Der Veracht liegt nahe, ein Titel, von dem niemand was gehört hat, auch nicht in Foren, in denen die SF-Kleinverlage sehr intensiv beobachet und besprochen werden, dazu ein neuer Account und dieses an Spam grenzende Werbung machen. Das riecht doch stark noch dem Autoren, jemanden aus dessen Umfeld oder jemand aus dem Dunstkreis des Verlages. Das ganze wirkt eher unprofesionell und abschreckend auf mich.
                      Da muss ich euch enttäuschen ich bin leider nicht der Autor Außerdem wenn ich ein Science-Fiction Schriftsteller wäre würde ich damit angeben und es nicht verheimlichen. Mit dem Verlag habe ich auch nichts am Hutt, ich arbeite in einem Büro bei einem Steuerberater. Und der Account ist deshalb neu weil ich auf der suche nach SU hier gelandet bin, hier hat es mir gefallen und ich bin Mitglied geworden. Das wissen aber eh schon viele hier im Forum.

                      Was den Anfang betrifft, da hab ihr recht, jetzt wo ich es mir noch mal durchlese klingt es echt nach einer schlechten Werbung. Das war nicht meine Absicht, ich habe mir nur gedacht vielleicht gibt es noch jemand da draußen in den unendlichen weiten der SU kennt, danach sucht oder es bereits gelesen hat.

                      Ich plädiere auf Unzurechnungsfähig weil Samsara Universe ein extreme Eufori bei mir ausgelöst hat, wie selten ein Science-Fiction Buch. Ich hoffe ihr seit deswegen nicht sauer. Und wenn sich niemand sonst für SU interessiert, dann bleibe ich der einzige, ich bin dran gewöhnt Pionier zu sein.

                      Und um zu beweißen das es keine Werbung ist rate ich euch vom Kauf ab, wenn ihr das Buch seht geht im aus den Weg!!! Ihr habt ja gelesen was mit einem klar denkenden Menschen passiert wenn er damit in Berührung kommt.
                      Jack: Wie lief es? // Cater: Wir konnten die Replikatoren mit den Asgard aufhalten. // Thor: Es war deine blöden Idee Major Cater

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Captain D. Vader Beitrag anzeigen
                        Und um zu beweißen das es keine Werbung ist rate ich euch vom Kauf ab, wenn ihr das Buch seht geht im aus den Weg!!! Ihr habt ja gelesen was mit einem klar denkenden Menschen passiert wenn er damit in Berührung kommt.
                        Zu spät - ich habe es mir schon bestellt
                        Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
                        (Dr. Samuel Johnson)

                        Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Eagleeye Beitrag anzeigen
                          Zu spät - ich habe es mir schon bestellt
                          Wieso????? Ich werde hier beschuldigt unterschwellig Werbung zu machen!!! Dann sag ich noch, das dieses Buch nicht für den allgemeinen Menschlichen Geisteszustand gut ist und du bestellst es dir

                          Ich verstehe die Welt nicht mehr, wahrscheinlich bin ich heute in einem Paralleluniversum aufgewacht

                          PS: Da du es dir bestellt hast melde dich bei mir wenn du es gelesen hast. (Ich würde mich freuen wenn ich jemanden hätte mit dem ich darüber diskutieren könnte). Vorsicht SU ist extrem ansteckend!!!
                          Jack: Wie lief es? // Cater: Wir konnten die Replikatoren mit den Asgard aufhalten. // Thor: Es war deine blöden Idee Major Cater

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Captain D. Vader Beitrag anzeigen
                            Ich meine, was wäre aus Star Wars und den anderen Science-Fiction Kultserien geworden, wenn ihnen niemand eine Chance gegeben hätte? Die wäre niemals so groß geworden wie sie heute sind und niemals von Millionen geliebt!!!
                            Richtig, weil manche Dinge von Millionen (Milliarden) Menschen geliebt werden, entwickelt sich (meist in DEUTLICH kleinerem Rahmen) unter gewissen Umständen auch ein Kult darum. Der sich dann zB in Fanclubgründungen, in Kostümwettbewerben oder Filmen die Fans darüber machen äußert... bzw in Aktionen wie zB bei der Rocky Horror Picture Show, wo man zum Kino/Theaterbesuch bestimmte Requisiten "mitzubringen hat" um als Fan vollgenommen zu werden.

                            Was NICHT funktioniert - so gerne uns die Medien das auch einreden würden, die von diesen Worten überreichlich Gebrauch machen, ist das vorauseilende Erklären eines Werkes zu Kult, Hit, Schlager, Bestseller usw.
                            Das wirkt in fast jedem Fall nur peinlich und aufgesetzt und verrät wie wenig zB die Redaktionn im Privatfernsehen wirklich Ahnung vom Markt haben.

                            Spring nicht auf diesen Zug auf und ruf gleich das erstbeste zum Kult aus... du wirst mit ziemlicher Sicherheit nur enttäuscht sein, wenn trotz der riesigen "Euphorie" die Sache hinterher nur ein netter kleiner Achtungserfolg der ansonsten im Sande verläuft wird.
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                              Richtig, weil manche Dinge von Millionen (Milliarden) Menschen geliebt werden, entwickelt sich (meist in DEUTLICH kleinerem Rahmen) unter gewissen Umständen auch ein Kult darum. Der sich dann zB in Fanclubgründungen, in Kostümwettbewerben oder Filmen die Fans darüber machen äußert... bzw in Aktionen wie zB bei der Rocky Horror Picture Show, wo man zum Kino/Theaterbesuch bestimmte Requisiten "mitzubringen hat" um als Fan vollgenommen zu werden.

                              Was NICHT funktioniert - so gerne uns die Medien das auch einreden würden, die von diesen Worten überreichlich Gebrauch machen, ist das vorauseilende Erklären eines Werkes zu Kult, Hit, Schlager, Bestseller usw.
                              Das wirkt in fast jedem Fall nur peinlich und aufgesetzt und verrät wie wenig zB die Redaktionn im Privatfernsehen wirklich Ahnung vom Markt haben.

                              Spring nicht auf diesen Zug auf und ruf gleich das erstbeste zum Kult aus... du wirst mit ziemlicher Sicherheit nur enttäuscht sein, wenn trotz der riesigen "Euphorie" die Sache hinterher nur ein netter kleiner Achtungserfolg der ansonsten im Sande verläuft wird.
                              Das hast du vollkommen recht, Kultstatus zu erreichen dauert eine Ewigkeit und die Medien gebrauchen das Wort oft sehr leichsinnig.

                              Nur ist es meiner Meinung nach so das man selten über wirklich gute Science-Fiction Bücher stolpert, jedenfalls ist es bei mir so. Z.B Star Wars Das Ultimatum, Das Erbe der Jedi-Ritter 9 ist ein Buch das ich gelesen habe, auch wenn ich ein Star Wars Fan bin fand ich dieses Buch so was von Scheiße, mir kam es so war als hätte man die ganze Geschichte Star Wars von Anfang bis jetzt misshandelt und das schlimmste kommt noch, die Story dazu wurde von 5 Leuten mittels Brainstormig erfunden und geschrieben. Der Schreibstill und Story sind zu weckpennen.

                              Hingegen Star Wars Die Rache der Sith das Buch genial ist, es ist meisterhaft geschrieben und megatoll inszeniert worden von dem Autor ich kann es jedem nur empfehlen!!!
                              Ich habe dach Buch gelesen bevor ich den Film gesehen haben. Ich saß bei der Prämiere von E3 und habe mich gelangweilt, das muss man sich mal vorstellen, so gut war das Buch!!!

                              Vorauf ich hinaus will, ist das meiner Meinung nach auf dem Science-Fiction Markt es wirklich schwer ist etwas anständiges zum lesen zu finden und etwas neues vor allem. Da es die meisten Guten Science-Fiction Serien schon ewig gibt und die mittlerweile ihren Charme verloren haben. Und neue dinge z.B. Farscape (schlechte Beispiel da es eine Fernseheserie ist, aber ein besseres fällt mir momentan nicht ein) sind so scheiße das es mir weh tut!!!

                              Und deshalb mein extremer "Euphorie" Ausbruch. Außerdem ich habe nur gesagt das ich aufgeschnappt habe das Samsara Universe bald Kult sein wird, ich hingegen bin der Meinung das es Kultpotenzial hat, was nicht bedeutet das es Kult wird!!! Ich dachte mir das es noch mehr Science-Fiction Fans gibt die eben so empfinden wie ich und auf der Suche sind nach etwas neuem, denen wollte ich einen kleinen Wink geben. Meiner Meinung nach hat SU eine gute Story und einen guten Erzählstill der rest ist Geschmacksache, einem gefällt es nicht dem andern schon.
                              Jack: Wie lief es? // Cater: Wir konnten die Replikatoren mit den Asgard aufhalten. // Thor: Es war deine blöden Idee Major Cater

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X